Den Blaufilter des Samsung Galaxy S9 aktivieren.
Junge Frau mit iPhone in der Hand
:

Der Blaufilter des Samsung Galaxy S9: Nachts Deine Augen schonen

Abends im Bett noch ein­mal am Smart­phone durch Insta­gram scrollen: Wusstest Du, dass sich das neg­a­tiv auf Deinen Schlaf auswirken kann? Das Dis­play strahlt näm­lich viel blaues Licht aus, welch­es schlimm­sten­falls die Nachtruhe stört. Wie Du am Sam­sung Galaxy S9 und anderen Android-Geräten etwas dage­gen tun kannst, ver­rat­en wir Dir hier.

Blaues Licht stört den Schlaf – das ist sog­ar wis­senschaftlich nachgewiesen. Am Sam­sung Galaxy S9 und S9+ gibt es deshalb den soge­nan­nten Blau­fil­ter: Ist dieser aktiviert, wird das blaue Licht reduziert, das Dis­play gelb- und rot­stichiger. Das mag zwar ungewöhn­lich sein, soll aber let­z­tendlich für einen besseren Schlaf sor­gen. Zudem kannst Du für den Fil­ter einen Zeit­plan fes­tle­gen, sodass er automa­tisch eingeschal­tet wird.

Hin­weis: Nicht nur das Sam­sung Galaxy S9 besitzt einen optionalen Blau­fil­ter, auch andere Smart­phones bieten die Funk­tion an. In den meis­ten Fällen find­est Du sie in den Anzeige-Ein­stel­lun­gen.

So aktivierst Du am Samsung Galaxy S9 & Co. den Blaufilter

Um den Blau­fil­ter von Sam­sung zu aktivieren, navigierst Du über die Ein­stel­lun­gen Deines Smart­phones zum Menüpunkt „Anzeige“. Du kannst dann rel­a­tiv weit oben die Funk­tion „Blau­fil­ter“ auswählen. Anschließend aktivierst Du sie, indem Du bei „Jet­zt ein­schal­ten“ den Schiebere­gler betätigst. Oben kannst Du dann noch die Deck­kraft des Fil­ters ein­stellen und das Dis­play mehr oder weniger gelb­stichig machen.

Video: YouTube / Vodafone Deutschland

Einen Zeitplan für den Blaufilter erstellen

Möcht­est Du die Funk­tion nicht immer manuell ein­schal­ten, erstellst Du ein­fach den Zeit­plan, indem Du auf „Zeit­plan fes­tle­gen“ tippst. Möcht­est Du später die Option „Son­nenun­ter­gang bis Son­nenun­ter­gang“ nutzen, musst Du zus­tim­men, dass der Blau­fil­ter auf den Stan­dort Deines Smart­phones zugreifen darf. Alter­na­tiv nutzt Du die Option „Benutzerdefiniert­er Zeit­plan“ und kannst selb­st eine Start- und Endzeit fes­tle­gen. Ist der Zeit­plan ein­gerichtet, schal­tet sich das Fea­ture automa­tisch ein und aus.

Zusammenfassung

  • Möcht­est Du nachts Deine Augen scho­nen, kannst Du am Sam­sung Galaxy S9 und anderen mobilen Android-Geräten den Blau­fil­ter ein­schal­ten.
  • Dieser reduziert das blaue Licht, das das Dis­play ausstrahlt.
  • Du find­est die Funk­tion in den Ein­stel­lun­gen Deines Smart­phones.
  • Du kannst das Fea­ture selb­st ein­schal­ten oder einen Zeit­plan ein­richt­en, sodass der Blau­fil­ter automa­tisch aktiv wird.

Welche Maß­nah­men ergreif­st Du noch, um für einen guten Schlaf zu sor­gen? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Titelbild: Eigenkreation: Unsplash (Joanna Kosinska)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren