Facebook: Freunde verbergen und verwalten. So geht‘s

:

Facebook: Freunde verbergen und verwalten. So geht‘s

Nach wie vor ist Facebook das größte soziale Netzwerk weltweit. Du kannst Deine Freunde mit Neuigkeiten aus Deinem Leben versorgen und bekommst im Gegenzug ihre coolsten Geschichten erzählt. Wie Du bei Facebook Deine Kontakte verbergen, verwalten oder entfernen kannst, erklären wir hier.

Gehörst Du zu den Usern, die eine lange Freundesliste auf Facebook besitzen, bietet sich eine Kategorisierung in jedem Fall an. Dafür stehen Dir Listen zur Verfügung, die Du auch im Nachhinein noch weiter bearbeiten kannst. Zudem kannst Du Dich auch von Freunden trennen oder sie vor der Öffentlichkeit und anderen Nutzern verbergen. Hier warten alle Infos zur Verwaltung Deiner Facebook-Freunde auf Dich – egal, ob Du sie verbergen, entfernen oder in Listen einordnen möchtest.

So erstellst und verwaltest Du Freundeslisten

Um eine Liste mit bestimmten Freunden zu erstellen, gehe in Deiner Timeline auf die linke Seite und suche unter „Entdecken“ die Option „Freundeslisten“. Dort kannst Du Dir zum einen alle Deine Freunde noch einmal anzeigen lassen, um zu überlegen, wen Du in welche Liste einsortieren möchtest. Klicke zum Start auf „+ Liste erstellen“ und gib Deiner neuen Datenbank einen passenden Namen – je nachdem, wofür Du sie erstellen willst. Im nächsten Schritt gibst Du darunter einfach die Namen der gewünschten Freunde ein. Auch hier bekommst Du nach den ersten Buchstaben bereits Vorschläge, was enorm hilfreich sein kann, wenn Du eine sehr lange Freundesliste hast. Bist Du sicher, dass die Liste vollständig ist, dann klicke auf den blauen Button „Erstellen“. Danach wird Dir die Liste umgehend im Menü angezeigt.

Willst Du eine Mitteilung herausgeben, die nur an die Mitglieder dieser Gruppe gehen soll, klicke sie an und im neuen Bildschirm kannst Du Deine Eintragung vornehmen. Am rechten Bildschirmrand bekommst Du noch einmal angezeigt, wer alles dazugehört. Schreibe im nächsten Schritt Deine Message und warte auf die Reaktionen Deiner ausgewählten Freunde. Bekommt beispielsweise Dein Fußballteam Zuwachs, kannst Du jederzeit noch Freunde hinzufügen. Gehe dafür, ebenso am rechten Bildschirmrand, auf „+ Freunde zu dieser Liste hinzufügen“.

Bist Du der Liste überdrüssig, gehe erneut in die Verwaltung der Freundeslisten und klicke rechts neben der betreffenden Liste auf das Zahnradsymbol. Dort kannst Du sie bei Bedarf entfernen, indem Du auf „Liste löschen“ klickst.

via GIPHY

Verberge Deine Facebook-Freunde

Manchmal gibt es bestimmte Gründe, warum Du nicht willst, dass Deine Freunde für alle Nutzer offen einsehbar sind. Um sie vor neugierigen Blicken zu schützen, kannst Du sie verbergen. Logge Dich zunächst ein und öffne dann die Startseite Deiner Chronik. Klicke dort auf „Freunde“. Auf der rechten Seite findest Du das Stiftsymbol und kannst dort auf „Privatsphäre bearbeiten“ gehen. Insgesamt stehen Dir vier Möglichkeiten zur Verfügung.

Wählst Du „Öffentlich“, kann jeder Facebook-Nutzer Deine Freunde einsehen. Entscheidest Du Dich für „Freunde“, können nur die Menschen aus Deiner Freundesliste sehen, mit wem Du in Kontakt stehst. Die dritte Option ist „Ich“. Dort hast ausschließlich Du Zugriff auf die Profile Deiner Freunde. Schlussendlich bleibt noch „Benutzerdefiniert“. Entscheidest Du Dich für diese Option, kannst Du nacheinander alle Freunde eingeben, denen Du den Zugriff auf Deine Liste gewähren willst. Tue dies unter „Teilen mit“. Alternativ bietet sich Dir auch die Möglichkeit, Freunde auszuschließen. Dies geschieht unter „Nicht teilen mit“. Vergiss danach nicht, die Änderungen zu speichern. Klicke im Anschluss auf „Fertig“ und schon hast Du Deine Privatsphäre und die Deiner Freunde bearbeitet.

Video: YouTube / Facebook Tricks

So entfernst Du Deine Freunde auf Facebook

Hast Du Dich mit einer Person auseinandergelebt und möchtest ihren Traffic nicht mehr in Deiner Timeline angezeigt bekommen, entferne sie aus Deiner Freundesliste. Gib dafür zunächst den Namen der betreffenden Person ein und warte, bis er Dir angezeigt wird. Klicke im Anschluss auf „Freunde“ rechts neben dem Namen des Kontaktes. Dort werden Dir unterschiedliche Optionen angezeigt. Willst Du die Person nicht mehr in Deiner Liste haben, klicke auf „Als Freund/In entfernen“.

Alternativ kannst Du auch mehrere Freunde in einem Rutsch entfernen. Gehe dafür auf Dein Profil und dort auf „Freunde“. Nun siehst Du untereinander alle Deine Kontakte aufgeführt. Gehe auch hier rechts neben dem Namen auf „Freunde“ und entscheide Dich dann ebenso für „Als Freund/In entfernen“. Je nachdem, wie viele Freunde Du hast oder entfernen möchtest, kannst Du entweder herunterscrollen oder den jeweiligen Kontakt über die Suche oben rechts finden.

Zusammenfassung

  • In dem sozialen Netzwerk Facebook kannst Du Deine Freunde verwalten.
  • Erstelle unterschiedliche Listen von Kontakten, indem Du über „Entdecken | Freundeslisten | Liste erstellen“ Deine Kollegen kategorisierst.
  • Über die Punkte „Freunde“ und „Privatsphäre bearbeiten“ kannst Du ausgewählte Freunde verbergen.
  • Willst Du einen Freund aus Deiner Liste entfernen, gib seinen Namen ein, gehe auf „Freunde“ rechts neben dem Kontakt und klicke anschließend auf „Als Freund/In entfernen“.

Hast Du schon einmal eine besondere Freundesliste bei Facebook erstellt? Wofür war sie? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren