Bilder übersetzen mit Google Translate: So geht’s

Zwei Frauen schauen auf ein Handy
Frau mit Apple AirPod Pro
Zwei Männer spielen an der Konsole
: :

Bilder übersetzen mit Google Translate: So geht’s

Ob Du im Urlaub bist oder die Bedienungsanleitung nicht verstehst: Google Translate hilft Dir, wenn Du an Deine sprachlichen Grenzen stößt und übersetzt sogar Bilder. Wie das funktioniert und welche praktische Alternative es gibt, verraten wir Dir in diesem Ratgeber.

Wir erklären Dir, wie Du mit dem Google Übersetzer Bilder übersetzt und wie Du die Sofortübersetzung nutzt. Wenn Du im Urlaub zum Beispiel ein Straßenschild übersetzen möchtest, benötigst Du dieses nicht mehr zwingend als Foto in Deinem Handyspeicher. Du nutzt einfach das Live-Bild Deiner Kamera. Darüber hinaus, zeigen wir Dir, dass Dir der Google Assistant ebenfalls solche Möglichkeiten bietet.

Google Übersetzer: App entschlüsselt Fotos

Wenn Du möchtest, dass Google Dir einen Text aus einem Foto übersetzt, benötigst Du die App Google Übersetzer. Diese findest Du im Play Store. Etwa 6,5 Millionen Menschen haben die Anwendung bereits bewertet und bewerten sie im Schnitt mit 4,5 von 5 Sternen – ein sehr guter Wert. So funktioniert die App, die derzeit insgesamt 38 Sprachen (von Afrikaans bis Zulu) unterstützt:

Öffne den Google Übersetzer und tippe auf das Kamera-Icon. Wähle jetzt oben am Displayrand die passende Sprache aus. Bei der linken Sprache handelt es sich um die Ausgangssprache und rechts um die Sprache, in die Du übersetzen möchtest. Du kannst auch festlegen, dass die App automatisch erkennt, um welche Sprache es sich auf Deinem Foto handelt.

Bild aufnehmen oder Live-Aufnahme nutzen?

Nun hast Du drei Optionen, die Du am unteren Bildschirmrand siehst: "Sofort übersetzen", "Scannen" und "Importieren". Bei letztgenannter Variante suchst Du dir ein Foto aus Deiner bereits bestehenden Bibliothek. Du kannst aber auch ein neues Bild aufnehmen und lässt dieses direkt scannen. Markiere nun mit dem Finger den Text, den Du übersetzen lassen möchtest. Du kannst auch auf "Alles auswählen" tippen. In beiden Fällen zeigt Dir Google Translate nun oben den Text in der originalen Sprache und die dazugehörige Übersetzung an.

Wenn Du übersetzen lassen möchtest, was Du durch die Kamera siehst, tippst Du auf "Sofort übersetzen". Richte nun die Kamera auf den zu übersetzenden Text. Die App dolmetscht nun das Live-Bild.

Vodafone Red Unlimited

Google Lens des Assistant nutzen

Der Google Übersetzer bietet noch weitere Features, die die App für Dich vielleicht interessant machen. Vielleicht sagst Du aber auch, dass Du diese nicht benötigst und eigentlich sowieso schon so viele Apps auf deinem Handy hast. Dann haben wir gute Nachrichten: Im Google Assistant sind einige Funktionen von Google Translate integriert, und den Assistant hast Du mutmaßlich ohnehin schon auf Deinem Smartphone.

Öffne zunächst den Assistant. Dieser erscheint zunächst in einer kleinen Ansicht. Wische diese nach oben, damit Du zur Vollansicht gelangst. Tippe jetzt auf das Google-Lens-Icon, welches einem Quadrat mit einem Punkt in der Mitte ähnelt. Dieses findest Du unten am Bildschirmrand, direkt neben dem Mikrofon-Symbol.

Unten siehst Du nun eine Leiste mit verschiedenen Tools. Tippe ganz links auf die Schriftzeichen. Der Assistant übersetzt Dir nun live und automatisch den Text, den Du mit Deiner Kameralinse einfängst. Auch hier kannst Du oben im Bild festlegen, mit welchen Sprachen Du arbeiten möchtest. Du kannst das Bild auch festhalten, indem Du unten erneut auf das Icon mit den Schriftzeichen tippst; dieses ist nun größer und zentraler platziert als zuvor.

Assistant übersetzt auch gespeicherte Fotos

Es ist mit Google Lens des Assistant aber auch möglich, Fotos zu übersetzen, die bereits auf Deinem Handy gespeichert sind. Tippe dazu rechts oben auf das Symbol, auf dem zwei unterschiedlich große Berge dargestellt sind und wähle dein Wunschfoto aus. Das Programm scannt dieses und übersetzt den Text dann sofort.

Wie beim Google Übersetzer kannst Du den übersetzten Text jetzt auch kopieren oder im Google Übersetzer öffnen; entweder direkt in der App oder falls nicht vorhanden in der Web-Ansicht.

Google Übersetzer und Assistant als Dolmetscher

  • Lade Dir den Google Übersetzer herunter und öffne die App.
  • Tippe auf das Kamera-Icon und wähle die Sprache aus, die Du in eine andere übersetzen möchtest.
  • Du kannst nun entscheiden, ob Du ein Live-Bild übersetzen möchtest oder ein Foto aus Deiner Galerie auswählst.
  • Du kannst mit der App auch extra ein Foto erstellen und übersetzen.
  • Funktionen der Übersetzer-App findest Du auch im Google Assistant.
  • Öffne Google Lens und wähle das Icon mit den Schriftzeichen aus.
  • Hier kannst Du die gleichen Optionen nutzen.

Was bevorzugst Du, um Fotos zu übersetzen, Google Translate oder Google Assistant? Schreibe uns gerne Deine Meinung ins Kommentarfeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren