Rekord mit 1,5 Millionen Hotspots: Highspeed-WLAN to go

Jet­zt kannst Du als Voda­fone Kabel-Kunde an mehr als 1,5 Mil­lio­nen WLAN-Hotspots Sur­fvergnü­gen genießen – alle anderen Kun­den und Nicht-Kun­den kom­men eben­falls in den Genuss von 1000 öffentlichen Hotspots.

Das große Ange­bot an WLAN-Hotspots von Voda­fone zu nutzen ist denkbar ein­fach. Dafür musst Du als Kabel-Kunde lediglich Deinen eige­nen Homespot als Hotspot freigeben. Über die pri­vat­en Hotspots hin­aus ste­hen Dir auch rund 1.000 öffentliche Hotspots für 30 Minuten am Tag zur Ver­fü­gung. Willst Du länger sur­fen, kannst Du ein­fach ein Hotspot-Tick­et für einen Zeitraum, den Du selb­st wählst, buchen. Das Tick­et ist an allen WLAN-Hotspots gültig.

text

Highspeed-Surfen solange Du willst

Die Basis für das WLAN-Hotspot-Netz von Voda­fone bildet das leis­tungsstarke Kabel­glas­faser­netz, in dem auch mobiles Sur­fen in Fes­t­net­zqual­ität per WLAN möglich ist. Die rund 1.000 öffentlichen WLAN-Hotspots von Voda­fone nutzt Du als Voda­fone-Kunde aus dem In- und Aus­land 30 Minuten am Tag völ­lig kosten­los. Wenn Du länger sur­fen willst, ist das mit ein­er Fla­trate oder Stun­den-, Tages-, Wochen- und Monat­stick­ets auch kein Prob­lem. Abgerech­net wird unkom­pliziert per Kred­itkarte, Pay­pal oder Handyrech­nung. Dein Tick­et gilt dann für alle bun­desweit mehr als 1,5 Mil­lio­nen WLAN-Hotspots von Voda­fone – und das ohne Vol­u­men­be­gren­zung für das Gerät, mit dem sie gekauft wur­den.

Die näch­sten WLAN-Hotspots zeigt Dir die kosten­lose Hotspotfind­er App von Voda­fone, die sowohl für iOS als auch für Android erhältlich ist. Mehr Infor­ma­tio­nen find­est Du unter: www.vodafone.de/wlan-hotspots.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren