Ein roter Wecker steht auf dem Regal.
© iStock.com/Barcin
Smartphones Xperia 1 IV und iPhone 13 Pro Max von vorne und hinten nebeneinander vor rotem Hintergrund
Frau mit gelbem Pullover hält iPad Pro 2021 im herbstlichen Park
: : :

iPhone: Die Wecker-Lautstärke ändern – so geht’s

Apples Smart­phone besitzt in der Uhren-App eine eigene Weck­funk­tion: Über diese kannst Du am iPhone jedoch nicht die Weck­er-Laut­stärke ein­stellen. Die Lösung hierzu ist woan­ders ver­steckt.

Vielle­icht gehörst auch Du zu den Nutzer:innen, die sich mor­gens von ihrem Smart­phone aufweck­en lassen. Um am iPhone den Weck­er einzustellen, wech­selst Du in die Uhren-App. Dort kannst Du jedoch nur fes­tle­gen, wann und mit welchem Ton Du geweckt wer­den willst – lauter oder leis­er kannst Du den Weck­er dort nicht stellen. Um die Weck­er-Laut­stärke am iPhone zu ändern, musst Du von einem anderen Fea­ture Gebrauch machen.

 

Am iPhone die Wecker-Lautstärke einstellen: So geht’s

Am iPhone stellst Du die Weck­er-Laut­stärke näm­lich über die Klin­gel­ton­laut­stärke ein:

  1. Wech­sle also in die iOS-Ein­stel­lun­gen und tippe dort auf „Töne & Hap­tik“.
  2. Vergewis­sere Dich, dass bei „Klin­gel- und Hin­weistöne“ der Schiebere­gler auf „Ein“ gestellt ist und leuchtet.
  3. Anschließend ver­wen­d­est Du ein­fach nur die Laut­stärke-But­tons an der Geräte­seite, um die Klin­gel­ton­laut­stärke zu verän­dern. Das bee­in­flusst dann auch automa­tisch die Weck­er-Laut­stärke am iPhone.

Ein Hin­weis: Sollte auf Deinem iPhone die Funk­tion „Nicht stören” oder „Klingeln/Aus” aktiviert sein, wirst Du trotz­dem geweckt. Denn diese Ein­stel­lun­gen haben keinen Ein­fluss auf den Weck­er.

Den Smartphone-Wecker ausstellen.

Damit Du mor­gens auch aus dem Bett kommst, sollte der iPhone-Weck­er nicht zu leise eingestellt sein.

Soll­test Du am näch­sten Mor­gen merken, dass der iPhone-Weck­er nicht wie gewohnt klin­gelt: Auf fea­tured haben wir Dir bere­its in einem sep­a­rat­en Rat­ge­ber ver­rat­en, was Du in diesem Fall tun kannst.

Alternativen zum iPhone-Wecker

Du bist mit den Möglichkeit­en des iPhone-Weck­ers nicht zufrieden? Auf unserem Blog stellen wir Dir die besten Weck­er-Gad­gets und -Apps vor. Sie sor­gen dafür, dass Du mor­gens zum richti­gen Zeit­punkt durch­startest.

Zusammenfassung: Am iPhone die Wecker-Lautstärke ändern

  • Am iPhone stellst Du die Weck­er-Laut­stärke nicht über die Uhren-App ein.
  • Die Laut­stärke des Weck­ers ist stattdessen abhängig von der Klin­gel­ton­laut­stärke.
  • Aktiviere in den Ein­stel­lun­gen die Funk­tion „Klin­gel- und Hin­weistöne“, falls noch nicht geschehen.
  • Anschließend passt Du über Lauter- und Leis­er-But­ton am iPhone die Klin­gel­ton­laut­stärke an.
  • Das wirkt sich dann auch automa­tisch auf die Weck­er-Laut­stärke aus.

Wie zufrieden bist Du mit den Ein­stel­lungsmöglichkeit­en des iPhone-Weck­ers? Ver­rate es uns gerne in einem Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren