Sonos: Mit Spotify verbinden & mögliche Probleme lösen

Frau hält den mit Spotify verknüpften Sonos-Lautsprecher in der Hand.
Junger Mann schaltet auf seinem Smartphone den Ambient Mode ein.
MacBook Air zeigt die Oberfläche der neuen Musik-App
:

Sonos: Mit Spotify verbinden & mögliche Probleme lösen

Du möchtest mit Deinem Sonos-Lautsprecher Spotify nutzen? In diesem Ratgeber erfährst Du, wie Du den beliebten Musikdienst mit dem Speaker verknüpfst. Außerdem erklären wir Dir, was Du tun kannst, wenn Verbindungsprobleme mit Spotify auftreten.

Die Voraussetzungen

Damit Du Sonos-Lautsprecher und Spotify verknüpfen kannst, solltest Du vorab sicherstellen, dass auf dem Speaker die neueste Firmware-Version installiert ist. Auch die Spotify- sowie die Sonos-Controller-App auf Deinem Smartphone sollten aktuell sein.

Über die Sonos-App mit Spotify verbinden

Willst Du zur Verbindung mit Spotify die Sonos-Controller-App nutzen: Öffne die Anwendung auf Deinem Android- oder iOS-Smartphone. Navigiere über die „Mehr | Einstellungen“ in den Bereich „Musikdienste hinzufügen“. Wähle Spotify aus und logge Dich über „Konto hinzufügen | Ich besitze bereits ein Konto” in Deinen Spotify-Account ein.

Du kannst die Verknüpfung alternativ auch über einen Mac oder PC durchführen: Öffne auf dem Computer die Sonos-Controller-App. Dort klickst Du unter dem Punkt „Musik“ auf „Musikdienst hinzufügen“. Wähle aus der Dir angezeigten Liste Spotify aus und klicke auf die Option „Ich habe bereits ein Konto“. Du kannst Dich dann in Deinen Spotify-Account mit den entsprechenden Zugangsdaten einloggen.

So funktioniert es über die Spotify-App

Du kannst Deinen Speaker auch direkt mit der Spotify-App ansteuern. Lass Dir dafür in der Musikanwendung den aktuell abgespielten Titel anzeigen. Tippe auf dem Bildschirm dann den Punkt „Verfügbare Geräte“ an und wähle Deinen Lautsprecher aus. Du kannst nun die Musik wie gewohnt abspielen. Sie wird automatisch über den Speaker wiedergegeben.

Hinweis: Damit die Musiksteuerung mit der Spotify-App klappt, müssen sich Smartphone und Lautsprecher im selben WLAN-Netzwerk befinden.

Musik mit mehr als einem Speaker abspielen

Sonos-Lautsprecher lassen sich gruppieren, sodass Du über mehrere Exemplare gleichzeitig dieselbe Musik abspielen kannst. Folge in der Sonos-App dem Pfad „Räume | Gruppe“. Anschließend kannst Du festlegen, welche Lautsprecher Du in die Gruppe integrieren willst. Tippe auf „Alle“, wenn das auf alle Speaker zutrifft. Wähle abschließend „Fertig“ aus.

Mehrere Spotify-Konten mit dem Lautsprecher verbinden

Wusstest Du, dass Du mehr als ein Spotify-Konto mit dem Lautsprecher verbinden kannst? Dafür brauchst Du in der Sonos-App einfach nur ein weiteres Mal auf „Musikdienste hinzufügen | Spotify” zu gehen. Denke aber dran, dass Du jedem verknüpften Account einen individuellen Namen gibst, um Verwirrung zu vermeiden.

So behebst Du Verbindungsprobleme

Das kannst Du tun, wenn die Verbindung einmal nicht wie gewohnt funktioniert:

Starte am Handy den Browser und öffne eine beliebige Webseite, um zu testen, ob ein generelles Problem mit dem WLAN vorliegt. Starte bei Verbindungsproblemen ansonsten den Router neu.

Vergewissere Dich, dass sich keine anderen Geräte wie Mikrowellen oder kabellose Audiosysteme in der Nähe des Speakers befinden. Diese können sich negativ auf die Qualität der Verbindung auswirken. Zudem sollten sich Smartphone und Lautsprecher im selben Raum befinden und nicht durch eine dicke Wand voneinander getrennt sein, um eine optimale Verbindung sicherzustellen.

Trenne ansonsten die Verbindung zwischen Spotify und Speaker: Öffne die Sonos-App und tippe unter „Einstellungen | Meine Dienste | Spotify“ auf „Konto entfernen“. Stelle die Verbindung anschließend erneut her.

Die Kurzfassung: Spotify mit Sonos-Lautsprecher verknüpfen

  • Öffne in der Sonos-Controller-App die Einstellungen, um Spotify mit Deinem Speaker zu verbinden.
  • Oder gehe in der Spotify-App auf „Verfügbare Geräte“ und wähle den Lautsprecher aus, um ihn anzusteuern.
  • Gruppiere in der Sonos-App mehrere Lautsprecher, damit sie dieselbe Musik gleichzeitig abspielen.
  • Du kannst über die Anwendung auch mehr als ein Spotify-Konto mit einem Speaker verknüpfen.
  • Bei Problemen mit der Verbindung: Starte den Router neu und trenne gegebenenfalls die Kopplung zwischen Lautsprecher und Spotify.

Hast Du jemals Probleme mit der Verbindung gehabt? Wie konntest Du sie beheben? Teile Deine Erfahrungen in einem Kommentar mit uns.

Titelbild: picture alliance / Andrej Sokolow / dpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren