Junge Frau passt Apple Books beim Lesen auf dem Tablet an.
Ein iPhone-Bildschirm
:

Apple Books: So passt Du die App Deinen Lese-Bedürfnissen an

Apple Books bietet viele Möglichkeit­en, um die E-Books auf dem Dis­play Deines iPhones oder iPads anzu­passen. Egal, ob Du nur die Schrift ver­größern, die Seit­en­farbe ändern oder den automa­tis­chen Nacht­modus aktivieren willst: Wir ver­rat­en Dir, mit welchen Ein­stel­lun­gen Du Apple Books Deinen Vor­lieben anpasst.

Die Schriftgröße der digitalen Bücher ändern

Du nutzt Apple Books auch mit dem iPhone, doch beim Lesen Deines neuen E-Books ist Dir die Schrift­größe zu klein? Dann tippe oben rechts auf das blaue Buch­staben-Sym­bol. Anschließend wählst Du entwed­er das kleine oder große „A“ aus, um die Schrift zu verklein­ern oder zu ver­größern. Bist Du mit Dein­er Auswahl zufrieden, brauchst Du lediglich an ein­er freien Stelle auf das Dis­play zu tip­pen, um zu Deinem Buch zurück­zukehren.

So wählst Du eine andere Schriftart aus

Möcht­est Du dage­gen die Schrif­tart ändern, gehst Du nach dem Fin­ger­tipp auf das Buch­staben-Sym­bol auf den Bere­ich „Schriften“. Du kannst dann zwis­chen neun ver­schiede­nen Schrif­tarten wählen:

  • Orig­i­nal (die Stan­dard-Ein­stel­lung)
  • Athe­las
  • Char­ter
  • Geor­gia
  • Iowan
  • Palati­no
  • San Fran­cis­co
  • Ser­avek
  • Times New Roman

Hast Du eine neue Schrif­tart gewählt, passt Apple Books automa­tisch den Text Deines Buch­es an.

Hin­weis: Je nach­dem, welche Schrif­tart und -größe Du auswählst, verän­dert sich auch die Sei­t­e­nan­zahl des Buch­es.

E-Book auf dem Tablet lesen.

Möcht­est Du Schrif­tart oder -größe anpassen, tippst Du im offe­nen E-Book auf das blaue Buch­staben-Sym­bol.

Die Helligkeit regulieren

Du öffnest Apple Books, doch das Dis­play Deines iPhones (oder iPads) ist Dir beim Lesen zu hell? Dann tippe erneut oben rechts auf das blaue Buch­staben-Icon. Ganz oben find­est Du nun einen Schiebere­gler, über den Du die Hel­ligkeit reg­ulieren kannst. Je weit­er Du den Regler nach links ver­schieb­st, umso dun­kler wird das Dis­play.

Eine andere Seitenfarbe auswählen

Ähn­lich wie Schrif­tart und -größe lässt sich auch die Seit­en­farbe anpassen: Hast Du das Buch­staben-Icon aus­gewählt, find­est Du direkt unter dem Reit­er für „Schriften“ die vier möglichen Seit­en­far­ben: Stan­dard­mäßig ist hier die Farbe Weiß ein­gerichtet. Zur Auswahl ste­hen Dir zusät­zlich ein Beige-, ein Grau- und ein Schwarz­ton. Beson­ders let­ztere Option ist prak­tisch, da sie dem E-Book ein dun­kles Design ver­passt und Du so in den Abend­stun­den Deine Augen schon­st.

Hin­weis: Wählst Du die schwarze Seit­en­farbe, deak­tiviert sich die Nacht­modus-Funk­tion (dazu gle­ich mehr) automa­tisch, sofern Du sie vorher eingeschal­tet hat­test.

Wie Du den Nachtmodus der App aktivierst

Ähn­lich wie What­sApp & Co. besitzt auch Apple Books einen Nacht­modus: Dieser wird aktiv, sobald das Licht abn­immt, und die Anwen­dung erhält dann einen dun­klen Hin­ter­grund. Damit das immer automa­tisch passiert, musst Du die dazuge­hörige Funk­tion erst ein­schal­ten. Wie das in Apple Books funk­tion­iert, haben wir Dir schon an ander­er Stelle ver­rat­en.

E-Books nach dem Kauf automatisch herunterladen

Du möcht­est Deine dig­i­tal­en Büch­er direkt nach dem Kauf auf Dein iPhone oder iPad herun­ter­laden? Dann wech­sle in die iOS-Ein­stel­lun­gen: Scrolle nach unten und wäh­le „iTunes & App Store“ aus. Schiebe unter „Automa­tis­che Down­loads“ den Regler bei „Büch­er & Hör­büch­er“ nach rechts.

Festlegen, wie viele Sekunden Du bei Hörbüchern vor- oder zurückspringst

Du hast mit Apple Books ein Hör­buch gekauft und spielst es ger­ade ab, doch hast aus Verse­hen eine wichtige Stelle ver­passt? Dann kannst Du über die entsprechende Taste den Inhalt zurück­spulen: Wie viele Sekun­den, das legst Du eben­falls in den iOS-Ein­stel­lun­gen fest. Öffne dort den Menüpunkt „Büch­er“. Scrolle nach unten und wäh­le bei „Hör­büch­er“ die Funk­tion „Zurück­sprin­gen“ aus. Du hast nun die Wahl zwis­chen fünf Optio­nen:

  • „10 Sekun­den“
  • „15 Sekun­den“
  • „30 Sekun­den“
  • „45 Sekun­den“
  • „60 Sekun­den“

Diesel­ben Möglichkeit­en gel­ten übri­gens auch für die Funk­tion „Vor­sprin­gen“.

Bücher nicht mehr über mehrere Geräte synchronisieren

Stan­dard­mäßig greift auch Apple Books auf Deine iCloud zu: Das ist prak­tisch, da Du so über mehrere Geräte auf Deine Bib­lio­thek zugreifen kannst, sofern Du jew­eils mit der­sel­ben Apple-ID angemeldet bist. Möcht­est Du auf die Syn­chro­ni­sa­tion verzicht­en, tippst Du in den iOS-Ein­stel­lun­gen auf Deine Apple-ID. Gehe auf „iCloud“ und scrolle ein wenig nach unten. Wis­che den Regler neben „Büch­er“ nach links.

Weitere Einstellungen für Apple Books vornehmen

In den Ein­stel­lun­gen find­est Du übri­gens einige weit­ere Funk­tio­nen, die Du ken­nen soll­test: So kannst Du zum Beispiel dafür sor­gen, dass der Text Deines Buch­es als Block­satz zu sehen ist: Wäh­le dazu in der Ein­stel­lungs-App den Menüpunkt „Büch­er“ aus. Anschließend betätigst Du den Regler bei „Block­satz“, sodass er grün leuchtet. Direkt unter „Block­satz“ kannst Du darüber hin­aus die automa­tis­che Sil­ben­tren­nung ein- oder auss­chal­ten.

Zusammenfassung

  • Apple Books hat den Vorteil, dass es viele Anpas­sungsmöglichkeit­en für die App gibt.
  • So kannst Du in der Anwen­dung Schrift­größe, -art und Seit­en­farbe anpassen.
  • Auch die Hel­ligkeit ist reg­ulier­bar.
  • Die Anwen­dung ver­fügt außer­dem über einen Nacht­modus, der bei wenig Licht für ein dun­kleres Design der App sorgt – was let­ztlich gut für Deine Augen ist.
  • Du willst Deine gekauften E-Books nach dem Kauf automa­tisch auf Dein iOS-Gerät herun­ter­laden? Dann aktiviere die entsprechende Funk­tion in den Ein­stel­lun­gen.

Nutzt Du Apple Books auch auf Deinem iPhone oder bevorzugst Du noch Büch­er aus Papi­er? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren