PlayStation 4 reinigen: So läuft die Konsole wieder flüsterleise

:

PlayStation 4 reinigen: So läuft die Konsole wieder flüsterleise

Es hilft nichts: Früher oder später solltest Du Deine PlayStation 4 reinigen. Nach einer Weile sammelt sich nämlich ordentlich Staub im Lüfter an. Dadurch wird die Konsole nicht nur lauter, eventuell leidet auch die Leistung des Lüfters und das Gerät könnte überhitzen. Wir erklären Dir, wie Du Deine Konsole reinigst und sauber hältst.

In jeder Wohnung wird regelmäßig Staub aufgewirbelt. Einige Flusen sammeln sich dabei auch mit Sicherheit in Deiner PlayStation 4. Die Folgen: Der Lüfter und das restliche Innenleben des Geräts verstauben mehr und mehr.

Im Gegensatz zur PlayStation 3 hat das aktuelle Modell keine eingebaute Funktion zum Entstauben. Dadurch erreicht die Konsole, die eigentlich flüsterleise läuft, im Betrieb nach einiger Zeit die einen beachtlichen Geräuschpegel. Spätestens zu diesem Zeitpunkt solltest Du Deine PlayStation 4 reinigen.

Zuerst die PS4 vom Strom trennen

Achte bei Arbeiten an strombetriebenen Geräten immer darauf, dass diese NICHT mit einer Stromquelle verbunden sind. Ziehe also vorher auf jeden Fall den Stecker des betreffenden Geräts. Denke auch daran, dass Du immer sehr behutsam vorgehen solltest, um keine Teile ernsthaft zu beschädigen.

Video: Youtube / PacksTrader

Lüfter vorsichtig von außen säubern

Für das regelmäßige Entstauben muss Du Deine PlayStation 4 nicht öffnen. Schnapp Dir zunächst einen Staubsauger. Stelle ihn auf die geringste Stufe und sauge vorsichtig an den Lüftungsschlitzen am Rand der Konsole entlang. Auf diese Weise saugst Du einen großen Teil des Staubes schon heraus. Weiteren Schmutz kannst Du zudem mit Wattestäbchen aus den Schlitzen entfernen.

Keine Druckluft bei geschlossener PS4 benutzen

Was Du eher nicht verwenden solltest, ist ein Kompressor – auch wenn in anderen Anleitungen des Öfteren dazu geraten wird. Durch die Druckluft könnte es passieren, dass Du den Staub nicht rauspustest, sondern ihn nur noch tiefer in die PS4 presst.

Das Problem mit der Innenreinigung

Wesentlich gründlicher ließe sich die Playstation 4 natürlich reinigen, wenn Du das Gerät aufschrauben würdest. Davon möchten wir Dir allerdings abraten. Das Problem: Für die Innenreinigung müsstest Du die Abdeckung und das Garantiesiegel entfernen. Auf playstation.com kannst Du noch einmal nachlesen, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit die Garantie für das Gerät gilt. Dort werden unter anderem diese Punkte aufgeführt: „Das Garantiesiegel und die Seriennummer auf dem Produkt wurden nicht beschädigt, verändert, unkenntlich gemacht oder entfernt. Es gibt keinen Hinweis darauf, dass versucht wurde (erfolgreich oder nicht), das Gehäuse des Produkts zu öffnen oder zu entfernen.“

Eine weitere Schwierigkeit ist der Umstand, dass bei einer Lüfterreinigung mit Staubsauger, Föhn oder Druckluft Schäden entstehen können. Entwickelt der Lüfter nämlich eine höhere Umdrehungszahl, als dafür vorgesehen ist, könnte es zu diesen unangenehmen Folgen kommen: Er wird lauter, klappert vielleicht sogar und geht im Extremfall kaputt. Wie staubig eine PS4 von innen aussehen kann, zeigt dieses Instagram-Bild:

View this post on Instagram

That was one dusty PS4 we cleaned out #ps4 #dust #ps4clean #sony #playstation #playstation4 #tech #instagamer

A post shared by B2GTech (@b2gtech) on

Die Konsole vor Staub schützen

Umso wichtiger ist es natürlich, den Kontakt deiner PlayStation mit Staub und Schmutz auf ein Minimum zu beschränken. Wische regelmäßig Staub auf und an der Konsole sowie um das Gerät herum. Stelle das Gerät nicht auf einem staubigen Untergrund ab und sorge dafür, dass sich genug Platz um sie herum befindet. Dieser Freiraum ist wichtig für eine ordentliche Luftzirkulation, die dafür sorgt, dass sich nicht so schnell Staub absetzt. Stelle die PS4 also nicht zu dicht an die Wand und lagere sie auch nicht in engen Schrankfächern. Falls sich Deine PS4 doch in einem Fach einer TV-Anrichte befindet, hole sie regelmäßig hervor und säubere das Fach.

Zusammenfassung:

  • Ist Deine PlayStation 4 im Betrieb lauter als üblich, solltest Du eventuell den Lüfter reinigen.
  • Trenne dafür zuerst die Konsole vom Strom.
  • Säubere die Konsole von außen mit einem Staubsauger, nicht mit Druckluft.
  • Wir raten davon ab, das Gerät zu öffnen. Dafür müsste auch das Garantiesiegel durchtrennt werden.
  • Verhindere in Zukunft ein schnelles Verstauben, indem Du regelmäßig putzt und genug Platz um die PS4 lässt.

Hast Du Deine PS4 auch schon vom Staub befreit? Haben wir einen wichtigen Punkt ausgelassen? Schreibe uns gerne in den Kommentaren, wie Du bei der Reinigung Deiner PlayStation 4 vorgehst.

Titelbild: Pixabay / InspiredImages

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren