Frau führt mit iPad ein FaceTime-Gespräch.
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone
:

FaceTime aktivieren: So funktioniert der Videochat unter iOS

Per Video auf dem iPhone mit Deinem Gegenüber sprechen – dafür musst Du nur Face­Time aktivieren. Dieser Videochat erlaubt allen iOS-Nutzern, ihren Gesprächspart­ner auch zu sehen und nicht nur zu hören. Wir erk­lären Dir, wie Du die Funk­tion auf Deinem Apple-Gerät ein­richt­est.

Was ist noch per­sön­lich­er als ein Tele­fonat mit Fre­un­den oder der Fam­i­lie? Ein Gespräch per Video mit Deinen Lieb­sten natür­lich. Dank Dien­sten wie Skype ist das heute kein Prob­lem mehr – sowohl zu Hause als auch unter­wegs.

Nutzer von Apple-Geräten kön­nen sog­ar auf eine hau­seigene Videotele­fonie zurück­greifen. Mit Face­Time machst Du über iPhone, iPad, iPod touch oder Mac nicht nur Audio-, son­dern auch Videoan­rufe. Das ist zwar mit ein­er mobilen Daten­verbindung möglich, wir empfehlen aber, dass Du Dich dabei in einem WLAN befind­est. Im Fol­gen­den zeigen wir Dir, wie Du Face­Time ein­richt­en und nutzen kannst.

Auf Deinem Mobilgerät FaceTime aktivieren

Auf Deinem iOS-Gerät musst Du Dich zunächst in der Face­Time-App mit Dein­er Apple-ID anmelden. Das klappt auch über den Pfad „Ein­stel­lun­gen | Face­Time“. Benutzt Du ein iPhone, reg­istri­ert das Pro­gramm Deine Tele­fon­num­mer automa­tisch als Face­Time-Adresse.

Du kannst aber auch Deine E-Mail-Adresse für diesen Zweck ver­wen­den. Auf iPad und iPod Touch musst Du das sog­ar – auf diesen iOS-Geräten bist Du nur darüber kon­tak­tier­bar. Um die Adresse einzuricht­en, melde dich unter „Ein­stel­lun­gen | Face­Time | Ihre Apple-ID für Face­Time“ an. Schiebe abschließend den Regler neben „Face­Time“ nach rechts, sofern dies nicht schon passiert ist.

Mann hält Telefon und winkt.

Du kannst auf dem iPhone Face­Time aktivieren, um Deine Fre­unde beim Tele­fonieren auch zu sehen.

Person per Videoanruf kontaktieren

Um jeman­den anzu­rufen, benötigst Du entwed­er dessen Tele­fon­num­mer oder E-Mail-Adresse. Gib eine dieser bei­den Optio­nen in der Face­Time-App an. Tippe anschließend auf das Videosym­bol. Hast Du die Per­son in Deinem iOS-Gerät gespe­ichert, gib ein­fach ihren Namen ein und drücke anschließend auf das Videosym­bol. Zudem kannst Du während eines Audioan­rufs zu einem Videoan­ruf wech­seln. Tippe dafür während des Gesprächs auf das Face­Time-Sym­bol.

FaceTime auf dem Mac einrichten

Apples Videochat ist auch auf dem Mac nutzbar. Klicke dafür auf die Anwen­dung „Face­Time“ und wäh­le „Ein­stel­lun­gen“. Gib anschließend Deine E-Mail-Adresse und auch eventuell Deine Tele­fon­num­mer ein. Aktiviere Face­Time per Schiebere­gler.

Zusammenfassung

  • Dank Face­Time sind über iPhone, iPad, iPod touch und Mac Videoan­rufe möglich.
  • Diese soll­test Du am besten im WLAN täti­gen.
  • Melde Dich mit Dein­er Apple ID an und hin­ter­lege Tele­fon­num­mer sowie E-Mail-Adresse.
  • Tätige einen Videoan­ruf über Face­Time, indem Du in der App einen Kon­takt, eine Num­mer oder eine E-Mail-Adresse ein­gib­st.
  • Alter­na­tiv drücke während eines nor­malen Anrufs das entsprechende Videosym­bol.

Nutzt Du auch Face­Time oder tele­fonierst Du lieber ohne Kam­er­abild? Schreib uns gerne in den Kom­mentaren, welche Meth­ode Du bevorzugst und warum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren