Instagram am PC nutzen – so geht’s

Eine Frau lädt am PC Beiträge auf Instagram hoch
junge Frau mit Kopfhörern lauscht Youtube Music
: :

Instagram am PC nutzen – so geht’s

Bist Du großer Insta­gram-Fan? Die Möglichkeit, die Time­line von Fre­un­den zu ver­fol­gen und kreative Beiträge hochzu­laden, hat den Dienst zu einem der beliebtesten sozialen Net­zw­erke wer­den lassen. Die Nutzung von Insta­gram ist ganz auf das Smart­phone aus­gerichtet, weshalb das Posten von Beiträ­gen am PC eigentlich nicht möglich ist. Wir zeigen Dir, wie es trotz­dem funk­tion­iert.

Die Web-Ober­fläche von Insta­gram bietet Dir nicht nur die Möglichkeit, Dich kom­fort­a­bel im sozialen Net­zw­erk anzumelden. Du kannst auch Deine Time­line anse­hen und Beiträge mit „Gefällt mir” markieren. Doch um eigene Beiträge zu ver­fassen, musst du dem sozialen Net­zw­erk vor­gaukeln, dass es sich beim PC-Brows­er um ein mobiles Gerät han­delt.

Instagram am PC hat ein paar Einschränkungen

Um Insta­gram am PC zu nutzen, ruf­st Du zunächst die Web­seite www.instagram.com auf und meldest Dich an. Hier kannst Du allerd­ings lediglich Deine Reg­istrierung vornehmen, Deine Time­line ver­fol­gen und mit vorhan­de­nen Beiträ­gen inter­agieren. Das Hochladen eines neuen Beitrags ist stan­dard­mäßig nicht möglich. Um trotz­dem weit­er zu kom­men, gibt es einen kleinen Trick. Denn es gibt eine für Mobil­geräte opti­mierte Seite, die Du über einen Umweg auch auf den gängi­gen Browsern am PC aufrufen kannst. Dort ste­ht Dir der volle Funk­tion­sum­fang zur Ver­fü­gung.

So nutzt Du die mobile Website von Instagram unter Firefox

Wenn Du Insta­gram mit Fire­fox nutzen möcht­est, empfehlen wir Dir das Add-On User Agent Over­rid­er. Lade Dir zunächst das Plu­g­in herunter und instal­liere es, indem Du auf der Seite „Zu Fire­fox hinzufü­gen” anklickst. Rufe nun die Web­site von Insta­gram auf und logge Dich ganz nor­mal ein. Du siehst hier die Web­site, wie sie für Desk­top-PCs opti­miert wurde. Nun klickst Du rechts oben das „User Agent Overrider”-Icon an und wählst im Menü einen Ein­trag aus dem Bere­ich „Android” oder „iOS”. Drücke nun F5, um die Seite neu zu laden. Anschließend siehst Du die für Mobil­geräte opti­mierte Ver­sion der Web­seite. Du kannst nun unten auf das Foto-Sym­bol klick­en, um einen Beitrag zu ver­fassen.

User Agent Switch­er for Fire­fox
Video: YouTube/From Port Elizabeth

Die mobile Instagram-Seite mit Google Chrome nutzen

Im Chrome-Brows­er funk­tion­iert das Simulieren eines mobilen Geräts ganz ähn­lich. Lade Dir hierzu beispiel­sweise den User Agent Switch­er for Chrome herunter. Wenn Du nun wie für Fire­fox beschrieben die Insta­gram-Web­site aufruf­st und oben rechts auf „Chrome UA Spoofer” klickst, kannst du ver­schiedene Geräte wählen. Wir haben in diesem Falle „Android | Android KitKat” gewählt. Um die Ein­stel­lung wieder rück­gängig zu machen, klicke das Icon erneut an und wäh­le „Chrome | Default”. Eine weit­ere Alter­na­tive wird im nach­ste­hen­den Video gezeigt:

Insta­gram-Bilder am PC hochladen
Video: YouTube/Quoc-Viet Le

Zusammenfassung

  • Die Web­site von Insta­gram hat im Web­brows­er am PC oder Mac Ein­schränkun­gen, was das Ver­fassen von Beiträ­gen ange­ht.
  • Um trotz­dem Beiträge erstellen zu kön­nen, benötigst Du ein entsprechen­des Brows­er-Plu­g­in.
  • Mit Hil­fe dieses Plu­g­ins simulierst Du ein mobiles Gerät und kannst auf den vollen Funk­tion­sum­fang zugreifen.
  • Nach Ver­wen­dung der Insta­gram-Web­seite soll­test Du das Plu­g­in wieder abschal­ten.
  • Alter­na­tiv kannst Du Dir für Win­dows 10 auch die Insta­gram-App für PC herun­ter­laden, die zumin­d­est das Hochladen von Web­cam-Fotos unter­stützt.

Hast Du schon Beiträge in Insta­gram via Web­brows­er gepostet? Klappt bei Dir das Aktivieren und Deak­tiv­eren der Plu­g­ins? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren