Ein junger Mann geht mit seiner Kamera spazieren
Junge Frau mit iPhone in der Hand
:

Design wie bei Spotify: Deinen Fotos coole Duotone-Effekte verpassen

Duo­tone-Bilder haben in den ver­gan­genen Jahren für viel Furore auf dem Markt der dig­i­tal­en Fotografie gesorgt. Beson­ders der Musik-Stream­ing Gigant Spo­ti­fy hat die Auf­machung als visuelles Charak­ter­is­tikum für sich ent­deckt.

Du willst die Duo­tone-Fotof­fek­te, auch Duplex-Bilder genan­nt, für Deine Fotos nutzen? Ob als Head­er Dein­er coolen Playlist oder als Start­seite für Deinen Jahres­rück­blick – das außergewöhn­liche Design-Ele­ment kommt immer gut an. Wie Du Dein Bild mit weni­gen Klicks tunen kannst, erfährst Du hier.

Lade Dein Bild hoch

Der ganz klas­sis­che Duplex-Druck hat den Effekt, dass mit­tlere und hohe Töne beson­ders her­vorge­hoben wer­den. Um ein cooles Bild zu erstellen, gehe zuerst auf die Seite des Webtools duotones.co und mache Dich mit ihr ver­traut. Das Inter­face ist sehr über­sichtlich und ein­fach gehal­ten. Lade dort zuerst Dein Lieblings­bild hoch, indem Du links auf das Kam­era-Sym­bol klickst und dann auf „Upload File“ gehst. Entschei­de Dich im Anschluss für Deine bevorzugte Far­bkom­bi­na­tion.

via GIPHY

Kombiniere, was Du willst

Dir ste­hen zu Beginn 16 ver­schiedene Far­bkom­bi­na­tio­nen zur Ver­fü­gung. Diese sind mit einem Namen verse­hen und beste­hen jew­eils aus zwei kon­trären Far­ben. Neben der Spo­ti­fy-Kom­bi­na­tion gibt es für Har­ry Pot­ter-Fans auch Gryffind­or (Schar­lachrot und Gold). Andere Zusam­men­stel­lun­gen sind beispiel­sweise Rot/Schwarz oder Hellblau/Weiß. Ist die gewün­schte Far­bkom­bi­na­tion nicht dabei, kannst Du Dir auch selb­st eine Kom­po­si­tion erstellen, indem Du im Fen­ster ganz nach unten scrollst. Dort hast Du die Möglichkeit, entwed­er aus der Farb­palette auszuwählen oder die numerische Beze­ich­nung für Deine gewün­schte Farbe anzugeben.

Kontrast und Einstellungen

Neben den bei­den Haupt­far­ben kannst Du auch den Kon­trast und die Hel­ligkeit ein­stellen – jew­eils per Schiebere­gler. Darüber hin­aus gibt es noch vier vorge­fer­tigte Auswahlmöglichkeit­en ver­schieden­er Kon­stel­la­tio­nen. Klicke auf die zur Hälfte aus­ge­füllte Sonne und entschei­de Dich für die passenden Ein­stel­lun­gen. Bist Du mit Deinem Werk zufrieden, klicke auf den „Down­load JPG“-Button, der sich in der Mitte des Bildes befind­et, und lade das Bild herunter.

Zusammenfassung

  • Duo­tone-Effek­te lassen Deine Bilder im Spo­ti­fy-Design erscheinen.
  • Entwirf eigene Far­bkom­bi­na­tio­nen für Deine Bilder.
  • Ändere den Kon­trast und die Hel­ligkeit ganz ein­fach via Schiebere­gler.

Welche Far­bkom­bi­na­tion würdest Du für Dein Bild wählen? Erzäh­le es uns in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren