Junger Mann löst am Smartphone sein Twitter-Problem.
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone
: :

Twitter: Probleme mit der iOS- oder Android-App lösen

Du kannst auf Deinem Smart­phone Twit­ter nicht öff­nen? Die App lässt sich gar nicht erst instal­lieren oder stürzt ständig ab? Wir ver­rat­en Dir, was Du bei diesen und ähn­lichen Twit­ter-Prob­le­men tun kannst.

Liegt womöglich eine regionale Störung vor?

Bevor Du das Prob­lem bei Deinem eige­nen Gerät suchst, soll­test Du prüfen, ob für Twit­ter aktuell eine Störung vor­liegt: Besuche im Brows­er die Web­seite „allestörungen.de“. Ist unter „Live-Störungskarte“ Dein Gebi­et rot oder orange markiert, ist der Twit­ter-Dienst dort ver­mut­lich tem­porär gestört. Warte in diesem Fall eine Weile ab und ver­suche anschließend erneut, die App zu ver­wen­den. Die meis­ten Störun­gen wer­den von den Entwick­lern inner­halb weniger Stun­den behoben.

Stelle sicher, dass für Twitter das aktuellste Update installiert ist

Stelle anson­sten sich­er, dass Du die aktuell­ste Ver­sion der Twit­ter-App auf Deinem Smart­phone instal­liert hast. Ältere Ver­sio­nen verur­sachen manch­mal Kom­pat­i­bil­ität­sprob­leme oder enthal­ten andere Fehler, die durch ein Update auf die neueste Ver­sion behoben wer­den. Öffne also den Google Play Store oder App Store und prüfe, ob für Twit­ter eine solche Aktu­al­isierung ver­füg­bar ist.

Starte Dein Smartphone bei Twitter-Problemen neu

Manch­mal reicht ein ein­fach­er Reboot aus, um ein hart­näck­iges Prob­lem zu beheben: Starte Dein Android-Smart­phone neu, indem Du am Gerät länger auf den Pow­er-But­ton drückst und dann „Neustart“ auswählst.

Beim iPhone X oder neuer drückst Du dage­gen gle­ichzeit­ig auf die Seit­en- und eine der Laut­stärke-Tas­ten. Schalte das Gerät über den Regler aus. Anschließend kannst Du es über die Seit­en­taste wieder ein­schal­ten. Drücke solange auf den But­ton, bis auf dem Dis­play das Apple-Logo zu sehen ist.

Das kannst Du bei Verbindungsproblemen tun

Deine Twit­ter-Time­line lädt nicht? Oder Du kannst keinen Tweet mehr abschick­en? Dann prüfe Deine Inter­netverbindung. Schalte die mobile Daten­verbindung beziehungsweise das WLAN für einen kurzen Moment aus und aktiviere bei­des anschließend wieder. Öffne am Smart­phone den mobilen Brows­er und ver­suche, eine beliebige Web­seite zu öff­nen. Funk­tion­iert das ohne Prob­leme, stimmt vielle­icht etwas mit der Twit­ter-App nicht.

Ver­suche auch, die Twit­ter-App über ein anderes Net­zw­erk zu ver­wen­den, um her­auszufind­en, ob Dein eigenes WLAN die Prob­leme verur­sacht.

Set­ze am Smart­phone gegebe­nen­falls die Net­zw­erke­in­stel­lun­gen zurück: Öffne unter Android die Ein­stel­lungs-App. Scrolle nach unten und tippe auf „All­ge­meine Ver­wal­tung“. Unter „Zurück­set­zen“ wählst Du dann „Zurück­set­zen von Net­zw­erke­in­stel­lun­gen“ aus. Am iPhone lautet der Pfad „Ein­stel­lun­gen | All­ge­mein | Zurück­set­zen | Net­zw­erke­in­stel­lun­gen“.

Durch den Reset wer­den alle Verbindung­se­in­stel­lun­gen zurück­ge­set­zt. Du musst Dich also anschließend erneut in Deinem WLAN-Net­zw­erk anmelden.

Vodafone Red Unlimited

Vergewis­sere Dich, dass Dein Router eingeschal­tet ist und Du Dich in sein­er Reich­weite befind­est. Ver­mutest Du, dass es Prob­leme mit dem Gerät gibt, wen­d­est Du Dich am besten an den Anbi­eter, bei dem Du ihn erwor­ben hast.

Wenn sich die Twitter-App nicht installieren lässt

Du kannst Twit­ter auf Deinem Smart­phone gar nicht erst instal­lieren? Dann prüfe, ob genü­gend Spe­icher­platz auf dem Gerät ver­füg­bar ist. Ist das nicht der Fall, ver­rat­en wir Dir in diesem Rat­ge­ber, wie Du für etwas mehr Platz im Geräte­spe­ich­er sorgst.

Zusatz-Tipp: Twit­ter ist mit eini­gen alten Ver­sio­nen des jew­eili­gen Betrieb­ssys­tems (iOS 7 und älter / Android 4.1 und älter) nicht mehr kom­pat­i­bel. Sieh auf jeden Fall in den Ein­stel­lun­gen Deines Smart­phones nach, ob ein Soft­ware-Update zur Ver­fü­gung ste­ht. Falls ja: Führe es durch.

Probleme mit Twitter-Benachrichtigungen lösen

Du erhältst von der Twit­ter-App keine Benachrich­ti­gun­gen mehr? Dann sieh nach, ob eine fehler­hafte Ein­stel­lung ursäch­lich ist: Öffne Twit­ter, tippe oben links auf Dein Pro­fil­bild und gehe auf „Ein­stel­lun­gen und Daten­schutz“. Unter „Mit­teilun­gen | Push-Mit­teilun­gen“ kannst Du dann die Benachrich­ti­gung­se­in­stel­lun­gen prüfen.

Alter­na­tiv lohnt sich unter Android ein Blick in die Ein­stel­lun­gen des Betrieb­ssys­tems: Vergewis­sere Dich, dass unter „Ein­stel­lun­gen | Apps | Twit­ter | Benachrich­ti­gun­gen“ die Benachrich­ti­gungs­funk­tion aktiviert ist. In dem­sel­ben Menü kannst Du außer­dem genau fes­tle­gen, welche Twit­ter-Aktio­nen eine Push-Mit­teilung aus­lösen sollen und welche nicht.

Besitzt Du ein iPhone mit iOS 12 oder jünger: Wäh­le unter „Ein­stel­lun­gen | Mit­teilun­gen“ die Twit­ter-App aus und stelle sich­er, dass die Funk­tion „Mit­teilun­gen erlauben“ eingeschal­tet ist. Sieh auch nach, ob Du nicht aus Verse­hen noch den „Nicht stören“-Modus aktiviert hast.

Leere den Cache oder lösche App-Daten

Eine weit­ere Option, wenn Du unter Android Prob­leme mit Twit­ter hast: Leere den Zwis­chen­spe­ich­er der App. Wech­sle dazu in die Android-Ein­stel­lun­gen und wäh­le unter „Apps“ den Ein­trag für Twit­ter aus. Gehe auf „Spe­ich­er“ und danach auf „Cache leeren“.

Zusät­zlich kannst Du auch „Dat­en löschen“ auswählen: Dadurch wird die Twit­ter-App auf Deinem Smart­phone zurück­ge­set­zt – mit­samt aller Dein­er Ein­stel­lun­gen. Du musst Dich danach neu ein­loggen.

Dieses Prozedere funk­tion­iert nur unter Android: iOS selb­st bietet werk­seit­ig keine Möglichkeit an, den Cache ein­er bes­timmten App zu leeren. Am iPhone soll­test Du es daher mit ein­er Neuin­stal­la­tion von Twit­ter ver­suchen.

Zusammenfassung

  • Du hast Prob­leme mit Twit­ter? Prüfe zunächst, ob eine regionale Störung vor­liegt.
  • Stelle sich­er, dass die aktuelle Ver­sion der App instal­liert ist.
  • Starte das Smart­phone neu.
  • Set­ze die Net­zw­erke­in­stel­lun­gen Deines Geräts zurück, falls Du Verbindung­sprob­leme hast.
  • Sieh nach, ob für Dein Handy ein Soft­ware-Update bere­it­ste­ht – und instal­liere es.
  • Prüfe die Benachrich­ti­gung­se­in­stel­lun­gen, wenn Du für Twit­ter keine Push-Mit­teilun­gen erhältst.
  • Leere unter Android den App-Cache – und lösche gegebe­nen­falls auch die Dat­en der Anwen­dung.
  • Ver­suche es mit ein­er Neuin­stal­la­tion der Twit­ter-App.

Kon­nten wir Dir helfen, Deine Twit­ter-Prob­leme zu lösen? Wir freuen uns über eine Rück­mel­dung von Dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren