Deine Apple Watch mit dem neuem iPhone XS koppeln

:

Deine Apple Watch mit dem neuem iPhone XS koppeln

Du besitzt schon länger eine Apple Watch und hast Dir jetzt das iPhone XS zugelegt? In unserem Ratgeber verraten Dir, wie Du die Uhr mit Deinem neuen Smartphone koppelst, ohne dabei Deine gesammelten Daten zu Gesundheit, Fitness & Co. zu verlieren. Ein Hinweis gleich zu Beginn: Das folgende Prozedere funktioniert mit jedem aktuellen iPhone – nicht nur dem iPhone XS.

So bereitest Du Deine Apple Watch auf das neue Gerät vor

Alle Daten, die Deine Apple Watch aufzeichnet, werden regelmäßig mit Deinem iPhone via Bluetooth oder WLAN synchronisiert. Damit diese Daten nicht bei einem Wechsel auf ein neues Gerät verloren gehen, solltest Du vorher auf jeden Fall ein Backup Deines alten iPhones anlegen.

Seit iOS 11.2 gibt es außerdem eine weitere Funktion, von der Du Gebrauch machen kannst: Alle Gesundheitsdaten, die über die Apple-Health-App auf der Uhr erstellt wurden, lassen sich mit Deiner iCloud synchronisieren. Diese Funktion findest Du in den iOS-Einstellungen: Wähle dort zunächst Deine Apple-ID aus und tippe dann auf „iCloud“. Anschließend wischst Du den Schieberegler neben „Apple Health“ nach rechts.

Ist das Feature aktiv, werden Gesundheitsdaten wie Herzfrequenz, Aktivitätsringe und Workouts verschlüsselt in Deiner iCloud abgelegt. Der Vorteil: Die Synchronisation erfolgt mehrmals am Tag automatisch. Du musst die Sicherung also nicht manuell erledigen, so wie es zum Beispiel bei einem iTunes-Backup der Fall ist.

Video: YouTube / Apple

Dein iPhone XS einrichten und mit Deiner Apple Watch koppeln

Ist die iCloud-Synchronisation erfolgt und das iPhone-Backup erstellt, kannst Du Dein neues iPhone XS einrichten: Spiele die neueste Sicherung auf das Gerät und stelle sicher, dass sich Deine Apple Watch direkt neben dem iPhone befindet. Dein Smartphone sollte Dich dann nämlich automatisch fragen, ob Du die Uhr mit ihm verbinden möchtest.

Falls das nicht auf Anhieb funktioniert: Öffne nach der Einrichtung des iPhones die Watch-App auf dem Gerät. Du solltest nun bestätigen können, dass Du Deine Apple Watch mit dem neuen iPhone nutzen möchtest. Anschließend musst Du lediglich den Anweisungen auf dem Display folgen, um das Setup abzuschließen.

Alternativ beide Geräte neu einrichten

Falls Du auf Dein iPhone XS kein bestehendes Backup aufspielen oder aus einem anderen Grund ganz von vorne anfangen möchtest: Löse die Kopplung zwischen Deinem altem iPhone und der Apple Watch. Setze die Uhr auf ihre Werkseinstellungen zurück. Richte dann das iPhone XS ohne Sicherung ein. Sobald dies geglückt ist, kannst Du die Uhr neu einrichten und mit dem iPhone koppeln. Aber Vorsicht: Ohne die Verwendung eines Backups gehen natürlich alle Deine Daten verloren.

Du hast Probleme mit der Verbindung zwischen iPhone und Apple Watch? Dann hilft Dir diese Apple-Support-Seite weiter.

Zusammenfassung

  • Aktiviere die iCloud-Funktion für Apple Health, um alle Gesundheitsdaten Deiner Apple Watch regelmäßig mit dem Cloud-Speicher zu synchronisieren.
  • Lege ein Backup Deines alten iPhones an, bevor Du das iPhone XS einrichtest.
  • Während des Setups des neuen Geräts spielst Du dann das alte Backup auf.
  • Anschließend kannst Du das iPhone XS mit Deiner Apple Watch verbinden.

Hast Du Deine Apple Watch problemlos mit Deinem iPhone XS koppeln können? Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung.

Titelbild: picture alliance / Shun Kato / Jiji Press / dpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren