Frau steuert mit Alexa-Fernbedienung den Amazon Fire TV.
Eine Grafik die den Einsatz von Technologien bei der Waldbrandbekämpfung zeiigt
Elternratgeber digital: Die besten Smartwatches für Kids
: : :

Mit Alexa den Amazon Fire TV steuern: So geht’s

Wusstest Du, dass Du mit Alexa auch Deinen Ama­zon Fire TV steuern kannst? Welche Möglichkeit­en es hier­bei gibt und welche Alexa-Sprach­be­fehle in diesem Kon­text wichtig sind, erfährst Du im fol­gen­den Rat­ge­ber.

Um Alexa zur Steuerung Deines Ama­zon Fire TV zu ver­wen­den, gibt es zwei Optio­nen: Zum einen kannst Du eine spezielle Sprach­fernbe­di­enung ein­set­zen. Zum anderen kannst Du den TV-Stick wie andere Smart-Home-Gad­gets auch über Deinen Ama­zon Echo ans­teuern.

Deinen Amazon Fire TV via Sprachfernbedienung bedienen

Für den Ama­zon Fire TV gibt es eine eigene Sprach­fernbe­di­enung, die mit einem Alexa-But­ton aus­ges­tat­tet ist. Betätigst Du die Taste, braucht es lediglich den entsprechen­den Sprach­be­fehl – und Ama­zons Assis­tentin übern­immt die Steuerung des Fire TV für Dich.

Fol­gende Kom­man­dos sind möglich:

  • „Spiele [Filmti­tel] ab“ – um einen bes­timmten Titel aus Dein­er Bib­lio­thek abzus­pie­len.
  • „Pause“, „Weit­er“, „Stop“ – über diese drei Kom­man­dos steuerst Du die aktuelle Wieder­gabe.
  • „Spule 30 Sekun­den zurück“ / „Spule 30 Sekun­den vor“ – wenn Du einen Film oder eine Serie vor- beziehungsweise zurück­spulen möcht­est.
  • „Näch­ste Folge“ – der Fire TV springt dann direkt zur näch­sten Serienepisode.
  • „Spiele [Kün­stler­name“] / „Spiele roman­tis­che Musik“ oder „Näch­ster Song“ – mit diesen Sprach­be­fehlen steuerst Du die Musik­wieder­gabe.
  • „Starte [App-Titel]“ – um eine bes­timmte Fire-TV-Anwen­dung zu starten.
  • „Finde [App-Titel]“ – falls Du nach ein­er bes­timmten Fire-TV-App suchst.
  • „Gehe zur Start­seite“ – Alexa springt dann zurück zur Start­seite des Fire TV.
Video: Youtube / Amazon.de

So steuerst Du den Fire TV mit Deinem Amazon Echo

Falls Du einen Ama­zon Echo besitzt, lässt sich der Fire TV alter­na­tiv auch über den Laut­sprech­er bedi­enen. Ist für Dein Ama­zon-Kon­to nur ein Stick angemeldet, sollte sich Alexa automa­tisch mit ihm verknüpfen. Um das zu prüfen, öffne die Alexa-App auf Deinem Smart­phone und tippe rechts oben auf das Drei-Striche-Sym­bol. Wech­sle in die Ein­stel­lun­gen und wäh­le „TV und Videos“ aus. Tippe auf den Punkt „Fire TV“. Kannst Du nun „Geräte ver­wal­ten“ auswählen, soll­test Du im näch­sten Fen­ster den Ein­trag für Deinen Stick sehen. In diesem Fall kannst Du auch ohne Sprach­fernbe­di­enung den Fire TV steuern, indem Du Kom­man­dos wie „Alexa, starte „Bosch“ auf meinem Ama­zon Fire TV“ ver­wen­d­est.

Ist mehr als ein Ama­zon Fire TV für Dein Ama­zon-Kon­to angemeldet, musst Du die Geräte jew­eils manuell verknüpfen, indem Du unter „TV und Video“ auf „Fire TV“ tippst und „Gerät verbinden“ auswählst. Beim Set­up kannst Du dann auch das Echo-Mod­ell auswählen, das Du mit dem Stick kop­peln möcht­est.

Zusammenfassung

  • Du kannst Deinen Ama­zon Fire TV auch mit Dein­er Stimme steuern.
  • Es gibt für den Stick eine spezielle Sprach­fernbe­di­enung, die mit einem Alexa-But­ton aus­ges­tat­tet ist.
  • Alter­na­tiv lässt sich der Fire TV auch über den Ama­zon Echo bedi­enen.
  • Um zu prüfen, ob die Steuerung über den Echo möglich ist, wech­sle in die Ein­stel­lun­gen Dein­er Alexa-App.

Hast Du Alexa erfol­gre­ich mit Deinem Ama­zon Fire TV verknüpft? Funk­tion­iert die Sprach­s­teuerung prob­lem­los? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren