Emojis auf dem Mac
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Rothaarige Frau am Meer guckt auf ihr Smartphone
:

Emojis auf dem Mac nutzen? So geht‘s

Mit welch­er Tas­tenkom­bi­na­tion wurde noch gle­ich das Rosen-Emo­ji auf dem Mac dargestellt? Welche Tas­ten braucht es, um eine Monokel-Grafik zu gener­ieren? Oder geht das Ganze auch ein­fach­er von­stat­ten? Dieser Rat­ge­ber erläutert Dir, wie Du Emo­jis auf dem Mac ver­wen­d­est.

Diese Möglichkeiten für Emojis auf dem Mac gibt es

Apples Desk­top-Betrieb­ssys­tem macOS ver­fügt über Funk­tio­nen, um Emo­jis (2019 gibt es gle­ich einen ganzen Schwung neuer Ani­ma­tio­nen) und andere Son­derze­ichen darzustellen. Diese kannst Du über eine Tas­tenkom­bi­na­tion oder – und das ist die weitaus ein­fachere und schnellere Meth­ode – ein spezielles Ein­blend­fen­ster eingeben.

Öffne zunächst Dein Doku­ment und klicke darin auf die Stelle, an der Du das Emo­ji platzieren willst. Drücke dann „Con­trol“, „Com­mand“ und „Leer­taste“ gle­ichzeit­ig und es taucht das Fen­ster „Zeichenüber­sicht“ auf, das Dir sämtliche ver­füg­baren Grafiken anzeigt. Klicke oder tippe auf das freudi­ge Smi­ley Dein­er Wahl und schon erscheint es im Doku­ment.

Favorisierte Emojis erscheinen in dem separatem Fenster

Oben sind sog­ar Deine Favoriten aufge­lis­tet – also Emo­jis, die Du häu­figer benutzt. Deren Sortierung erfol­gt dabei genau­so wie auf Deinem iPhone. Die Pik­togramme für die jew­eili­gen Kat­e­gorien find­en sich am unteren Bild­schirm­rand. Am oberen Rand ist zudem ein Such­feld ange­bracht. Gib dort die Beze­ich­nung der gesucht­en Grafik – etwa Zwinker-Smi­ley oder Son­nen­brille – ein und Du bekommst diese angezeigt. Willst Du eine bre­it­ere Palette an Emo­jis angezeigt bekom­men, klicke im Fen­ster oben rechts auf das Viereck. Um das Fen­ster zu schließen, gehe auf das kleine „x“ oben links.

Du willst nicht mit Emo­jis, son­dern anderen Son­derze­ichen in Deinem Text arbeit­en? Auf unserem Blog find­est Du eine Über­sicht, wie Du die wichtig­sten Zeichen am Mac gener­ierst und was sie bedeuten.

Zusammenfassung

  • Auch auf dem Mac kannst Du die Wirkung Dein­er Texte durch Emo­jis her­vorheben.
  • Nutze dazu die ver­füg­baren Short­cuts.
  • Oder öffne ein spezielles Fen­ster mit allen Emo­jis – über die Tas­tenkom­bi­na­tion „Con­trol“, „Com­mand“ und „Leer­taste“.
  • Nutze darin oben rechts das Viereck, um weit­ere Emo­jis aufzu­rufen.
  • Schließe es mit einem Klick auf das „x“ in der linken oberen Ecke.

Welch­es ist Dein Lieblings-Emo­ji am Mac? Ver­rate es uns gerne in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren