PS4-Controller defekt
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
: :

PS4-Controller defekt: Das musst Du dazu wissen

Dein PS4-Con­troller ist defekt? Dann musst Du Dir nicht unbe­d­ingt ein neues Gamepad kaufen: Der fol­gende Rat­ge­ber zeigt Dir, was Du unternehmen kannst, um den Con­troller in Eigen­regie zu repari­eren.

Es ist immer bit­ter, wenn mit­ten im Spiel der PS4-Con­troller den Dienst ver­sagt. Vielle­icht denkst Du jet­zt, dass Du nichts dage­gen tun kannst. Diese Annahme trifft allerd­ings nicht in jedem Fall zu. Ein paar Hebel kannst Du auch alleine umle­gen – voraus­ge­set­zt, Dein Con­troller lei­det nicht unter schw­er­wiegen­den und elek­tro­n­is­chen Prob­le­men.

Wichtiger Hin­weis: Die Reparatur und ins­beson­dere das Öff­nen eines PS4-Con­trollers erfol­gen auf eigene Gefahr, da dies einen Garantiev­er­lust und andere Prob­leme nach sich ziehen kann.

PS4-Controller defekt: Was kannst Du selbst reparieren?

Funk­tion­iert das Gamepad nicht, ist in der Regel nicht sofort klar, woran es liegt und was zu tun ist. Deshalb musst Du zunächst für Dich selb­st aus­loten, was Du eigen­händig repari­eren kannst und was Du eher dem Fach­mann über­lassen soll­test.

Klemmt beispiel­sweise nur eine Taste ein biss­chen, lässt sich schnell Abhil­fe schaf­fen, indem Du diese und das Drumherum gründlich reinigst.

Gibt der Con­troller den Geist auf, weil lediglich die Bat­te­rien platt sind, brauchst Du sie nur schnell zu wech­seln oder das Gamepad mit einem Ladek­a­bel verbinden.

Eine weit­ere Möglichkeit ist, dass der PS4-Con­troller nur leicht defekt ist, was oft­mals durch einen Fac­to­ry Reset behoben wer­den kann: Stecke zur Probe einen Kugelschreiber in das kleine Loch, welch­es sich auf der Rück­seite befind­et. Halte diesen für ein paar Sekun­den gedrückt. So set­zt Du den Con­troller zurück und rebootest ihn.

Ist das Prob­lem dage­gen schw­er­wiegen­der und elek­tro­n­is­ch­er Natur, soll­test Du es unter keinen Umstän­den selb­st ver­suchen, son­dern einen Fach­mann zurate ziehen. Es beste­ht immer die Gefahr, dass Du den Sta­tus Quo noch ver­schlim­merst. Läuft die Garantie noch, wende Dich an den Kun­denser­vice von Sony.

Heimische Reparatur eines defekten PS4-Controllers

Klem­men die Tas­ten Deines Con­trollers und lassen sich fast nicht mehr drück­en, ist das noch lange kein Grund zur Panik. Häu­fig ist es so, dass Du ein­fach zu sel­ten gere­inigt hast, was Du jet­zt schle­u­nigst nach­holen soll­test. Dazu musst Du den Dual­Shock allerd­ings öff­nen.

Lege ihn zunächst mit der Rück­seite nach oben auf einen fes­ten Unter­grund und ent­ferne die vier kleinen Schrauben, die sich oben und unten befind­en. Trenne dann vor­sichtig mit­tels eines Spach­tels oder ähn­lichem die Vorder- von der Rück­seite. Beginne dabei an den Außen­seit­en und arbeite Dich Rich­tung Mitte vor. Dann siehst Du ein weißes, flach­es Kabel – das Flach­band­k­a­bel. Ziehe es vor­sichtig – am besten mit ein­er Zange – aus sein­er Ver­ankerung. Ent­ferne dann das elek­tro­n­is­che Innen­leben (etwa den Akku, ein weit­eres Flach­band­k­a­bel, die Pla­tine) und reinige die Innen­fläche des Con­trollers. Nimm dazu am besten ein leicht ange­feuchtetes Tuch. Achte beson­ders auf Rand­flächen, dort sam­melt sich gerne Dreck. Unter­ste­hen­des Video zeigt Dir die Vorge­hensweise des Zer­legens im Detail:

Video: Youtube / Sascha

Letzte Bastion: Der Verkauf

Ist die Garantie bere­its abge­laufen und Du hast keine Aus­sicht darauf, den defek­ten PS4-Con­troller selb­st zu repari­eren, verkaufe ihn. Dafür sind Plat­tfor­men wie eBay-Kleinanzeigen gemacht. Wichtig ist nur, dass Du möglichst detail­liert beschreib­st, wo der Fehler liegt. So kannst Du einen höheren Gewinn erzie­len. Häu­fig find­en sich Bastler, die das Gamepad durch Erfahrung wieder in Gang brin­gen kön­nen.

So hältst Du Deinen PS4-Controller in Schuss

Am besten lässt Du es natür­lich gar nicht erst dazu kom­men, dass Dein PS4-Con­troller defekt ist. Das funk­tion­iert, indem Du ihn jed­erzeit gut und sorgsam behan­delst. Diese Tipps sind dahinge­hend hil­fre­ich:

  • Regelmäßige Reini­gung: Dreck und Staub find­en sich über­all und sind der größte Feind der Unter­hal­tungse­lek­tron­ik. Staube Dual­Shock und Kon­sole in regelmäßi­gen Abstän­den mit einem sauberen und fus­sel­freien Tuch ab. So erhöhst Du in jedem Fall die Halt­barkeit.
  • Gute Behand­lung: Auch wenn Du bei FIFA in let­zter Minute das entschei­dende Gegen­tor bekommst, soll­test Du Deinen Frust nicht am Con­troller aus­lassen. Der kann näm­lich am aller­wenig­sten dafür. Wirf ihn also nicht umher und lege ihn nach dem Zock­en behut­sam wieder auf den Tisch.
  • Kor­rek­te Lagerung: Hast Du vor, eine län­gere Zeit nicht zu spie­len, lagere Deinen PS4-Con­troller an einem Ort, der vor Staub und Schmutz geschützt ist. Dazu eignet sich etwa ein Staubbeu­tel.

Vodafone Red Unlimited

Zusammenfassung

  • Ist Dein PS4-Con­troller defekt, ver­suche ihn selb­st zu repari­eren.
  • Beginne mit einem Reboot, dieser wirkt häu­fig Wun­der.
  • Wech­sle alter­na­tiv die Akkus aus oder verbinde ihn via Kabel mit der Kon­sole.
  • Lassen sich die Tas­ten nicht mehr drück­en, ist das Gamepad ver­mut­lich ver­dreckt. Schraube den Dual­Shock auf und reinige das Innen­leben vor­sichtig.
  • Kon­tak­tiere im Zweifels­fall den Kun­denser­vice von Sony.
  • Hil­ft das auch nicht und ist die Garantie abge­laufen, kannst Du ihn immer noch an Bastler verkaufen.
  • Achte jed­erzeit darauf, Deinen PS4-Con­troller gut in Schuss zu hal­ten, um zukün­ftige Prob­leme zu ver­mei­den.

Haben unsere Tipps Dir geholfen? Funk­tion­iert Dein Con­troller wieder? Hast Du noch weit­ere Tipps für defek­te PS4-Con­troller? Ver­rate sie uns in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren