Android 10 für Google Pixel: Rollout hat begonnen

:

Android 10 für Google Pixel: Rollout hat begonnen

Google hat die nächste Version seines mobilen Betriebssystems gestartet: Android 10 für Google Pixel ist verfügbar. Wie Du das Update installierst, erklären wir Dir in diesem Artikel. Für Smartphones anderer Hersteller rollt das Update dagegen erst später aus.

Du kannst Android 10 bereits auf Deinem Smartphone installieren, wenn Du eines der folgenden Smartphones besitzt:

  • Google Pixel (XL)
  • Google Pixel 2 (XL)
  • Google Pixel 3 (XL)
  • Google Pixel 3a (XL)

Die finale Version von Android 10, das erstmals nur eine Zahl im Namen und keinen (süßen) Codenamen wie Pie oder Lollipop trägt, ist also zunächst Google-Pixel-exklusiv – fast zumindest. Denn auch das Essential Phone erhält das Update bereits direkt zum Release.

So erhältst Du das Update auf Deinem Google Pixel

Dein Smartphone sollte Dich eigentlich automatisch informieren, sobald die neue Android-Version verfügbar ist. Dieser verteilt die Google übrigens in Wellen. Sie erscheint also nicht auf allen Geräten zur selben Zeit. Du kannst aber auch selbst nachschauen: Öffne dafür „Einstellungen“ und tippe ganz unten auf „System“ sowie auf „Erweitert“. Es kann sein, dass Du letzteren Punkt auf einigen Google-Pixel-Smartphones nicht siehst. Wähle dann „Über das Telefon“ aus.

Wenn Du jetzt auf „Systemupdates“ gehst, sucht Dein Handy nach Android-Updates. Und sofern das Paket bereits für dein Google Pixel bereitsteht, folgst Du nun den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Alle anderen müssen noch warten

Wenn Du ein Handy von einem anderen Hersteller nutzt (zum Beispiel von Samsung, Huawei oder Sony), musst Du Dich also noch ein wenig gedulden. Für einige Geräte sind zwar bereits Testversionen von Android 10 verfügbar, aber eben noch nicht die finale Version. Google lässt die Nutzer der eigenen Pixel-Geräte bewusst zunächst in den Genuss des neuen Betriebssystems kommen, zudem müssen die anderen Unternehmen Android 10 zunächst auf ihre Oberflächen anpassen.

Google verspricht in seinem Blog aber, dass das Unternehmen mit zahlreichen Partner zusammenarbeite, damit weitere Geräte das Update noch in diesem Jahr erhalten. Welche Smartphones Android 10 bekommen, verraten wir Dir an dieser Stelle.

Video: Youtube / Google

Noch nicht alle Funktionen verfügbar

Zu den Android-Features zählen unter anderem ein systemweiter Dark Mode, eine smarte Antwortfunktion sowie besondere Sicherheit- und Privatsphäre-Features. Welche Neuerungen Dich mit der Aktualisierung außerdem noch erwarten, erklären wir Dir in unserer Übersicht zu Android 10.

Von denen sind übrigens auch in der stabilen Version noch nicht alle verfügbar: Der neue Fokusmodus ist zum Beispiel weiterhin in der Beta, zudem schiebt Google die Live-Untertitel für Videos und Sprachnachrichten erst im Laufe des Jahres hinterher. Und auch das dunkle Design ist noch nicht für alle Google-Apps freigeschaltet.

Android 10 auf ersten Geräten verfügbar

  • Alle Google Pixel erhalten derzeit das Update auf Android 10.
  • Du wirst von Deinem Handy automatisch benachrichtigt.
  • Alternativ suchst du selbst: Einstellungen | System | Erweitert | Systemupdates.
  • Derzeit sind noch nicht alle Features verfügbar, darunter Live Caption
  • Nutzer von Smartphones anderer Hersteller müssen wohl noch bis mindestens Winter 2019 warten.

Hast Du Android 10 auf Deinem Google Pixel bereits testen können oder musst Du noch warten? Auf welche Neuerung freust Du Dich dann am meisten? Schreibe uns gerne einen Kommentar.

Titelbild: picture alliance/ZUMA Press/Andre M. Chang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren