Versteckter Nintendo Switch-Browser
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

Nintendo Switch: Den versteckten Browser verwenden? So geht’s

Mit Dein­er Nin­ten­do Switch zockst Du daheim, in der Bahn oder draußen im Park. Ein direkt ans­teuer­bar­er Brows­er fehlt der prak­tis­chen Hybrid-Kon­sole allerd­ings. Glück­licher­weise gibt es zumin­d­est einen Workaround, der das Sur­fen mit der Switch möglich macht.

Schon vor einem Jahr kon­ntest Du über­all im Inter­net lesen, dass es die Möglichkeit gibt, einen ver­steck­ten Brows­er auf der Nin­ten­do Switch zu nutzen. Zu dieser Zeit funk­tion­ierte der Trick, um den Brows­er anzus­teuern, mit der dama­li­gen Firmware noch ein wenig anders. Hier eine Vari­ante, die auch heute (Stand: April 2018) noch funk­tion­ieren sollte:

WLAN-Verbindung auswählen

Willst Du zukün­ftig mit der Switch das Inter­net unsich­er machen, musst Du zunächst in das HOME-Menü der Kon­sole gehen. In der Icon-Auswahl unter Dein­er Spiele-Bib­lio­thek wählst Du die „Sys­te­me­in­stel­lun­gen“ (das Zah­n­rad-Sym­bol) an. Tippe anschließend auf den Reit­er „Inter­net“ auf der linken Seite und in dem Unter­menü auf der recht­en Seite des Bild­schirms auf die „Inter­nete­in­stel­lun­gen“. Jet­zt musst Du die WLAN-Verbindung auswählen, mit der Du ger­ade ver­bun­den bist.

Sur­fen mit der Switch? Mit einem kleinen Workaround ist das möglich.

Der Weg über die DNS-Einstellungen

Hin­ter dem Menüpunkt „Ein­stel­lun­gen ändern“ ver­ber­gen sich die „DNS-Ein­stel­lun­gen“. Rechts neben diesem Punkt stellst Du „Automa­tisch“ auf „Manuell“ um. Darunter find­est Du den Unter­punkt „Primär­er DNS-Serv­er“. Wäh­le den Punkt an, stelle hier „045.055.142.122” ein und spe­ichere die Ein­stel­lun­gen. Deine Switch sollte jet­zt ver­suchen, sich mit dem Net­zw­erk zu verbinden. Eine Auf­forderung erscheint, die Dich darüber aufk­lärt, dass eine Reg­istrierung für dieses Net­zw­erk notwendig ist. Klickst Du hier auf „Weit­er“, gelangst Du zur „Switch­Bru DNS“-Seite. Warte rund acht Sekun­den. Eine Weit­er­leitung zu Google erfol­gt – Du hast somit Brows­er-Zugriff auf der Switch.

Zusammenfassung

  • Es gibt einen Workaround, um auf der Nin­ten­do Switch auf einen Brows­er zuzu­greifen.
  • Folge aus dem HOME-Menü dem Pfad „ Sys­te­me­in­stel­lun­gen | Inter­net | Inter­nete­in­stel­lun­gen“ und wäh­le Deine WLAN-Verbindung aus.
  • Unter „Ein­stel­lun­gen ändern | DNS-Ein­stel­lun­gen“ stellst Du auf „Manuell“ um.
  • Stelle darunter „Primär­er DNS-Serv­er“ auf „045.055.142.122” ein und spe­ichere.
  • Klicke bei dem nun erscheinen­den Hin­weis auf „Weit­er“ und warte ca. acht Sekun­den.

Hast Du unseren Workaround schon aus­pro­biert? Hat es funk­tion­iert? Schreibe uns Deine Erfahrun­gen gerne in die Kom­mentare.

picture alliance / AP Photo / Koji Sasahara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren