Junge Frau erhält am Smartphone eine WhatsApp-Benachrichtigung.
© iStock
MacBook und iPhone 12
: :

WhatsApp-Nachrichten werden nicht angezeigt? Ursachen & Lösungen im Überblick

Einge­hende What­sApp-Nachricht­en wer­den auf Deinem Smart­phone nicht angezeigt? Oder kom­men nur bei geöffneter App an? Dafür kann es unter­schiedliche Ursachen geben – zum Beispiel falsche Benachrich­ti­gung­se­in­stel­lun­gen. Vielle­icht liegt es auch der Inter­netverbindung.

WhatsApp-Nachrichten kommen nicht an: Prüfe die Benachrichtigungseinstellungen

Üblicher­weise gibt Dein Smart­phone einen Ton von sich oder blendet eine Benachrich­ti­gung ein, sobald What­sApp-Nachricht­en einge­hen. Wenn die Mit­teilun­gen nicht angezeigt wer­den, ver­passt Du wom­öglich wichtige Mes­sages – was ärg­er­lich ist. In diesem Fall soll­test Du prüfen, ob die What­sApp-Benachrich­ti­gun­gen richtig eingestellt sind.

  1. Öffne die Chatüber­sicht im Mes­sen­ger.
  2. Navigiere in die What­sApp-Ein­stel­lun­gen. Unter Android find­est Du sie im Menü unter dem Drei-Punk­te-Sym­bol. Unter iOS brauchst Du nur auf das Zah­n­rad-Sym­bol unten rechts zu tip­pen.
  3. Anschließend wählst Du den Punkt „Benachrich­ti­gun­gen” (Android) bzw. „Mit­teilun­gen” (iOS) aus.

Jet­zt kannst Du Nachrich­t­en­töne für Einzel- und Grup­pen­chats indi­vidu­ell ein­stellen. Wichtig ist, dass Du unter Android den Punkt „Nachrich­t­en­töne” aktivierst, wenn Du akustisch benachrichtigt wer­den willst. Unter iOS aktivierst Du hier­für „Mit­teilun­gen anzeigen” und wählst darunter bei „Ton” einen Sound aus – hier darf nicht „Keine” eingestellt sein.

Zudem soll­test Du unter Android für Einzel- und Grup­pen­chats bei „Pop-up-Benachrich­ti­gung” die Option „Pop-up immer anzeigen” auswählen. Dann erscheint eine Vorschau auf dem Dis­play, sobald auf Deinem Smart­phone eine What­sApp-Nachricht einge­ht. Unter iOS aktivierst Du hier­für die Option „Vorschau ein­blenden”.

Unter Android empfehlen wir Dir, die Funk­tion „Benachr. mit hoher Pri­or­ität benutzen” zu aktivieren. Mit­teilun­gen über einge­gan­gene What­sApp-Nachricht­en wer­den dann ganz oben auf dem Dis­play angepin­nt und ver­schwinden nicht von allein.

Checke am besten auch die all­ge­meinen iOS- und beziehungsweise Android-Ein­stel­lun­gen auf Deinem Smart­phone. Vielle­icht hast Du What­sApp-Benachrich­ti­gun­gen dort aus Verse­hen aus­geschal­tet.

  • Android: Folge dem Pfad „Ein­stel­lun­gen | Apps | What­sApp | Benachrich­ti­gun­gen”.
  • iOS: Navigiere zu „Ein­stel­lun­gen | Mit­teilun­gen | Vorschau anzeigen” und stelle sich­er, dass „Immer” aus­gewählt ist. Im Bere­ich „Mit­teilungsstil” kannst Du unter „What­sApp” zudem prüfen, ob die Benachrich­ti­gungs­funk­tion richtig eingestellt ist.

WhatsApp-Nachrichten werden nicht angezeigt: Ist der Nicht-stören-Modus aktiv?

Sowohl Android-Handys als auch iPhones bieten einen Nicht-stören-Modus an. Ist dieser eingeschal­tet, erhältst Du meist keine What­sApp-Benachrich­ti­gun­gen mehr.

  • Android: Du find­est die Option „Bitte nicht stören” (Stopp­schild-Icon) in den Schnelle­in­stel­lun­gen sowie in der Ein­stel­lun­gen-App unter „Benachrich­ti­gun­gen”.
  • iOS: Die Funk­tion ist im Kon­trol­lzen­trum (Mond-Sym­bol) aufge­lis­tet und in der Ein­stel­lun­gen-App unter „Nicht stören”.

Ist der Datentransfer im Hintergrund eingeschränkt?

Möglicher­weise ist What­sApp so eingestellt, dass es nur bei geöffneter App neue Nachricht­en abruft. Das kannst Du auf dem iPhone in den iOS-Ein­stel­lun­gen über­prüfen. Scrolle dort ganz nach unten, tippe auf „What­sApp” und schau nach, ob der Punkt „Hin­ter­grun­dak­tu­al­isierung” deak­tiviert ist. Schalte die Option bei Bedarf ein. Dann ruft What­sApp regelmäßig im Hin­ter­grund neue Nachricht­en ab – auch ohne dass Du die App öffnest.

Auf Android-Smart­phones gibt es mit der Funk­tion „Datens­paren” ein ähn­lich­es Fea­ture, das den Daten­trans­fer ein­schränkt. Du find­est es unter „Ein­stel­lun­gen | Verbindun­gen | Daten­nutzung”. Ist hier die Funk­tion „Datens­paren” aktiviert, deak­tiviere sie über den zuge­höri­gen Schiebere­gler, um jed­erzeit neue What­sApp-Nachricht­en angezeigt zu bekom­men.

Unterwegs: Darf WhatsApp mobile Daten verwenden?

Zu Hause bekommst Du neue What­sApp-Nachricht­en immer sofort angezeigt, aber nicht, wenn Du unter­wegs bist? Das kann daran liegen, dass What­sApp nur per WLAN auf das Inter­net zugreifen darf. Das kannst Du ganz ein­fach über­prüfen:

  • iOS: Gehe zu „Ein­stel­lun­gen | What­sApp” und schau nach, ob der Punkt „Mobile Dat­en” aktiviert ist. Ist das nicht der Fall, aktiviere ihn, um auch unter­wegs jed­erzeit neue Nachricht­en angezeigt zu bekom­men.
  • Android: Gehe zu „Ein­stel­lun­gen | What­sApp | Mobile Daten­verbindung” und stelle sich­er, dass der Punkt „Hin­ter­grund­daten­nutzung zulassen” aktiviert ist.

Überprüfe, ob der Energiesparmodus aktiviert ist

Schau nach, ob auf Deinem Smart­phone eventuell der Energies­par­modus (Android) beziehungsweise Stromspar­modus (iOS) aktiviert ist. Ist das der Fall, kann das eben­falls dafür sor­gen, dass What­sApp-Nachricht­en nur bei geöffneter App ankom­men. Die Funk­tion ist auf dem iPhone unter „Ein­stel­lun­gen | Bat­terie” zu find­en. Am Android-Smart­phone fol­gst Du dem Pfad „Ein­stel­lun­gen | Akku und Geräte­wartung | Akku”.

Stelle eine stabile Internetverbindung sicher

Damit Du What­sApp-Nachricht­en erhältst, muss Dein Handy mit dem Inter­net ver­bun­den sein. Wenn Du ver­mutest, dass die Inter­netverbindung das Prob­lem ist, trenne die Verbindung und stelle sie anschließend neu her – egal, ob WLAN oder mobiles Daten­netz. Hil­ft das nicht, kannst Du sowohl unter Android als auch iOS die Net­zw­erke­in­stel­lun­gen zurück­zuset­zen:

  • iOS: Navigiere am iPhone in die Ein­stel­lun­gen und tippe unter „All­ge­mein | Zurück­set­zen“ auf die Option „Net­zw­erke­in­stel­lun­gen“.
  • Android: Beg­ib Dich in die Ein­stel­lun­gen-App. Wäh­le dort „All­ge­meine Ver­wal­tung“ aus. Löse unter „Zurück­set­zen | Zurück­set­zen von Net­zw­erke­in­stel­lun­gen“ den Reset aus.

Beachte: Das Zurück­set­zen ent­fer­nt Deine WLAN- und Blue­tooth-Ein­stel­lun­gen, sodass Du sie im Anschluss neu ein­richt­en musst. Sollte es danach weit­er­hin Prob­leme mit der mobilen Verbindung geben, wende Dich an Deinen Net­z­be­treiber. Bei WLAN-Schwierigkeit­en empfehlen wir Dir, zunächst den Router neu zu starten. Löst diese Maß­nahme das Prob­lem nicht, kon­tak­tiere den Her­steller des Routers. Vielle­icht ist das Gerät defekt.

WhatsApp-Nachrichten werden nicht angezeigt: Starte Dein Smartphone neu

Die bish­eri­gen Lösungsan­sätze haben nicht geholfen und What­sApp-Nachricht­en wer­den immer noch nicht richtig angezeigt? Dann soll­test Du Dein Smart­phone neu starten. Das klingt zwar sim­pel, ist aber oft effek­tiv. Stellst Du Schwierigkeit­en mit ein­er App oder wichti­gen Handy­funk­tio­nen fest, kann ein Neustart helfen, Prob­leme zu beheben.

Frau tippt am Smartphone.

Bei What­sApp-Prob­le­men hil­ft manch­mal auch ein Neustart oder eine Neuin­stal­la­tion der App.

Lade WhatsApp neu herunter

Vergewis­sere Dich im Google Play Store beziehungsweise App Store, dass Du die aktuelle Ver­sion von What­sApp instal­liert hast. Ist das der Fall, ver­suche es mit ein­er Neuin­stal­la­tion des Mes­sen­gers. Richte What­sApp im Anschluss neu ein. Prüfe, ob Du wieder Benachrich­ti­gun­gen erhältst, indem Du einen Fre­und bittest, Dir eine Mit­teilung zu senden.

Achtung: Bevor Du What­sApp dein­stal­lierst, soll­test Du Deine Dat­en mit einem Back­up sich­ern, um sie anschließend wieder­her­stellen zu kön­nen.

Wer­den Deine What­sApp-Nachricht­en weit­er­hin nicht angezeigt? Oder kon­ntest Du das Prob­lem mith­il­fe unser­er Anleitung lösen? Wir hören gerne von Dir in einem Kom­men­tar!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren