Google Podcasts im Browser nutzen: Mit diesem Trick klappt’s

Junge Frau nutzt Google Podcasts am Desktop.
Google Assistant am Valentinstag: Diese Befehle machen Dein Zuhause romantischer
:

Google Podcasts im Browser nutzen: Mit diesem Trick klappt’s

Ein find­i­ger Nutzer hat ent­deckt, dass es doch möglich ist, For­mate über Google Pod­casts direkt im Brows­er eines PC oder Mac abzus­pie­len. Dazu bedarf es nur eines kleinen Tricks, den wir Dir hier genauer erk­lären.

Mit Google Pod­casts hat der Such­maschi­nen­riese im let­zten Jahr seine eigene Pod­cast-App her­aus­ge­bracht. Mit ihr lassen sich die beliebten Audio­for­mate abspie­len, abon­nieren und herun­ter­laden. Die wichtig­sten Tipps haben wir Dir bere­its auf fea­tured ver­rat­en. Bis­lang fehlte allerd­ings die Möglichkeit, die Inhalte auch am Desk­top abzus­pie­len: Klick­test Du am Com­put­er auf den Link zu einem Google-Pod­casts-For­mat, war lediglich das Titel­bild des Feeds zu sehen. Darunter ein Weit­er­leitungs­but­ton, über den Du aufge­fordert wur­dest, die App-Ver­sion von Google Pod­casts auf Dein Handy herun­terzu­laden. Doch es gibt einen Trick, mit dem Du den Pod­cast auch direkt am Desk­top abspie­len kannst.

Die Lösung: Du musst ein­fach nur den Link zum jew­eili­gen Pod­cast-Feed anpassen. Dann öffnet sich eine Desk­top-Vari­ante von Google Pod­casts. Diese bietet bis­lang allerd­ings nur wenige Ele­mente, darunter Steuer­tas­ten zum Pausieren, Abspie­len, Vor- und Zurück­sprin­gen. Zudem siehst Du Titel­bild, Titel und Beschrei­bung des For­mats.

So spielst Du Audiofeeds aus Google Podcasts direkt im Browser ab

Zunächst musst Du via Google im Brows­er nach dem Link zum jew­eili­gen Pod­cast suchen – beispiel­sweise den zum True-Crime-For­mat „The Dropout” – und ihn in die URL-Zeile Deines Browsers ein­fü­gen. Möcht­est Du „The Dropout” nun direkt am Com­put­er abspie­len, nimmst Du eine kleine Änderung am Link vor:

Du erset­zt dem­nach den gesamten Anfang des Links (https://www.google.com/podcasts) durch (https://podcasts.google.com/). Drückst Du dann die Enter-Taste, öffnet sich die Desk­top-Vari­ante von Google Pod­casts und Du kannst das For­mat abspie­len.

Zusammenfassung

  • Über einen kleinen Trick ist es möglich, Google Pod­casts auch im Brows­er eines PCs oder Macs zu ver­wen­den.
  • Dafür suchst Du zunächst via Google den Link zum jew­eili­gen For­mat her­aus.
  • Anschließend nimmst Du eine kleine Änderung am Link vor.
  • Aus https://www.google.com/podcasts am Anfang der URL wird https://podcasts.google.com/.
  • Öffnest Du dann den Link, kannst Du den Pod­cast direkt im Brows­er abspie­len.

Hat der Trick auch in Deinem Brows­er geklappt? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren