Ein Mann nutzt via Smartphone den Hotspot einer Frau auf dem Laptop
Junge Frau mit iPhone in der Hand
:

PC als Hotspot einrichten: So geht’s unter Windows 10

Wenn Du über einen PC oder einen Lap­top mit Win­dows 10 ver­fügst, kannst Du in den Sys­te­me­in­stel­lun­gen ganz leicht einen soge­nan­nten Hotspot ein­richt­en. Hier­bei wird die beste­hende Inter­netverbindung des Com­put­ers für andere Geräte freigegeben. Wie Du diese Funk­tion ein­richt­est und was sie bringt, erfährst Du in diesem Rat­ge­ber.

Viele Cafés und andere öffentliche Orte bieten bere­its kosten­los­es WLAN. Doch was ist, wenn nie­mand aus Dein­er Gruppe in einem öffentlichen WLAN sur­fen möchte? Oder wenn nur Dein PC oder Lap­top dank des schnellen Net­zes von Voda­fone über eine Inter­netverbindung ver­fügt? Dann gib doch ein­fach Deine Inter­netverbindung für Deine Fre­unde frei. Alles, was Du brauchst, sind ein Win­dows 10-basiertes Sys­tem mit aktiv­er Inter­netverbindung und einge­bauter oder nachgerüsteter WLAN-Funk­tion.

So richtest Du einen Hotspot unter Windows 10 ein

Um einen Hotspot einzuricht­en, musst Du auf Deinem PC oder Lap­top Win­dows 10 instal­liert haben und auf dem Gerät über eine aktive Inter­netverbindung sowie ein WLAN-Mod­ul (entwed­er einge­baut oder über ein USB-Don­gle) ver­fü­gen. Anschließend ruf­st Du über das Win­dows-Sym­bol links unten „Ein­stel­lun­gen | Net­zw­erk und Inter­net | Mobil­er Hotspot” auf. Wäh­le nun unter „Eigene Inter­netverbindung freigeben von” die Inter­netverbindung aus, die Du freigeben möcht­est. Unter „Bear­beit­en | Neuen Net­zw­erk­na­men und Ken­nwort eingeben” musst Du nun noch einen aus­sagekräfti­gen Namen für das Net­zw­erk vergeben. Unter diesem Namen kann Dein erstelltes Net­zw­erk später gefun­den wer­den. Aus Sicher­heits­grün­den soll­test Du nun noch ein nicht leicht zu erra­ten­des Pass­wort vergeben. Klicke anschließend noch „Spe­ich­ern” sowie „Meine Inter­netverbindung für andere Geräte freigeben” an.

Win­dows 10 Hotspot ein­richt­en
Video: YouTube / TutorialCenter

So verbindest Du andere Geräte mit Deinem Hotspot

Um nun ein anderes Gerät mit Deinem PC oder Lap­top zu verbinden, aktiviere auf diesem Gerät zunächst die WLAN-Funk­tion. Führe nun eine Suche nach ver­füg­baren Net­zen aus und iden­ti­fiziere das Net­zw­erk mit dem Namen, den Du soeben an Deinem Hotspot vergeben hast. Anschließend tippst Du auf dem zu verbinden­den Gerät (beispiel­sweise ein Smart­phone, Tablet oder ein Lap­top) noch das erstellte Pass­wort ein und tippe oder klicke auf „Verbinden”.

Das Gerät verbindet sich nun mit Deinem Hotspot, als wäre es ein WLAN-Router und kann so auf die dort vorhan­dene Inter­netverbindung zugreifen. Bitte beachte jedoch, dass in dem Fall, dass Du eine Mobil­funkverbindung frei­gib­st, Kosten für den frem­den Daten­verkehr anfall­en kön­nen und dass Du eventuell die Ver­ant­wor­tung für die Down­loads und besucht­en Seit­en der ver­bun­de­nen Geräte übern­immst.

Du kannst auch Dein Smart­phone zum Hotspot machen. Diese Funk­tion haben wir für Dich in einem sep­a­rat­en Rat­ge­ber erk­lärt.

Zusammenfassung

  • Du kannst auf einem Win­dows 10-basierten PC oder Lap­top mit WLAN-Funk­tion einen Hotspot ein­richt­en.
  • Über diese Funk­tion kannst Du Deine beste­hende Inter­netverbindung mit anderen Nutzern in der Umge­bung teilen.
  • Das ist unter anderem nüt­zlich, wenn Dein Win­dows 10-Sys­tem als einziges in der Umge­bung über eine Inter­netverbindung ver­fügt.
  • Die Funk­tion des „Mobilen Hotspots” ist bei allen Win­dows 10-basierten Sys­te­men seit­ens des Betrieb­ssys­tems ver­füg­bar – sofern das Gerät WLAN-fähig ist.

Hast Du schon mal einen mobilen Hotspot ein­gerichtet? Klappt bei Dir die Ein­rich­tung prob­lem­los? Gern hören wir von Dir in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren