iOS 13.4 fürs iPhone ist da: Das sind die neuen Funktionen

Frau mit iPhone
Apple AirPower
Junge Frau sieht auf Smartphone
:

iOS 13.4 fürs iPhone ist da: Das sind die neuen Funktionen

Apple hat iOS 13.4 veröf­fentlicht. Wir erk­lären Dir, wie die neue Ver­sion des Betrieb­ssys­tems Dein iPhone aufw­ertet. Es warten einige inter­es­sante neue Fea­tures auf Besitzer unter­stützter Apple-Smart­phones.

Eine der größten Verän­derun­gen, die iOS 13.4 ein­führt, ist die iCloud-Ord­ner­freiga­be über die „Dateien”-App. Die Anwen­dung erlaubt es Dir nun, in iCloud gespe­icherte Ord­ner mit anderen Nutzern zu teilen. Bis­lang war das nur für einzelne Dateien möglich. Du kannst dabei auswählen, ob nur expliz­it ein­ge­ladene Nutzer einen Ord­ner abrufen dür­fen oder alle User, die über den entsprechen­den Link ver­fü­gen. In den Zugriff­s­recht­en lässt sich zudem fes­tle­gen, wer Dateien bear­beit­en, hochladen, down­load­en oder nur lesen darf.

iOS 13.4: Das ändert sich in der Mail-App

Mit der neuen Ver­sion opti­miert Apple außer­dem die Mail-App auf dem iPhone. Wichtig­ste Änderung ist die Umpo­si­tion­ierung des But­tons zum Löschen von E-Mails. Dieser befand sich zulet­zt direkt neben dem Antworten-Icon. Das führte dazu, dass viele Nutzer verse­hentlich E-Mails löscht­en, die sie eigentlich beant­worten woll­ten. Darüber hin­aus ste­hen nun ins­ge­samt vier But­tons in der Tool-Bar der Mail-App zur Auswahl. Neben den bei­den bere­its genan­nten find­est Du dort nun auch Icons, über die Du Nachricht­en erstellen oder ver­schieben kannst. Auch einen Bug, der dazu führte, dass euer iPhone E-Mails in falsch­er Rei­hen­folge anzeigte, soll iOS 13.4 bere­ini­gen.

Weitere neue Funktionen im Überblick

Zu den weit­eren neuen Fea­tures zählen neun zusät­zliche Mem­o­ji-Stick­er und die Möglichkeit, Shaz­am-Aktio­nen über die „Kurzbefehle”-App zu kon­fig­uri­eren. Außer­dem unter­stützt der App Store nun „uni­verselle Käufe”. Das bedeutet, dass Du manche für Dein iPhone gekaufte Apps ohne Zusatzkosten auch auf dem iPad, Mac, iPod touch und Apple TV nutzen kannst.

CarPlay-Nutzer dür­fen sich nach der Instal­la­tion von iOS 13.4 zudem darüber freuen, dass Nav­i­ga­tions-Apps von Drit­tan­bi­etern in ihrem Dash­board auf­tauchen. Apple Arcade wiederum zeigt Dir for­t­an zulet­zt gespielte Games im Arcade-Tab an, sodass Du sie auf dem iPhone, iPad, Mac, iPod touch oder Apple TV weit­er­zock­en kannst. Das waren dann auch schon die nüt­zlich­sten Fea­tures, die mit iOS 13.4 Einzug auf Dein iPhone hal­ten. Noch inter­es­san­ter ist eigentlich iPa­dOS 13.4, das Apple eben­falls veröf­fentlicht hat und einige Tablets des Her­stellers mit Track­pad-Sup­port ausstat­tet.

Hast Du iOS 13.4 schon auf Deinem iPhone instal­liert? Teile uns in einem Kom­men­tar mit, was Du von den Neuerun­gen hältst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren