Instagram-Logo im Büro.
Junge Frau mit iPhone in der Hand
:

Instagram auch am Mac nutzen: So geht’s

Seit einiger Zeit ist Insta­gram auch über den Safari-Brows­er Deines Mac nutzbar. Bis­lang kannst Du über den Com­put­er lediglich Fotos anse­hen – das Hochladen und Bear­beit­en der Beiträge funk­tion­iert hinge­gen auf diesem Weg noch nicht. Zudem gibt es noch keine offizielle Insta­gram-App für den Mac, die dies ermöglichen kön­nte.

Es gibt allerd­ings eine Alter­na­tive: Aktivierst Du die Entwick­lerop­tio­nen Deines Safari-Browsers, kannst Du selb­st am Mac Bilder bei Insta­gram posten. Mehr dazu ver­rat­en wir Dir jet­zt.

So ermöglichst Du am Mac die Upload-Funktion & mehr

Starte den Safari-Brows­er Deines Mac und navigiere in den Ein­stel­lun­gen zum „Erweitert“-Bereich: Set­ze dort den Hak­en bei der Option „Menü ‚Entwick­ler‘ in der Menüleiste anzeigen“.

Im Anschluss öffnest Du im Brows­er die Web­site „Instagram.com“ und tippst Deine Zugangs­dat­en ein, um Dich auf der Plat­tform anzumelden. Danach gehst Du zurück in die Safari-Ein­stel­lun­gen und bear­beitest im Bere­ich „Entwick­ler“ den soge­nan­nten „User Agent“: Diesen stellst Du auf eine mobile Ver­sion um, indem Du zum Beispiel „Safari – iOS 11 – iPhone“ angib­st. Der Brows­er „spielt“ dem Mac dann vor, Du würdest über ein Smart­phone Insta­gram nutzen – nicht über den Com­put­er. So wer­den dann automa­tisch weit­ere Optio­nen freigeschal­tet.

Ist der „User Agent“ umgestellt, siehst Du auf der Insta­gram-Web­site zum Beispiel ein Kam­era-Sym­bol, über das Du Deine Bilder wie gewohnt hochladen kannst.

Mac-Computer im Büro.

Trotz Hil­fe des „User Agent“ bleiben einige Insta­gram-Funk­tio­nen ges­per­rt.

Foto: Unsplash (Domenico Loia)

Nicht alle App-Funktionen am Mac nutzbar

Einige Funk­tio­nen bleiben jedoch weit­er­hin ges­per­rt: So kannst Du zum Beispiel keine Videos über den Mac bei Insta­gram hochladen. Auch viele Bear­beitung­sop­tio­nen, die Du aus der App kennst, sind dann nicht ver­füg­bar.

Alter­na­tiv musst Du in diesem Fall auf Drit­tan­bi­eter-Apps wie Deskgram zugreifen: Über die kosten­lose Mac-Anwen­dung kannst Du Auf­nah­men schnell und ein­fach für Insta­gram bear­beit­en und dort veröf­fentlichen. Ähn­liche Funk­tio­nen bietet außer­dem die Soft­ware Gram­blr an.

Zusammenfassung

  • Du kannst auch im Safari-Brows­er Deines Mac Insta­gram ans­teuern.
  • Allerd­ings kannst Du über den Com­put­er lediglich Bilder anse­hen und keine neuen Auf­nah­men hochladen.
  • Das wird erst möglich, wenn Du die Entwick­lerop­tio­nen Deines Safari-Browsers aktivierst.
  • Möcht­est Du dage­gen Videos posten oder weit­ere Bear­beitung­sop­tio­nen nutzen, musst Du auf Drit­tan­bi­eter-Apps zurück­greifen.

Nutzt Du Insta­gram auch am Com­put­er? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Titelbild: picture alliance (empics / Chris Donovan)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren