Samsung Galaxy Z Flip: Das kann Samsungs neues Smartphone zum Falten

Samsung Galaxy S20: Das kann die Kamera der neuen Modelle
Das iPad Pro 2018 von Apple.
:

Samsung Galaxy Z Flip: Das kann Samsungs neues Smartphone zum Falten

Sam­sung lässt die Ära der Klap­phandys neu aufleben – nur eben ganz mod­ern am Smart­phone und mit falt­barem Dis­play. Das Galaxy Z Flip sieht aus wie ein herkömm­lich­es Smart­phone, lässt sich in der Mitte allerd­ings zusam­men­klap­pen. Welche Vorteile das mit sich bringt und was son­st noch im Galaxy Z Flip steckt, haben wir für Dich zusam­menge­fasst.

Knapp ein Jahr nach­dem Sam­sung mit dem Galaxy Fold sein erstes Falt-Smart­phone der Öffentlichkeit vorgestellt hat, legt der kore­anis­che Tech­nikher­steller ein zweites Mod­ell mit flex­i­blem Dis­play nach. Das Galaxy Z Flip entspricht äußer­lich wieder mehr dem klas­sis­chen Smart­phone-Design als das Galaxy Fold. Was das Smart­phone tech­nisch drauf hat, erfährst Du jet­zt.

+++ Das Sam­sung Galaxy Z Flip kannst Du hier vorbestellen+++

Klappen statt Falten: Samsung setzt beim Galaxy Z Flip auf eine klassische Form

Mit dem Galaxy Fold wollte Sam­sung die Dis­play­größe des klas­sis­chen Smart­phone-For­mats ver­dop­peln, indem es wie ein Buch ver­tikal aufgeschla­gen wird. Beim Galaxy Z Flip set­zt der Her­steller nun auf einen hor­i­zon­tal­en Klapp­mech­a­nis­mus, wie Du es wahrschein­lich noch von den früheren Klap­phandys kennst. Das dürfte vor allem für Self­ies und Videotele­fonie ganz prak­tisch sein, da Du das Smart­phone ganz ohne Sta­tiv sta­bil auf­stellen und frei­händig aus­lösen kannst.

Du brauchst Dir übri­gens keine Sor­gen um die Robus­theit des flex­i­blen Dis­plays machen. Das ist mit soli­dem Goril­la Glass 6 aus­ges­tat­tet und kön­nte Stürze sog­ar dur­chaus bess­er über­ste­hen als herkömm­liche Dis­plays.

Das falt­bare AMOLED-Dis­play selb­st misst 6,7 Zoll und löst mit ein­er FHD+-Auflösung von 1080 x 2.636 Pix­eln auf. Um keine Benachrich­ti­gun­gen zu ver­passen, packt Sam­sung ein zweites Mini-OLED-Dis­play als Noti­fi­ca­tion Bar auf die Außen­seite des Z Flip – gle­ich neben die Lin­sen der Dual-Kam­era.

12 Megapixel Dual-Kamera mit Ultraweitwinkel

Für die Haup­tkam­era greift Sam­sung auf ein 12 Megapix­el Weitwinkelob­jek­tiv (f/1.8 Blende) und ein 12 Megapix­el Ultra­weitwinkelob­jek­tiv (f/2.2 Blende) zurück. Diese unter­stützen acht­fachen dig­i­tal­en Zoom und ermöglichen die Auf­nahme von UHD-Videos mit 60 Bildern die Sekunde in HDR10+ Qual­ität. Soft­ware­seit­ig sind außer­dem die Funk­tio­nen Szenenop­ti­mierung, Szenen­erken­nung, Aut­o­fokus, Live-Fokus, Zeitlupe, Super Slow-Motion und Hyper­lapse mit an Bord.

Die Weitwinkel-Fron­tkam­era löst mit zehn Megapix­eln auf und besitzt eine f/2.4 Blende. Auch damit sind Live-Fokus, Hyper­lapse und UHD-Videos mit 60 Bildern in der Sekunde möglich.

Das steckt im Galaxy Z Flip: Snapdragon 855+ und Android 10

Tech­nisch bewegt sich das Klapp-Smart­phone auf einem High-End-Lev­el. Angetrieben wird es vom aktuellen Octa-Core Prozes­sor Snap­drag­on 855+ aus 2019. Dazu gesellt sich ein großzügiger Arbeitsspe­ich­er mit acht Giga­byte RAM und ein intern­er 256 Giga­byte Spe­ich­er. Als Betrieb­ssys­tem kommt das Android 10 mit Sam­sungs Benutze­r­ober­fläche One UI 2.1 zum Ein­satz. Der 3.300 Mil­liamper­estun­den fassende Akku unter­stützt eine Schnel­l­lade­funk­tion sowie induk­tives Laden.

Außer­dem bietet Dir das Galaxy Z Flip die Möglichkeit eSim und Nano-Sim par­al­lel zu nutzen. Lediglich 5G befind­et sich nicht mit an Bord.

Fazit: Klappbares Smartphone mit High-End-Technik   

Das Galaxy Z Flip ist Sam­sungs erstes Smart­phone mit flex­i­blem Dis­play, das für den bre­it­en End­kun­den­markt konzip­iert ist. Rein tech­nisch kann sich das Gerät mit dem Snap­drag­on 855+ Prozes­sor, acht Giga­byte RAM, 256 Giga­byte internem Spe­ich­er und Android 10 dur­chaus sehen lassen. Auch die Klapp-Funk­tion kön­nte sich als prak­tis­ches Gim­mick im All­t­ag erweisen. Vor allem Self­ies und Videotele­fonie lassen sich damit prob­lem­los umset­zen, ohne das Smart­phone in den Hän­den hal­ten oder irgend­wo not­dürftig anlehnen zu müssen.

Die Dual-Kam­era punk­tet mit Funk­tio­nen wie Super Slow-Motion, Hyper­lapse und UHD-Qual­ität in schick­er HDR10+ Qual­ität.

Das Sam­sung Galaxy Z Flip kannst Du ab sofort bei Voda­fone vorbestellen. Wenn Du Dein beim Kauf des Galaxy Z Flip Dein altes Smart­phone abgib­st, bekommst Du übri­gens  zusät­zlich zum Verkauf­swert Deines Smart­phones 100 Euro Tausch­prämie zurück. Außer­dem erhältst Du ab Kauf­da­tum für ein Jahr lang den Ser­vice Sam­sung Care und Schutz. So kannst Du im Schadens­fall von ein­er ein­ma­li­gen Instand­set­zung durch zer­ti­fizierte Ser­vice­cen­ter prof­i­tieren.

Was sagst Du zum Sam­sung Galaxy Z Flip? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar!

Fotos: Sam­sung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren