An der Lünette der Samsung Galaxy Watch drehen, um Apps an der Uhr zu öffnen.
Mann trägt Galaxy Watch 4 am Arm.
: : :

Samsung Galaxy Watch: Apps hinzufügen & Widgets verwalten

Werk­seit­ig find­est Du schon einige Apps und Wid­gets auf der Galaxy Watch instal­liert. Um diese zu ver­wal­ten und gegebe­nen­falls von der Uhr zu ent­fer­nen, ver­wen­d­est Du die Galaxy-Wear­able-App auf Deinem Smart­phone.

Aktuell anste­hende Ter­mine, Wet­ter­in­for­ma­tio­nen oder Sam­sung-Health-Dat­en: Auf dem Bild­schirm der Sam­sung Galaxy Watch sind zahlre­iche App-Wid­gets abgelegt, ähn­lich wie Du es vielle­icht von Deinem Smart­phone her kennst. Um die Inhalte anzuzeigen, drehst Du die Lünette der Smart­watch nach rechts. Hast Du die Galaxy Watch ein­gerichtet, sind einige Wid­gets schon werk­seit­ig aktiviert. Du kannst über die App Galaxy Wear­able jedoch manuell fes­tle­gen, welche Inhalte auf dem Dis­play der Uhr erscheinen, sobald Du an der Lünette drehst. Auch Apps, die auf der Smart­watch instal­liert sind, lassen sich mith­il­fe von Galaxy Wear­able ver­wal­ten.

So stellst Du die Widgets der Galaxy Watch ein

Öffne auf Deinem Handy die App Galaxy Wear­able. Tippe etwas weit­er unten auf den Menüpunkt „Wid­gets“. Lege dann fest, welche App-Inhalte auf dem Start­bild­schirm erscheinen sollen: Bis zu 15 Wid­gets kön­nen es ins­ge­samt sein. Tippe im Bere­ich „Wid­gets auf Ihrer Uhr“ auf das Minus-Sym­bol neben einem Wid­get, um dieses zu ent­fer­nen. Weit­er unten bei „Hinzufü­gen von Wid­gets” kannst Du dem Start­bild­schirm dage­gen neue Inhalte hinzufü­gen.

Junger Mann schaut auf seine Smartwatch.

Um festzule­gen, welch­es Wid­get auf der Smart­watch zu sehen ist, wech­sle in die Galaxy-Wear­able-App.

Wie Du die auf der Uhr installierten Apps einsiehst & neue hinzufügst

Nicht nur Wid­gets sind über Galaxy Wear­able ein­stell­bar: Auch Galaxy-Watch-Apps kannst Du damit ver­wal­ten. Um her­auszufind­en, welche Anwen­dun­gen bere­its auf der Uhr instal­liert sind, tippe in Galaxy Wear­able auf „Apps“. Anschließend wird Dir die entsprechende Liste angezeigt. Wählst Du einen bes­timmten Ein­trag aus, kannst Du die Soft­ware gegebe­nen­falls dein­stal­lieren.

Hin­weis: Nicht jede Anwen­dung lässt sich von der Uhr löschen. Stan­dard-Apps wie Sam­sung Health, Tele­fon oder Ein­stel­lun­gen gehören zum Beispiel dazu.

Möcht­est Du der Smart­watch weit­ere Apps hinzufü­gen: Navigiere zurück zur Start­seite von Galaxy Wear­able. Wäh­le den Menüpunkt „Galaxy Store“ aus. Anschließend öffnet sich der App-Store von Sam­sung, indem Du alle mit der Uhr kom­pat­i­blen Apps find­est. Die beste Soft­ware für die Galaxy Watch haben wir Dir bere­its in einem sep­a­rat­en Artikel vorgestellt, falls Du nach Empfehlun­gen suchst.

Zusammenfassung

  • Über Galaxy Wear­able ver­wal­test Du Apps und Wid­gets Dein­er Galaxy Watch.
  • Tippe auf „Wid­gets“, um bes­timmte Start­bild­schirm-Inhalte zu ent­fer­nen oder neue hinzuzufü­gen.
  • Unter „Apps“ siehst Du dage­gen alle Anwen­dun­gen ein, die auf der Smart­watch instal­liert sind.
  • Wäh­le einen bes­timmten App-Ein­trag aus und tippe auf „Dein­stal­lieren“, um die Anwen­dung von der Uhr zu löschen.
  • Ein Hin­weis jedoch vor­ab: Nicht jede Soft­ware kann gelöscht wer­den – zum Beispiel die Tele­fon- oder Ein­stel­lun­gen-App.

Welch­es Galaxy-Watch-Wid­get find­est Du beson­ders prak­tisch? Ver­rate es uns gerne in einem Kom­men­tar.

Titelbild: picture alliance / dpa Themendienst / Simon Nagel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren