Frau schaut lächelnd auf ihr Handy.
© iStock.com/Mikolette
Junge Frau mit iPhone in der Hand
:

WhatsApp: Das Datum stimmt nicht? So wirst Du die Fehlermeldung los

Bisweilen stört eine Mit­teilung bei What­sApp – das Datum stimmt nicht, heißt es dann. Wir erk­lären, wie Du den Fehler beheb­st und die nervige Benachrich­ti­gung auss­chal­test.

WhatsApp-Datum stimmt nicht: Woher kommt die Fehlermeldung?

What­sApp blendet manch­mal eine selt­same Mel­dung ein: „Datum stimmt nicht”, ste­ht dann auf dem Dis­play. Weit­er heißt es: „Dein Tele­fon­da­tum ist nicht kor­rekt! Stelle Datum/Uhrzeit ein und ver­suche es erneut”. Das Prob­lem dabei: Du kannst die Infor­ma­tion nicht ignori­eren. Denn solange Du den Fehler nicht behoben hast, kannst Du auch nicht auf Deine Chats zugreifen.

Aber woher kommt diese Nachricht? What­sApp gle­icht beim Start die Serverzeit mit dem Datum und der Uhrzeit auf Deinem Smart­phone ab. Der Dienst braucht die Angaben, um zum Beispiel anzuzeigen, wann Nachricht­en einge­gan­gen sind. Stim­men die Infor­ma­tio­nen nicht übere­in, blendet der Mes­sen­ger die lästige Anzeige ein.

Für die Fehler­mel­dung kann es mehrere Gründe geben – aber nicht immer sind sie offen­sichtlich. Wom­öglich ist Deine Uhr wirk­lich falsch eingestellt. Vielle­icht gibt es auch einen Bug bei What­sApp oder im Betrieb­ssys­tem Deines Handys.

Prüfe Datum und Uhrzeit

Taucht die Mel­dung auf, dass das What­sApp-Datum nicht stimmt, bietet Dir der Mes­sen­ger gle­ich einen Lösungsweg an. So gehst Du vor:

  1. Tippe in der What­sApp-Fehler­mel­dung unten auf den But­ton „Datum anpassen”.
  2. What­sApp leit­et Dich zu den Ein­stel­lun­gen für Datum und Uhrzeit weit­er. Aktiviere dort den Schal­ter „Datum und Uhrzeit automa­tisch stellen”.
  3. Ist die Funk­tion bere­its eingeschal­tet, deak­tiviere sie und stelle Datum und Uhrzeit manuell ein. Achte darauf, dass Du die passende Zeit­zone aus­gewählt hast.
  4. Navigiere zurück zu What­sApp. Meis­tens hast Du das Prob­lem damit behoben, und die Fehler­mel­dung taucht nicht mehr auf.

Alter­na­tiv kannst Du die Datums- und Uhrzeit-Ein­stel­lun­gen von Android und iOS auch direkt aufrufen. Am Android-Handy gehst Du in der Ein­stel­lun­gen-App zu „Sys­tem”, beim iPhone zu „All­ge­mein”. Anschließend navigierst Du in bei­den Betrieb­ssys­te­men zu „Datum & Uhrzeit” und gehst vor wie beschrieben.

WhatsApp-Datum und Uhrzeit stimmen immer noch nicht? Leere den Cache

Hil­ft die Ein­stel­lung nicht weit­er und der Mes­sen­ger meldet immer noch, dass das What­sApp-Datum nicht stimmt? Dann ver­suche, den Cache des Mes­sen­gers zu löschen. Damit ent­fernst Du nur über­flüs­sige Dat­en, keine Kon­tak­te, Chats oder Medi­en. Der App-Cache lässt sich aber nur bei Android-Smart­phones leeren.

Dazu gehst Du so vor:

  1. Öffne die „Einstellungen”-App in Android.
  2. Gehe zu „Apps & Benachrich­ti­gun­gen” beziehungsweise „Apps”.
  3. Suche What­sApp in der Liste und wäh­le den Ein­trag aus.
  4. Tippe auf „Spe­ich­er und Cache” beziehungsweise „Spe­ich­er”.
  5. Wäh­le „Cache leeren” aus.
  6. Starte What­sApp erneut.

Das Datum ist immer noch falsch? Das kannst Du jetzt tun

Kon­nten alle bish­eri­gen Schritte das Prob­lem nicht beheben? Dann pro­biere diese Möglichkeit­en:

  • Starte das Smart­phone neu. Oft taucht der Fehler dann nicht mehr auf.
  • Hil­ft auch das nichts, kannst Du What­sApp dein­stal­lieren und wieder neu instal­lieren. Mache im Vor­feld sicher­heit­shal­ber ein Back­up, damit Du Deine Dat­en wieder­her­stellen kannst. Wie es geht, erk­lärt Dir der Rat­ge­ber „What­sApp-Back­up: Dat­en sich­ern und auf neues Handy über­tra­gen”.

Zusammenfassung: WhatsApp-Datum stimmt nicht? So behebst Du den Fehler

  • Wenn What­sApp meldet, dass das Datum nicht stimmt, kannst Du den Mes­sen­ger nicht nutzen.
  • Das Prob­lem kannst Du meist lösen, indem Du in den Smart­phone-Ein­stel­lun­gen die Uhrzeit und das Datum kon­trol­lierst. Aktiviere am besten die automa­tis­che Anpas­sung.
  • Hil­ft das nicht: Leere in den Android-Ein­stel­lun­gen unter „Apps” den Cache von What­sApp. Bei einem iPhone ist das nicht möglich.
  • Auch der Neustart des Smart­phones behebt den Fehler in der Regel.
  • Als let­zte Möglichkeit bleibt Dir, What­sApp neu zu instal­lieren. Mache sicher­heit­shal­ber vorher ein Back­up.

Welche Funk­tion stört Dich bei What­sApp neben der Fehler­mel­dung zu Datum und Uhrzeit am meis­ten? Schreib es gerne in die Kom­mentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren