WhatsApp-Nachrichten kommen nur bei geöffneter App an – die Lösung

: :

WhatsApp-Nachrichten kommen nur bei geöffneter App an – die Lösung

Neue WhatsApp-Nachrichten kommen erst an, wenn Du WhatsApp öffnest? Woran es liegen kann, dass Du vorher keine Benachrichtigung erhältst, und wie Du das Problem löst, verraten wir Dir hier.

Starte Dein Smartphone neu

Das mag simpel klingen, ist aber oft sehr effektiv: Stellst Du Schwierigkeiten mit einer App oder mit wichtigen Smartphone-Funktionen fest, empfehlen wir Dir, das Gerät einmal neu zu starten. In der Regel behebt ein Reboot temporäre Probleme.

Prüfe die Benachrichtigungsfunktionen

Prüfe, ob die WhatsApp-Benachrichtigungsfunktionen auf Deinem Smartphone richtig eingestellt sind: Öffne den Messenger, tippe oben auf das Drei-Punkte-Symbol und wähle „Benachrichtigungen“ aus. In diesem Bereich sollten zwei Funktionen aktiviert sein: „Benachrichtigungston“ und „Vibration“.

Alternativ kannst Du über die Einstellungen Deines Smartphones sicherstellen, dass WhatsApp-Benachrichtigungen nicht aus Versehen ausgeschaltet sind:

  • Unter Android tippst Du auf „Apps | WhatsApp | Benachrichtigungen“: Hier sollte bei allen WhatsApp-Inhalten, über die Du benachrichtigt werden möchtest, der Schieberegler nach rechts gewischt sein. Vergewissere Dich auch, dass in den Einstellungen unter dem Menüpunkt „Benachrichtigungen“ der Nicht-Stören-Modus deaktiviert ist. Ansonsten kommen keine Mitteilungen durch.
  • Unter iOS tippst Du in den Einstellungen auf „Mitteilungen | WhatsApp“. Hier sollte die Funktion „Mitteilungen erlauben“ eingeschaltet sein. Auch die Optionen „Töne“ solltest Du aktivieren, damit Du keine WhatsApp-Benachrichtigung verpasst. Und: Auch iOS besitzt einen Nicht-stören-Modus, der ausgeschaltet bleiben muss, wenn Du Mitteilungen erhalten willst.

Lade WhatsApp neu herunter

Hast Du Dich vergewissert, dass Du die aktuellste Version von WhatsApp auf Deinem Handy installiert hast: Versuche es mit einer Neuinstallation des Messengers. Lösche WhatsApp von Deinem Smartphone und besuche den Google Play Store beziehungsweise App Store. Lade die Anwendung von dort neu herunter und installiere sie. Richte dann den Messenger ein und prüfe, ob Du wieder Benachrichtigungen erhältst, indem Du einen Freund bittest, Dir eine Mitteilung zu sehen.

Zusatz-Tipp: Neben der neuesten WhatsApp-Version solltest Du auch immer dafür sorgen, dass die jüngste Version des Smartphone-Betriebssystems auf Deinem Gerät installiert ist. Unter iOS prüfst Du auf Updates bei „Einstellungen | Allgemein | Softwareupdate“; unter Android bei „Einstellungen | Software-Update“.

Stelle eine stabile Internetverbindung sicher

Damit Du Benachrichtigungen erhältst, musst Du ordentlich mit dem Internet verbunden sein. Prüfe, ob der Fehler vielleicht nur im mobilen Netz oder im WLAN auftaucht.

Sowohl Android als auch iOS machen es außerdem möglich, die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen. Das kann ebenso helfen, Probleme zu beheben.

  • Navigiere am iPhone in die Einstellungen und tippe unter „Allgemein | Zurücksetzen“ auf „Zurücksetzen von Netzwerkeinstellungen“.
  • Am Android-Handy begibst Du Dich ebenfalls in die Einstellungen-App und wählst „Allgemeine Verwaltung“ aus. Du kannst nun unter „Zurücksetzen | Zurücksetzen von Netzwerkeinstellungen“ den Reset auslösen.

Beachte: Das Zurücksetzen entfernt auch Deine WLAN- und Bluetooth-Einstellungen, sodass Du sie im Anschluss neu einrichten musst.

Sollte es weiterhin Probleme mit zum Beispiel der mobilen Verbindung geben, wende Dich am besten an Deinen Netzbetreiber. Bei WLAN-Schwierigkeiten empfehlen wir Dir, zunächst den Router neu zu starten. Löst diese Maßnahme das Problem nicht, kontaktiere den Hersteller des Routers. Vielleicht ist das Gerät ja defekt.

Zusätzliche Lösungen für Android-Nutzer

Besonders Besitzer eines Android-Smartphones berichten des Öfteren von Benachrichtigungsproblemen mit WhatsApp. Hier zwei mögliche Lösungen:

  • Falls Du einen Task-Manager oder eine Task-Killer-App auf dem Handy installiert hast, kann es sein, dass die Anwendung dafür verantwortlich ist, dass Du keine Benachrichtigungen mehr erhältst. Die App beenden manche Prozesse nämlich automatisch, um Energie zu sparen. Deaktiviere die Anwendung oder lösche sie vom Handy und prüfe, ob WhatsApp wieder funktioniert.
  • Es gibt Apps wie den kostenlosen Push Notifications Fixer: Dieser testet Deine Mitteilungsfunktionen. Sollte die Anwendung ein Problem bemerken, löst sie dieses.

Keine WhatsApp-Benachrichtigungen mehr? Die Lösungen

  • Starte Dein Smartphone neu, wenn es Schwierigkeiten mit WhatsApp gibt.
  • Vergewissere Dich, dass die Benachrichtigungsfunktion für WhatsApp sowohl im Messenger selbst als auch in den iOS- oder Android-Einstellungen aktiviert ist.
  • Lösche den Messenger von Deinem Smartphone und installiere ihn neu.
  • Prüfe Deine Verbindung ins WLAN und mobile Netz.
  • Setze gegebenenfalls die Netzwerkeinstellungen zurück und richte sie neu ein.
  • Stelle sicher, dass das WhatsApp-Problem nicht durch eine Task-Killer-App verursacht wird.
  • Nutze den Push Notifications Fixer, um Benachrichtigungen auf Fehler zu überprüfen.

Woran lag das Problem mit WhatsApp? Wie konntest Du es lösen? Hinterlasse uns hierzu gerne einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren