Sonos-Lautsprecher einrichten: So führst Du das Setup durch

Sonos-Lautsprecher einrichten: So führst Du das Setup durch
Frau hält den mit Spotify verknüpften Sonos-Lautsprecher in der Hand.
Junger Mann schaltet auf seinem Smartphone den Ambient Mode ein.
: :

Sonos-Lautsprecher einrichten: So führst Du das Setup durch

Dein neuer Sonos-Lautsprecher steht ausgepackt auf dem Tisch und ist bereit für die Einrichtung. Wir führen Dich durch die ersten Schritte, damit einem ungetrübten Musikgenuss nichts mehr im Wege steht.

Da sich die Sonos-Speaker via WLAN vernetzen, kommt es zunächst auf eine gute Verbindung an. Sollte die gewünschte Position weit vom Router entfernt sein, nutze Dein Smartphone, um zu prüfen, wie gut die Verbindungsqualität des Geräts zum kabellosen Netzwerk ist. Alternativ lässt sich Dein Sonos auch direkt via Ethernet-Kabel mit einem Router verbinden. Wie das funktioniert, erfährst Du weiter unten.

Sonos einrichten: So geht’s

Die erste Anlaufstelle ist der App Store respektive der Google Play Store, um Dir die Sonos-App für iOS oder für Android herunterzuladen. Schließe den Lautsprecher zudem ans Stromnetz an (der Sonos Move ist der einzige Lautsprecher des Anbieters mit integriertem Akku). Ist die App installiert, öffne sie und tippe auf den Punkt „Neues Sonos System einrichten”. Solltest Du noch keinen Account bei Sonos besitzen, ist zunächst eine kostenlose Anmeldung erforderlich. Folge dann den Anweisungen der App, die Dich durch den Einrichtungsprozess führt. Am Ende des Setups bestimmst Du schließlich noch einen Musikdienst über den Punkt „Musikdienst hinzufügen”. Du kannst wählen zwischen:

  • Spotify
  • Apple Music
  • Google Play Music
  • Amazon Music

Auch wenn zunächst nur diese Anbieter zur Auswahl stehen, lassen sich auch andere Dienste über Sonos-Lautsprecher streamen. Dazu gehören beispielsweise Deezer, Tidal, TuneIn oder Youtube. Solltest Du übrigens Probleme haben, Deinen Speaker mit Spotify zu verbinden, dann haben wir hier einige Lösungsvorschläge für Dich.

Sonos-Lautsprecher per Kabel verbinden

Es gibt noch eine Alternative, falls die Verbindungsqualität zu schlecht ist: Du kannst den Lautsprecher auch per Ethernet-Kabel direkt mit Deinem Router verbinden. Der Speaker dient dann auch Wunsch seinerseits als Basis für ein Sonos-eigenes WLAN, über das Du weitere Lautsprecher einbinden kannst. Auch dazu muss das Gerät bei der Einrichtung ans Stromnetz angeschlossen sein. Sobald das Ethernet-Kabel steckt, steht auch schon die Verbindung zum Router. Die weitere Einrichtung erfolgt in diesem Fall ebenso über die App.

Sonos einrichten: Kurzübersicht

  • Stelle Deinen Sonos an einem Ort mit guter WLAN-Verbindungsqualität auf oder verwende alternativ ein Ethernet-Kabel.
  • Schließe Deinen Speaker ans Stromnetz an.
  • Installiere die Sonos-App für iOS oder Android.
  • Öffne die Anwendung und folge der Einrichtung.
  • Wenn Du ein Ethernet-Kabel verwendest, dient der so verbundene Lautsprecher optional als Basis für ein kabelloses Speaker-Netzwerk.

Titelbild: Sonos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren