Galaxy S20 FE und Galaxy S10+ von vorne nebeneinander
© Eigenkreation | Samsung
Frau mit Smartphone nutzt eSIM-Push
Verschiedene Modelle des iPhone 11
:

Galaxy S20 FE vs. Galaxy S10+: Welches ist der bessere Deal?

Bere­it für das Duell Galaxy S20 FE vs. Galaxy S10+? Wir wer­fen – nicht wortwörtlich gemeint – bei­de Sam­sung-Smart­phones in den Ring, beurteilen die wichtig­sten Kri­te­rien und küren einen Sieger.

Der Wet­tbe­werb lautet: Galaxy S20 FE gegen Galaxy S10+. Das Galaxy S20 FE (das „FE“ ste­ht übri­gens für „Fan Edi­tion“) ist im Herb­st 2020 erschienen, das Galaxy S10+ im Früh­jahr 2019. Bei­de Sam­sung-Geräte punk­ten mit ver­gle­ich­baren und eige­nen Vorzü­gen. Doch welch­es Smart­phone set­zt sich als primäre Empfehlung durch? Spoil­er: Es gibt einen Sieger.

Leistung: Verschiedene Chips mit und ohne 5G

Sam­sung ver­baut in unter­schiedlichen Regio­nen mitunter ver­schiedene Chip­sätze – was zu Diskus­sio­nen führen kann, da sich die Leis­tung unter­schei­det. Während europäis­che Käufer des Galaxy S10+ den hau­seige­nen Exynos 9820 erhal­ten, prof­i­tierten beispiel­sweise US-Nutzer vom als leis­tungsstärk­er gel­tenden Snap­drag­on 855 von Qual­comm.

Zurück zum Duell Galaxy S20 FE vs. Galaxy S10+. Fakt eins: Die Fan Edi­tion set­zt für LTE-Kun­den auf einen Exynos-990-Chip – der allein ist leis­tungs­fähiger und energieef­fizien­ter als die 9820-Vari­ante. Fakt zwei: In den 5G-Mod­ellen des Galaxy S20 FE ist sog­ar ein Snap­drag­on 865 ver­baut und die Aus­liefer­ung unter­liegt keinen regionalen Ein­schränkun­gen. Damit ist die Punk­tev­er­gabe in der Kat­e­gorie „Leis­tung“ ein­deutig.

Ergeb­nis: Punkt für das S20 FE

Speicher: Wieviel Platz brauchst Du?

Mit einem Arbeitsspe­ich­er von 8 Giga­byte gegenüber 6 Giga­byte (oder 12 Giga­byte ver­sus 8 Giga­byte) zieht das Sam­sung Galaxy S10+ am FE vor­bei.

Auch der interne Geräte­spe­ich­er ist option­al größer, denn das Galaxy S10+ ist mit bis zu 1 TB erhältlich, während der werk­seit­ig max­i­male Spe­ich­er des FE-Mod­ells bei 256 GB liegt. Bei­de Smart­phones ver­fü­gen über einen microSD-Steck­platz, um die Spe­icherka­paz­ität zu erweit­ern.

Ergeb­nis: Punkt für das S10+

Sam­sung Galaxy S10: Das kön­nen die drei neuen Smart­phones

Akku: Neuer ist meist besser

In der Kurz­form: Der Akku des Sam­sung Galaxy S20 FE sollte sich langsamer entleeren und schneller aufladen. Zwei sehr gute Argu­mente. Mit 4.500 Mil­liamper­estun­den liegt die Kapaz­ität um 400 Mil­liamper­estun­den über dem Galaxy S10+. Außer­dem erfol­gt die Energiezu­fuhr per Ladek­a­bel mit 25 Watt, während es im 10er-Mod­ell nur 15 Watt sind. Bei­de Geräte ermöglichen ein induk­tives Laden und arbeit­en hier jew­eils mit 15 Watt.

Ergeb­nis: Punkt für das S20 FE

Kamera: Megapixel vs. Zoom

Die Haup­tkam­era des S10+ ver­fügt über mehr Megapix­el und gle­ich­es gilt für die Fron­tkam­era des S20 FE. So oder so gilt: Die Anzahl der Megapix­el ist ein Indika­tor für die Bildqual­ität, aber kein alleiniger Fak­tor. Deut­lich wird das beim Zweikampf Galaxy S20 FE vs. Galaxy S10+ zum Beispiel hin­sichtlich des Teleob­jek­tivs: Im Galaxy S10+ löst es mit 12 Megapix­eln auf, im S20 FE nur mit 8. Dafür hat es dort den stärk­eren optis­chen Zoom.

Bei der Blendenöff­nung punk­tet die Fan Edi­tion, während das Galaxy S10+ über einen Blitz mit Dual-LEDs ver­fügt. Die daruch verbesserte Farb­bal­ance wirkt sich pos­i­tiv auf Fotos und Videos aus. Bei­de Mod­elle besitzen auf der Rück­seite ein Triple-Kam­erasys­tem.

Ergeb­nis: Unentsch­ieden

Display: Auflösung oder Hertz

Beim Dis­play trumpft das Galaxy S20 FE auf den ersten Blick mit dop­pelt so vie­len Argu­menten auf. Während der AMOLED-Bild­schirm (6,4 Zoll) des S10+ eine Bild­wieder­hol­rate von 60 Hertz bietet, gesellt sich das Super-AMOLED-Dis­play (6,5 Zoll) der Fan Edi­tion zu den High-End-Geräten mit 120 Hertz.

Jet­zt das Aber: Sowohl bei der Auflö­sung als auch in Bezug auf die Pix­eldichte liegt das Galaxy S10+ vorn:

  • S10 Plus: 1.440 x 3.040 Pix­el | 526 ppi
  • S20 FE: 1.080 x 2.400 Pix­el | 405 ppi

Bildqual­ität oder flüs­sige Inhalte? Hier müssen Nutzer für sich entschei­den, welche Werte ihnen wichtiger sind und ob sie 120 Hertz wirk­lich benöti­gen. In Anbe­tra­cht der Entwick­lun­gen in rel­e­van­ten Branchen – zum Beispiel bei mobilen Games – gilt natür­lich: Je flüs­siger das Gerät die Inhalte darstellt, desto bess­er. Doch für den Nor­mal­ge­brauch sind 60 Hertz vol­lkom­men aus­re­ichend.

Ergeb­nis: Unentsch­ieden

Design: Handlichkeit gewinnt

Offiziell bietet Sam­sung die S20-Fan-Edi­tion in sechs Far­ben an – eine mehr als für das Galaxy S10+. Let­zteres Smart­phone ist anderthalb Jahre länger auf dem Markt und deshalb ver­mut­lich nicht mehr über­all im Han­del erhältlich. Davon abge­se­hen spie­len Aspek­te wie das Gewicht und die Größe eine wichtige Rolle. Hier bietet das ältere Smart­phone mehr Vorteile, denn es ist im Ver­gle­ich zum S20 FE rund 15 g leichter und etwa 0,6 mm dün­ner.

Ergeb­nis: Punkt für das Galaxy S10+

Preis: Die Zeit spielt für das S10+

Mit 128 Giga­byte Spe­icher­platz und 4G bietet Sam­sung das Galaxy S20 FE für knapp 550 Euro an. Zum Ver­gle­ich: Das Galaxy S10+ kostet beim Her­steller knapp 570 Euro (Stand: März 2021). Der Straßen­preis für das zwei Jahre alte Handy ist allerd­ings bere­its ein gutes Stück niedriger. Die Fan Edi­tion kannst Du übri­gens auch in der deut­lich schnelleren und leis­tungsstärk­eren 5G-Vari­ante bestellen – für derzeit etwas mehr als 700 Euro.

Ergeb­nis: Punkt für das Galaxy S20 FE

Sam­sung Galaxy S20 FE im Hands-on: Das steckt in der Fan Edi­tion

Fazit: Galaxy S20 FE vs. Galaxy S10+

Die Fan Edi­tion des Galaxy S20 geht aus unserem Ver­gle­ich als Sieger her­vor – mit fünf zu vier Punk­ten. Allerd­ings ist das Smart­phone auch schlichtweg neuer. Das FE-Mod­ell über­holt das S10+ vor allem im Leis­tungsver­gle­ich. Das optionale 5G ist hier entschei­dend: Denn mit dem Galaxy S20 FE 5G kom­men Nutzer in den Genuss des Snap­drag­on-Chips von Qual­comm – und das für nur rund 130 Euro mehr.

Davon abge­se­hen sind die Galaxy-Smart­phones in anderen wichti­gen Kat­e­gorien gle­ichauf, die Vorteile des Galaxy S10+ sind nicht groß oder kön­nen beispiel­sweise durch eine SD-Karte aus­geglichen wer­den. Auch in Bezug auf den Akku hat das Galaxy S20 FE die Nase vorn. Und wer sich nicht entschei­den kann, segelt vielle­icht doch am besten mit dem aktuellen Sam­sung-Flag­gschiff Galaxy S21.

Sam­sung Galaxy S21 5G: Die drei neuen Galaxy-Mod­elle im Hands-on

Galaxy S20 FE vs. Galaxy S10+: Wer ist Dein per­sön­lich­er Gewin­ner? Oder hast Du einen ganz anderen Favoriten? Ver­rate uns Deine Mei­n­ung in einem Kom­men­tar.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren