Junger Mann macht Selfie mit dem Galaxy A53 unter freiem Himmel
© Samsung
Silhouette einer Frau, die ein Smatphone vor ihr Gesicht hält – im Hintergrund Google-Logo
Samsung-Präsident Roh Tae-moon zeigt lächelnd Galaxy S22 und Galaxy S22 Ultra
:

Galaxy A54: Akku-Upgrade und mehr? Alle Infos zum Mittelklasse-Hit

Sam­sungs Galaxy-A-Serie ste­ht für erschwingliche Ein­steiger- und Mit­telk­lasse-Mod­elle mit Mehrfach-Kam­eras und solid­er Per­for­mance. Erste Dat­en-Leaks zum neuen Galaxy A54 deuten jet­zt auf ein starkes Mit­telk­lasse-Smart­phone mit größer­er Akku-Kapaz­ität und mehr Effizienz in Sachen Kam­era hin. Was Du zum Galaxy A54 wis­sen musst, erfährst Du hier.

Großer Akku, ordentliche Kam­era, Full-HD-Dis­play – mit diesen Fea­tures sorgt Sam­sungs pop­uläres Mit­telk­lasse-Handy Galaxy A53 5G (siehe Beitrags­bild) für Begeis­terung. Doch schon jet­zt köchelt die Gerüchteküche hin­sichtlich des Nach­fol­ge­mod­ells. Erste Infor­ma­tio­nen zum noch inof­fiziellen Galaxy A54 5G sind zwar bis­lang spär­lich; sie lassen jedoch bere­its erah­nen, was das Nach­fol­ge­mod­ell bieten kön­nte.

Wichtig: Alle Infor­ma­tio­nen in diesem Artikel beruhen auf Leaks und Gerücht­en. Entsprechend soll­test Du sie nicht für bare Münze nehmen. Gesicherte Infos zum neuen Galaxy-A-Gerät gibt es erst, wenn Sam­sung das Mod­ell offiziell enthüllt hat. Erst dann wis­sen wir auch, wie es tat­säch­lich heißt.

Welches Design kannst Du vom Galaxy A54 erwarten?

Konkrete Angaben zum Look und Design des neuen Galaxy-Smart­phones gibt es noch nicht. Basierend auf Sam­sungs derzeit­i­gen Design-Trends haben sich jedoch das Online-Mag­a­zin Lets­GoDig­i­tal und die Design­er von Tech­ni­zo Con­cepts zusam­menge­tan, um das mögliche Design des Galaxy A54 nachzu­bilden.

Hier find­est Du den Link zum Twit­ter-Account von Lets­GoDig­i­tal mit dem zuge­höri­gen Design-Konzept als YouTube-Video:

Etwas genauer und auch zuver­läs­siger ist ein Konzeptvideo, das von dem Leak-Experten OnLeaks aka Steve Hem­mer­stof­fer stammt. Wie üblich basieren die Mod­elle und Bilder aus geleak­ten Pro­duk­tion­sze­ich­nun­gen von dem kom­menden Smart­phone. Dem­nach kön­nen wir uns auf ein weißes Mod­ell freuen; doch es dürfte zum Release noch mehr Far­b­vari­anten geben.

Wenn diese Leaks nahe an der Real­ität sind, erwartet uns ein Mit­telk­lasse-Smart­phone, das zahlre­iche Designele­mente des Flag­gschiffes Galaxy S22 mit­bringt. Manche Nutzer:innen mögen ein flach­es Dis­play und etwas dickere Rän­der lieber als gebo­gene Bild­schirme und möglichst schmale Ein­fas­sun­gen. Denn so hat das Handy einen besseren Grip – und erle­ichtert etwa die Gesten­s­teuerung via One UI, wie Sam­Mo­bile aus­führt.

Das Dis­play soll Hem­mer­stof­fer zufolge in der Diag­o­nale 6,4 Zoll messen und in Full HD+ auflösen. Als Tech­nolo­gie set­zt Sam­sung mut­maßlich auf OLED. Außer­dem soll ein Flag­gschiff-Fea­ture an Bord sein: die Bild­wieder­hol­fre­quenz von 120 Hertz, die für eine flüs­sige Darstel­lung aller bewegten Inhalte sorgt.

Auch zu den Maßen äußert sich Hem­mer­stof­fer: Das Galaxy A54 5G soll dem­nach 158,3 Mil­lime­ter lang und 76,7 Mil­lime­ter bre­it sein. Die Tiefe beträgt dem Leak-Experten zufolge 8,2 Mil­lime­ter. Zum Ver­gle­ich: Das Galaxy A53 5G misst 159,9 x 74,7 x 8,1 Mil­lime­ter. Sollte Hem­mer­stof­fer richtig liegen, ist das neue Mod­ell also vor allem etwas bre­it­er als der Vorgänger.

Großer Akku wahrscheinlich

Ein erster Leak zum Akku besagt: Der Akku des Galaxy A54 soll größer aus­fall­en als der des Vorgängers. Falls die Gerüchte des nieder­ländis­chen Galaxy Club zutr­e­f­fen, bietet das neue Mod­ell ver­mut­lich eine Akku-Kapaz­ität von 4.905 Mil­liamper­estun­den. Zum Ver­gle­ich: Das Galaxy A53 bringt es derzeit auf 4.860 Mil­liamper­estun­den Nennka­paz­ität.

Galaxy A53 5G: Diese Ausstat­tung bringt das Smart­phone tat­säch­lich mit

Wie sich der opti­mierte Akku am Ende im All­t­ag bemerk­bar machen wird und ob er eine län­gere Akku­laufzeit ver­spricht, ist eher unwahrschein­lich. Hier spie­len auch Fak­toren wie Geräteleis­tung und Energies­par­mo­di eine Rolle. Im Daten­blatt des Galaxy A53 5G gibt Sam­sung zum Beispiel eine aufgerun­dete Akkuleis­tung von 5.000 Mil­liamper­estun­den an.

Denkbar ist also, dass sich am Ende auch beim Galaxy A54 im Daten­blatt 5.000 Mil­liamper­estun­den find­en. Damit kannst Du von ein­er starken Akku­laufzeit von rund 13 bis 14 Stun­den aus­ge­hen.

Wie sieht es mit der Ladegeschwindigkeit aus?

Smart­phones sind ein fes­ter Bestandteil des All­t­ags und der Arbeitswelt. Eine kurze Ladezeit gilt daher neben ein­er lan­gen Akku­laufzeit als wichtiges Ausstat­tungsmerk­mal. Was sich in Form von 25 Watt Ladeleis­tung und USB-C bere­its beim Galaxy A53 5G find­et, kön­nen wir somit aller Voraus­sicht nach auch beim Nach­fol­ger­mod­ell erwarten.

Ob Sam­sung mit dem Nach­fol­ger des Galaxy A53 endlich auch kabel­los­es Laden in der A-Serie ein­führt? Zu wün­schen wäre es, doch wahrschein­lich ist es nicht. Denn schließlich muss Sam­sung neben den Koste­naspek­ten auch berück­sichti­gen, dass bes­timmte Fea­tures der Oberk­lasse vor­be­hal­ten bleiben.

Bessere Kamera – trotz weniger Megapixel?

Was Fans des Galaxy A53 5G aufhorchen lassen wird, ist die zurück­geschraubte Kam­eraleis­tung. So soll das neue Mod­ell statt der aktuellen Haup­tkam­era mit 64 Megapix­el eine Haup­tkam­era mit „nur” noch 50 Megapix­el bieten. Zudem soll sich Sam­sung für das Galaxy A54 vom aktuellen 5 Megapix­el Tiefensen­sor ver­ab­schieden, wodurch aus der Quad- eine Triple-Kam­era wird.

Bevor die Ent­täuschung zu groß wird: Mehr Megapix­el ste­hen nicht automa­tisch für eine bessere Kam­era oder schär­fere Bilder. Viel wichtiger als möglichst viele Megapix­el sind die Größe des Sen­sors und der Pix­el. Da Sam­sung mit Kam­eras bish­er meist überzeu­gen kann, gehen wir daher davon aus, dass auch das A54 in diesem Bere­ich keine Ent­täuschung wird.

Aller Voraus­sicht nach wird die Kam­era des Galaxy A54 also eine bessere Auf­nah­me­qual­ität als die des A53 bieten – trotz reduziert­er Megapix­el durch das bish­er noch unbe­nan­nte Objek­tiv und einen entsprechen­den Sen­sor.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Rätselraten um neuen Prozessor

Beim A54 lässt sich davon aus­ge­hen, dass min­destens Sam­sungs neuer Mit­telk­lasse-Prozes­sor Exynos 1280 zum Ein­satz kommt. Dieser bietet 5G-Unter­stützung, eine Rech­enein­heit für kün­stliche Intel­li­genz und bringt acht Kerne mit.

Wahrschein­lich­er ist jedoch, dass Sam­sung seinen aktuell noch in der Entwick­lung befind­lichen neuen Exynos 1380 ver­bauen wird. Dieser ver­spricht für das A54 eine noch bessere Per­for­mance und Leis­tungs­fähigkeit. Grund­lage dafür sind voraus­sichtlich min­destens zwei leis­tungsstarke ARM-Cor­tex-A-Kerne und als Grafikein­heit möglicher­weise die Mali-G615, wie Sam­Mo­bile berichtet.

Sys­temtech­nisch wird das neue Galaxy-Handy mit großer Wahrschein­lichkeit ab Werk Android 13 und die Benutze­r­ober­fläche OneUI 5.1 bieten. Der Arbeitsspe­ich­er dürfte min­destens 6 Giga­byte umfassen; als intern­er Spe­icher­platz ste­hen wahrschein­lich min­destens 128 Giga­byte zur Ver­fü­gung.

Release: Wann erscheint das Galaxy A54?

Wann sich der Vorhang für das neue A54 lüftet? Alle Wahrschein­lichkeit nach im Laufe des Jahres 2023 und rund ein Jahr nach dem Galaxy A53 5G.

Zur Erin­nerung: Das let­zte Mod­ell dieser Rei­he hat Sam­sung im April 2022 vorgestellt. Entsprechend ist ein Mark­t­start des Nach­fol­gers Ende des ersten oder Anfang des zweit­en Quar­tals 2023 wahrschein­lich.

Steve Hem­mer­stof­fer geht jeden­falls laut 91Mobiles davon aus, dass wir das neue Mit­telk­lasse-Smart­phone schon Anfang 2023 zu Gesicht kriegen. In Chi­na habe das Mod­ell bere­its die 3C-Zer­ti­fizierung erhal­ten und kön­nte dem­nach bere­its im Jan­u­ar erscheinen, berichtet Tech­Go­ing.

Infos zum Galaxy A54 im Überblick

Trotz bis­lang spär­lich gesäter Infor­ma­tio­nen ver­spricht das Galaxy A54 ein überzeu­gen­des Mit­telk­lasse-Smart­phone mit gutem Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis zu wer­den. Wir fassen für Dich die wichtig­sten Infos, Dat­en-Leaks und Gerüchte zum Galaxy A54 abschließend zusam­men:

  • Top-Kam­era trotz zurück­geschraubter 50 Megapix­el
  • 6,4-Zoll-Display mit FHD+-Auflösung
  • Solid­er Akku mit wahrschein­lich 5.000 Mil­liamper­estun­den
  • Schnel­l­lade­funk­tion mit 25 Watt und USB-C
  • Sam­sungs Chip Exynos 1280 oder sog­ar der neue Exynos 1380
  • Möglich­er Release: Früh­jahr 2023

Was hältst Du von den Gerücht­en zum Galaxy A54? Kommt das Mod­ell als neues Mit­telk­lasse-Handy für Dich infrage? Schreibe uns Deine Mei­n­ung gerne in einem Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren