Hand legt iPhone 8 Plus auf Ladestation
: :

Outlook-Passwort ändern: So funktioniert es

Daten­schutz geht vor! Daher soll­test Du Dein Out­look-Pass­wort ändern, sobald ein Risiko beste­ht, dass es in fremde Hände ger­at­en ist. Wir erk­lären Dir, wie es im Brows­er und in der unter Win­dows vorin­stal­lierten App funk­tion­iert.

Früher war die Faus­tregel ein­deutig: Pass­wörter sollen regelmäßig geän­dert wer­den. Allerd­ings ent­fer­nen sich einige Experten inzwis­chen von dieser Aus­sage – so auch das Bun­de­samt für Sicher­heit in der Infor­ma­tion­stech­nik (BSI). In anderen Län­dern wie Großbri­tan­nien und den USA rieten offizielle Stellen schon in den Jahren 2016 und 2017 vom regelmäßi­gen Ken­nwortwech­sel ab. Viel wichtiger ist das Erstellen sicher­er Pass­wörter.

Trotz­dem kann es passieren, dass Du Dein Pass­wort – beispiel­sweise bei Out­look – ändern musst oder möcht­est. Wie genau Du das anstellst, erk­lären wir Dir hier Schritt für Schritt.

Outlook.com: Passwort im Browser ändern

Du möcht­est Dein Ken­nwort im Brows­er ändern? Dann musst Du Dich dort zunächst in Deinem Microsoft-Kon­to anmelden. Die Pass­wort-Änderung erfol­gt näm­lich über die Sicher­heits­seite von Microsoft, da das Ken­nwort für Dein Microsoft-Kon­to iden­tisch mit Deinem Out­look-Pass­wort ist.

    1. Melde Dich mit Deinen Zugangs­dat­en an.
    2. Klicke auf der Sicher­heits­seite auf „Ken­nwort­sicher­heit”.
    3. Folge gegebe­nen­falls den Anweisun­gen zur Iden­tität­sprü­fung.
    4. Gib Dein derzeit­iges Pass­wort bei „Aktuelles Ken­nwort” ein.
    5. Trage Dein neues Pass­wort bei „Neues Ken­nwort” ein.
    6. Gib Dein neues Pass­wort bei „Ken­nwort erneut eingeben” ein.
    7. Klicke auf „Spe­ich­ern”.

Um das Out­look-Pass­wort zu ändern, über­prüft Microsoft im Nor­mal­fall Deine Iden­tität. Das erfol­gt über einen Code, den Du per E-Mail oder tele­fonisch erhältst. Anschließend trägst Du den Code im entsprechen­den Feld des Dialogfen­sters ein und send­est ihn zur Bestä­ti­gung ab.

GigaCube

So funktioniert es für die Outlook-App

Die „Outlook”-App ist unter Win­dows 10 nor­maler­weise bere­its vorin­stal­liert. Auch hier gilt: Du musst das Ken­nwort beim E-Mail-Anbi­eter wech­seln, bevor Du es in der Anwen­dung anpassen kannst. Wie das funk­tion­iert, haben wir Dir im vorheri­gen Abschnitt beschrieben.

Die nach­ste­hende Anleitung gilt dann für fol­gende Ver­sio­nen:

  • Out­look für Microsoft 365
  • Out­look 2019 und 2016
  • Office Busi­ness
  • Out­look 2013, 2010 und 2007

Du möcht­est das Out­look-Pass­wort nun aktu­al­isieren? So gehst Du vor, wenn Du eine der oben genan­nten Ver­sio­nen nutzt:

  1. Öffne Out­look.
  2. Wäh­le links die Reg­is­terkarte „Datei” aus.
  3. Wech­sle zu „Infor­ma­tio­nen”.
  4. Klicke auf „Kon­toe­in­stel­lun­gen”.
  5. Wäh­le „Kon­toe­in­stel­lun­gen” aus.
  6. Wäh­le in der Liste Deine E-Mail-Adresse aus.
  7. Klicke oben auf „Ändern”.
  8. Gib Dein neues Pass­wort ein.
  9. Klicke auf „Weit­er”.

Im Anschluss sollte Out­look Deine Kon­toe­in­stel­lun­gen testen. Um den Vor­gang zu been­den, klickst Du danach auf „Schließen” sowie auf „Fer­tig stellen” und „Schließen”.

Wie gehst Du mit Pass­wörtern um – von der Erstel­lung bis zum Wech­sel? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Das kön­nte Dich inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren