PS4-Controller mit Android-Smartphone verbinden: So geht’s

PS4-Controller
Google Assistant am Valentinstag: Diese Befehle machen Dein Zuhause romantischer
: :

PS4-Controller mit Android-Smartphone verbinden: So geht’s

Die Touch­screens der aktuellen Flag­gschiff-Smart­phones wer­den stetig größer und bess­er, Deine Fin­ger sind aber nicht immer ide­al zur Steuerung mobil­er Games wie Grand Theft Auto oder Tomb Raider. Die Alter­na­tive: Du kannst einen PS4-Con­troller mit Deinem Android-Handy kop­peln, was eine bessere Hand­habung der Apps ermöglicht.

Die Verbindung der bei­den Geräte ist kein großer Aufwand. Bedenke aber, dass nicht jedes mobile Spiel mit dem Sony-Pad kom­pat­i­bel ist. Hier helfen Dir Lis­ten wie die von Android Gamepad Games weit­er, die Dich darüber aufk­lären, welche Titel mit Con­trollern vere­in­bar sind.

So koppelst Du Android-Smartphone und PS4-Controller miteinander

Für die Verbindung zwis­chen Android-Gerät und Gamepad ist keine Extra-Soft­ware nötig: Drücke ein­fach zur sel­ben Zeit auf den run­den PlaySta­tion-But­ton und die Share-Taste auf Deinem Con­troller – so lange, bis dessen LED-Anzeige blinkt. Das Gamepad ist somit bere­it, sich mit einem anderen Gerät zu kop­peln.

Anschließend aktivierst Du Blue­tooth auf Deinem Smart­phone. Es sollte nun nach Geräten scan­nen und Deinen „Wire­less Con­troller“ erken­nen. Sobald der Dual­Shock 4 auf Deinem Handy-Dis­play angezeigt wird, musst Du die Verbindung nur noch bestäti­gen. Um die Kop­plung dann zu testen, drückst Du erneut auf den PS-But­ton: Du soll­test am Smart­phone somit zu dessen Start­bild­schirm gelan­gen. Im Anschluss kannst Du das Android-Spiel Dein­er Wahl mit dem Con­troller zock­en (sofern es unter­stützt wird).

Möcht­est Du das Gamepad anschließend wieder für die Kon­sole ein­set­zen, musst Du bei­de Geräte zuerst über ein USB-Kabel verbinden. Dadurch meldet sich der Con­troller wieder in Deinem PS4-Sys­tem an.

Remote Play für alle Android-Geräte freigeschaltet

Alter­na­tiv zu Titeln aus dem Google Play Store kannst Du auch PS4-Spiele mit dem Android-Smart­phone zock­en – dank Remote Play. Mit dem jüng­sten Update für die PS4 hat Sony die Funk­tion für alle Geräte freigeschal­tet, die Android 5.0 oder höher instal­liert haben.

Handy mit DualShock-Controller koppeln  – die Kurzfassung

  • Du kannst Dein Android-Smart­phone mit einem PS4-Con­troller kop­peln.
  • Drücke am Gamepad auf die PS- und die Share-Taste, um es in den Pair­ing-Modus zu ver­set­zen.
  • Aktiviere die Blue­tooth-Funk­tion am Handy.
  • Tippe dann in den Blue­tooth-Ein­stel­lun­gen auf den Ein­trag für den Con­troller.
  • Das Gamepad verbindet sich nun mit dem Handy.

Hat die Verbindung zwis­chen Android-Smart­phone und Con­troller geklappt? Welche mobilen Spiele zockst Du mit dem Gamepad? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Titelbild: © dpa / Rainer Jensen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren