WhatsApp: Beta deutet Selbstzerstörungsfunktion für Nachrichten an

:

WhatsApp: Beta deutet Selbstzerstörungsfunktion für Nachrichten an

Neuerung in beliebtem Messenger: Selbstlöschende Nachrichten in WhatsApp sollen Teil eines künftigen Updates sein. Woher Du das Feature sicher schon kennst und inwiefern sich diese Neuerung unterscheidet, verraten wir Dir an dieser Stelle.

Bislang kannst Du Messages in WhatsApp nachträglich löschen – per Hand. Bald soll die App noch eine weitere Option bekommen: Du kannst dann bewusst einstellen, dass verschickte Nachrichten innerhalb einer Gruppe nach einer bestimmten Zeit automatisch aus dem Verlauf verschwinden. Dies berichtet WABetaInfo. Demnach gilt die Einstellung dann ausnahmslos für alle in der Gruppe verschickten Nachrichten. Mutmaßlich kommt die Neuerung aber auch für private Chats.

Unterschiedliche Zeitfenster

Du kannst offenbar festlegen, dass WhatsApp Mitteilungen zum Beispiel nach fünf Sekunden oder einer Stunde aus dem Verlauf löscht. Die beiden Zeitfenster, die Du künftig anscheinend auswählen kannst, liegen also weit auseinander. Wir hoffen aber, dass der Messenger bis zum Release der Funktion noch weitere Optionen hinzufügt.

Feature erst in der Alpha-Phase

WABetaInfo hat die Neuerung in der Beta mit der Versionsnummer 2.19.275 entdeckt. Wenn Du ein Tester von WhatsApp bist, brauchst Du allerdings noch nicht nach dem Feature suchen. Es ist bislang nicht freigeschaltet, da die Entwickler zunächst noch einige Fehler korrigieren wollen. Erst dann können Nutzer die sich selbst löschenden Nachrichten testen. Genauer gesagt, haben die Entwickler wohl gerade erst mit der Arbeit an der Funktion begonnen.

Anders als die Konkurrenz

Instagram und Snapchat bieten bereits eine ähnliche Selbstzerstörungsfunktion für Fotos. Ein- oder zweimal (je nach Einstellung) angeschaut, löscht sich eine verschickte Aufnahme automatisch. Personen und Gruppen können sich diese danach nicht mehr anschauen. Dieses Feature scheint WhatsApp zu gefallen, auch wenn der Messenger die automatische Löschfunktion ein wenig anders zu interpretieren scheint.

Wie findest Du die geplante Neuerung? Schreib uns Deine Meinung gerne in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren