eSIM für alle Smartphones mit Vodafone-Tarif: Nie wieder SIM-Karten tauschen

eSIM für alle Smartphones mit Vodafone-Tarif: Nie wieder SIM-Karten tauschen

Die eSIM ist jetzt für alle Smartphones mit dem Red+ Tarif von Vodafone verfügbar. Damit hat das Kartenformat-Wirrwarr rund um Mikro-, Makro- und normaler SIM ein Ende. Welche Vorteile Dir die eSIM außerdem bringt und wie Du sie für Dich nutzen kannst, erfährst Du hier.

Bereits am 12. Juni diesen Jahres läutete Vodafone das Zeitalter der eSIM ein, um auch die Mobilfunk-Funktionen der Apple Watch zu unterstützen. So kannst Du mit dem Device auch unabhängig vom Hauptgerät telefonieren. Das funktioniert übrigens mit allen Geräten, die eine integrierte eSIM besitzen.
Nun folgt die elektronische SIM auch für die Hauptgeräte. So kannst Du zukünftig mehrere Smartphones unter derselben Rufnummer nutzen – ganz ohne lästigen Kartentausch.

Welche Geräte unterstützen die eSIM-Funktion?

Da es sich bei der eSIM um eine neue Funktion handelt, fällt die Liste der Geräte mit entsprechender Unterstützung noch recht übersichtlich aus. Derzeit kannst Du die elektronische SIM-Karte mit folgenden Geräten nutzen:

Die Geräte sind allerdings weiterhin auch mit dem klassischen SIM-Karten-Slot ausgestattet, sodass Du entscheiden kannst, ob Du bei der physischen Karte bleiben oder zur digitalen Variante wechseln möchtest. Während Du Dich bei Googles Smartphone für eine Variante entscheiden musst, kannst Du bei den Apple-Geräten physische SIM und eSIM gleichzeitig als Dual-SIM-Funktion nutzen.

Welche Vorteile bringt die eSIM mit sich?  

Zunächst einmal entfällt der Kartentausch, was besonders praktisch ist, wenn Du mehrere Smartphones nutzt. Beispielsweise Privat- und Geschäftstelefon. Außerdem kannst Du die eSIM nicht verlieren oder beschädigen. Du kannst sie lediglich löschen und so oft neu aktivieren wie Du möchtest.

Auch praktisch: Bist Du im Urlaub, kannst Du kurzerhand einen lokalen Datentarif nutzen, ohne die SIM wechseln zu müssen.

So nutzt Du die eSIM

Möchtest Du die elektronische SIM für Dich nutzen, brauchst Du lediglich einen Red+ Tarif bei Vodafone, ein eSIM-fähiges Gerät und einen Aktivierungscode mit ePIN. Deinen Code erhältst Du kostenlos bei Vodafone an der Hotline und im Shop. Ab Ende November kannst Du Dir die eSIM aber auch selbst über Deinen MeinVodafone-Account freischalten.

So gehst Du bei der Aktivierung vor:

  1. In den Mobilfunkeinstellungen Deines Betriebssystems fügst Du die eSIM als neuen Mobilfunktarif hinzu.
  2. Gib dazu Deinen Aktivierungscode ein. Diesen erhältst Du bei Vodafone auch als QR-Code, den Du mit Deinem Smartphone nur abzuscannen brauchst.
  3. Anschließend gibst Du Deinen ePIN ein. Dieser wird bei einigen Herstellern auch Bestätigungscode oder Confirmation-Code genannt.
  4. Du kannst Deinen Tarif nutzen.

Beachte, dass Du für die Aktivierung Deiner eSIM eine aktive Internetverbindung über WLAN brauchst.

Ist die eSIM interessant für Dich? Und wie würdest Du die Vorteile für Dich nutzen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren