Beste Smartphone-Displays 2018: Diese Screens haben überzeugt

: : : :

Beste Smartphone-Displays 2018: Diese Screens haben überzeugt

Die High-End-Smartphone-Modelle des Jahres 2018 bieten Displays, mit denen Du Games und Filme in nie dagewesener Qualität genießt. Welche Geräte mit den besten Bildschirmen auftrumpfen und wie Du ihre Vorzüge voll ausnutzt, erfährst Du hier.

Nachdem wir Ende November bereits einen Blick auf die besten Smartphone-Modelle 2018 geworfen hatten, vergleichen wir diesmal allein die Displays der diesjährigen Top-Geräte. Die Ansprüche an moderne Smartphones sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen: Sie müssen nicht nur eine möglichst hohe Auflösung, satte Farben und starke Kontraste bieten, sondern auch bei hellem Sonnenlicht genauso gut funktionieren wie in einem dunklen Raum. Helligkeit ist überhaupt einer der Schlüsselfaktoren, die den Unterschied zwischen einem guten und einem unterdurchschnittlichen Display machen können. In diesem Bereich kann unser erstes Modell herausragende Ergebnisse vorweisen.

Huawei Mate 20 Pro: Farbe und Helligkeit im Optimalbereich

Das starke Huawei Mate 20 Pro haben wir Dir an anderer Stelle ja bereits im Detail vorgestellt. Dabei haben wir auch das Display hervorgehoben. Bei den diesjährigen Labormessungen und Tests befand sich der Screen dieses Top-Modells immer ganz vorne in den Rankings. Der 6,39 Zoll große AMOLED-Bildschirm löst mit maximal 1440 x 3120 Pixeln auf und liefert ein natürlich wirkendes, sattes Farbspektrum.

Video: Youtube / Huawei Mobile

Sony Xperia XZ3: Das vielleicht beste Display 2018

Das Sony Xperia XZ3 bietet einen großartigen 6-Zoll-OLED-Screen samt QHD-Auflösung (1440 x 2880 Pixel). Lebensechte Farben und überdurchschnittliche Kontrastwerte gehören zu den Vorzügen dieses Screens. Eine witzige Spielerei ist zudem Sonys Dynamic Vibration System, das Audiodaten analysiert und Dich zum Beispiel beim Anschauen eines Films durch Vibrationen noch stärker an den Inhalten teilhaben lässt.

Video: Youtube / Sony Xperia

Samsung Galaxy S9 (Plus): Die Kinoleinwand in der Hosentasche

Samsungs Galaxy S9 kommt mit einem 5,8 Zoll großen Display daher – das Plus-Modell bietet sogar 6,2 Zoll. Samsung selbst weist darauf hin, dass die Infinity Displays mit dem Seitenverhältnis von 18,5:9 „den Screen zur Kinoleinwand“ machen. Tatsächlich ist das Galaxy S9 (Plus) für Filme, Fotos, Games und grafisch anspruchsvolle Apps eines der aktuell besten Geräte auf dem Markt.

GigaCube

Weitere Top-Displays: iPhone Xs (Max) und Co.

Natürlich mischt auch Apple wieder ganz vorne mit. Allerdings können die diesjährigen iPhone-Top-Modelle XR, Xs und Xs Max das immer noch zur Crème de la Crème gehörende iPhone X aus dem vergangenen Jahr nicht übertrumpfen. Als einziges Gerät mit LCD-Display ist das LG G7 ThinQ in der Top-10 vertreten. Für diejenigen, denen das Display und dessen Anzeigequalität bei der Anschaffung eines neuen Smartphones am wichtigsten ist, war 2018 auf jeden Fall ein sehr gutes Jahr.

Welchem Smartphone hast Du 2018 den Vorzug gegeben? War das ausschlaggebende Kriterium bei der Anschaffung auch das Display? Berichte uns von Deinen Erfahrungen in den Kommentaren.

Titelbild: picture alliance / dpa Themendienst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren