Vodafone Mobilfunk-Rechnung: Das neue Design im Überblick

Vodafone Mobilfunk-Rechnung: Das neue Design im Überblick

Kennst Du schon das neue Design der Vodafone Mobilfunk-Rechnung? Die neue Struktur macht alles noch übersichtlicher und leicht verständlich. So findest Du alle wichtigen Infos und Rechnungsposten ab jetzt noch schneller.

Klare Übersicht stand beim neuen Design im Mittelpunkt. Herausgekommen ist eine Mobilfunk-Rechnung, die Du in Windeseile lesen und auf einen Blick nachvollziehen kannst. Hier erfährst Du, wie die Rechnung aufgebaut ist und welche Infos Du wo findest.

Alles Wichtige auf einen Blick: Die Rechnungsübersicht

Die neue Rechnung besteht aus drei Teilen und beginnt mit der Rechnungsübersicht. Ganz oben auf Seite 1 findest Du die Rechnungsnummer und Deine Kundennummer. Falls Du Fragen zu Deiner Rechnung hast, fragt das Service-Team Dich nach genau diesen Infos. Darunter findest Du auf der rechten Seite groß hervorgehoben den Rechnungsbetrag. Etwas tiefer auf der linken Seite findest Du neben dem Rechnungsdatum sowie dem Rechnungszeitraum auch das Fälligkeitsdatum der Rechnung. Ob Vodafone den Betrag von Deinem Konto abbucht oder ob Du den Betrag überweisen musst, siehst Du direkt darunter.

Auf der rechten Seite findest Du alle Kosten und Gutschriften nach Rufnummern sortiert aufgelistet. Das ist besonders praktisch, wenn Du mehrere Verträge oder zusätzlich zu Deinem Smartphone-Tarif noch einen Datentarif nutzt. Dort siehst Du sowohl einmalige als auch wiederkehrende Kosten und Gutschriften transparent aufgeschlüsselt.

Wenn Du es genau wissen möchtest: Die Rechnungsdetails

Nach der Übersicht geht es ins Detail. Auf den folgenden Seiten Deiner Mobilfunk-Rechnung findest Du alle Bestandteile des Rechnungsbetrags für die jeweilige Rufnummer. Bei Besonderheiten auf Deiner Rechnung helfen Dir Zeichen und Symbole bei der richtigen Zuordnung der einzelnen Beträge. Das ist besonders dann hilfreich, wenn Du zum Beispiel Deinen Tarif gewechselt hast und Beträge deshalb anteilig abgerechnet werden. Ganz rechts auf dieser Seite findest Du die dazugehörige Erklärung. Falls Du mehrere Vodafone-Rufnummern hast, ist auch die Detailansicht entsprechend sortiert, sodass Du für jede Nummer einzeln nachvollziehen kannst, welche Beträge abgerechnet werden.

Allgemeine Kosten Deines Kundenkontos

Nach der Detailansicht für Deine Rufnummern erhältst Du zum Schluss noch die sogenannten allgemeinen Kosten Deines Kundenkontos aufgeschlüsselt. In diese Kategorie fallen alle Kosten, die keiner konkreten Rufnummer zugeordnet sind. Dazu gehören zum Beispiel Kosten für mobiles Bezahlen mit dem Smartphone und eine Auflistung Deiner Abos, falls Du welche hast. Praktisch: Wenn Du mit einem Abo-Anbieter Kontakt aufnehmen möchtest, genügt ein Blick auf Deine Mobilfunk-Rechnung. Denn dort sind für jeden Abo-Anbieter sowohl Telefonnummer als auch E-Mail-Adresse angegeben.

Diese Seite ist gleichzeitig auch die letzte Seite der neuen Vodafone Mobilfunk-Rechnung und bildet den Rechnungsabschluss. Alle umsatzsteuerpflichtigen Rechnungsbestandteile sind addiert, die Mehrwertsteuer ausgewiesen und natürlich findest Du auch am Ende Deiner Rechnung noch einmal den Rechnungsbetrag, den Du ja schon oben auf Seite 1 entdeckt hast.

Du hast Fragen zu Deiner Rechnung?

Du hast Fragen zu Deiner Mobilfunk-Rechnung von Vodafone?, Dann schau als erstes bei der Vodafone Community vorbei. Falls auch andere Vodafone-Kunden bereits dasselbe Anliegen hatten, findest Du dort mit großer Wahrscheinlichkeit bereits die passende Lösung. Alternativ freuen sich natürlich auch die Service-Teams auf Facebook und Twitter über Deine Nachricht.

Gefällt Dir das neue Design der Vodafone Mobilfunk-Rechnung? Hinterlasse uns Deine Meinung in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren