Bixby deaktivieren: Tasten-Update für Galaxy S8 und Note8

Bixby am Samsung-Smartphone zur Übersetzung verwenden.
Frau mit iPhone Xr
Frau mit iPhone
: :

Bixby deaktivieren: Tasten-Update für Galaxy S8 und Note8

Wer ein Sam­sung Galaxy S8 oder Note8 besitzt, hat bes­timmt schon ein­mal aus Verse­hen die Bix­by-Taste mit dem Laut­stärke-But­ton ver­wech­selt und dadurch unge­wollt das Assis­tenz-Pro­gramm ges­tartet. Um das in Zukun­ft zu ver­mei­den, lässt sich der But­ton deak­tivieren beziehungsweise neu bele­gen.

Mit Bix­by hat Sam­sung seinen eige­nen smarten Assis­ten­ten auf den Markt gebracht. Auf Geräten wie dem Galaxy S8 und Note8 gibt es sog­ar einen eigens dafür kreierten But­ton, über den die Assis­tenz ges­tartet wer­den kann. Seit Kurzem spricht Bix­by zwar Deutsch, trotz­dem will nicht jed­er Nutzer sie auch ver­wen­den. Darauf hat Sam­sung inzwis­chen reagiert und mit einem Tas­ten-Update die Option einge­führt, den But­ton zu deak­tivieren beziehungsweise neu zu bele­gen – wie genau das funk­tion­iert, erk­lären wir Dir hier.

Die neueste Version von Bixby installieren

Um von der neuen Funk­tion zu prof­i­tieren, musst Du auf Deinem Smart­phone zum einen die neueste Ver­sion der Bix­by-App und zum anderen Android 9.0 Pie instal­liert haben. Für das Update von Bix­by wech­selst Du in den Galaxy Store. Tippe dort oben rechts auf das Drei-Punk­te-Sym­bol und gehe zu „Eigene Anwen­dun­gen“. Suche dann unter „Aktu­al­isieren“ nach dem Ein­trag für Bix­by Home, um das Update herun­terzu­laden.

Ob für Dein Galaxy Note8 beziehungsweise Galaxy S8 das Update auf Android 9 bere­it­ste­ht, find­est Du in den Android-Ein­stel­lun­gen her­aus: Tippe dort auf „Soft­ware-Update” und wäh­le dann „Herun­ter­laden und instal­lieren” aus. Dein Smart­phone prüft anschließend, ob eine Aktu­al­isierung ver­füg­bar ist.

Video: Youtube / Samsung

Bixby-Button deaktivieren oder neu belegen

Sind alle Updates instal­liert, öffnest Du Bix­by, indem Du auf den entsprechen­den But­ton drückst, der sich links unter­halb der Laut­stärke-Taste befind­et. Hast Du die Assis­tenz vorher noch nie benutzt, musst Du sie zunächst ein­richt­en. Anson­sten lässt sich der Bix­by-But­ton nicht umstellen.

Ist Bix­by ein­gerichtet und über die entsprechende Taste ges­tartet, tippe oben rechts auf das Drei-Punk­te-Sym­bol. Gehe dann auf „Ein­stel­lun­gen”: Unter „Bix­by-Taste” legst Du anschließend fest, was passiert, wenn Du ein­mal oder zweimal hin­tere­inan­der auf den Bix­by-But­ton drückst. So lässt sich die Taste teil­weise deak­tivieren, indem Du die Option „Zweimal drück­en, um Bix­by zu öff­nen” auswählst. Das sorgt dafür, dass Bix­by nicht mehr reagiert, wenn Du aus Verse­hen ein­mal die Taste betätigst.

Möcht­est Du zusät­zlich noch eine Neubele­gung durch­führen, wis­che den Regler bei der Option „Ein­mal drück­en ver­wen­den” nach rechts. Du kannst dann bes­tim­men, welche alter­na­tive App sich öffnet, sobald Du ein­mal auf die Bix­by-Taste drückst.

Hin­weis: Das­selbe Prozedere wird laut Sam­sung bei allen Galaxy-Smart­phones funk­tion­ieren, die Android 9 und damit die Benutze­r­ober­fläche One UI instal­liert haben.

Die Alternative: Drittanbieter-Apps verwenden

Nach­trag vom 8. März 2019: Eine Neubele­gung des Bix­by-But­tons ist erst seit Feb­ru­ar 2019 möglich. Bis dahin hat Sam­sung es seinen Nutzern nur erlaubt, den But­ton teil­weise zu deak­tivieren. Nutzer mussten daher auf Drit­tan­bi­eter-Apps wie bxAc­tions zugreifen, um die Funk­tion der Bix­by-Taste zu verän­dern. Mehr dazu erk­lären wir Dir im fol­gen­den Abschnitt:

Aber es gibt Drit­tan­bi­eter-Apps, die eine Neubele­gung der Bix­by-Taste ermöglichen. Eine davon ist bxAc­tions. Drei Tas­tenkon­fig­u­ra­tio­nen ste­hen Dir über die Anwen­dung zur Auswahl: Ein­fach­es Drück­en, zweifach­es Drück­en und langes Drück­en des But­tons. Jedem Tas­ten­druck kannst Du eine Aktion zuweisen, sodass Du beim lan­gen Druck auf den Bix­by-But­ton zum Beispiel die Kam­era öffnest. Ins­ge­samt 30 Aktio­nen hast Du zur Auswahl. Allerd­ings ist nur die Neubele­gung beim ein­fachen Drück­en kosten­los. Willst Du alle Kon­fig­u­ra­tio­nen freis­chal­ten, ist dies mitunter kostenpflichtig.

Damit die Neubele­gung funk­tion­iert, musst Du die Bix­by-App ein­gerichtet und die entsprechende Taste aktiviert haben, son­st kannst Du keinen neuen Ein­stel­lun­gen fes­tle­gen. Danach ste­ht der Neubele­gung nichts im Wege: Zunächst lädst Du Dir also bxAc­tions herunter und instal­lierst die Anwen­dung. Im Anschluss öffnest Du sie und gehst auf „Weit­er“. Danach musst Du der App zwei Berech­ti­gun­gen erteilen:

  • „Vorder­grund App erken­nen“
  • „Tas­tenereignisse erken­nen“

Wis­che den Schiebere­gler neben jed­er Option nach rechts. Dann brauchst Du nur den Anleitun­gen der App zu fol­gen, um die nöti­gen Berech­ti­gun­gen zu aktivieren. Wech­sle anschließend zurück ins Haupt­menü der Anwen­dung und gehe auf „Action“, um die Bix­by-Taste neu zu bele­gen.

Was Du noch wis­sen soll­test: Sam­sung sper­rt immer wieder Drit­tan­bi­eter-Apps, die die Neubele­gung möglich machen. Nach einem Soft­ware-Update des Smart­phones kann es also passieren, dass Du die App nicht mehr ver­wen­den kannst.

Zusammenfassung

  • Du kannst den Bix­by-But­ton auf dem Sam­sung Galaxy S8 und Note8 deak­tivieren oder neu bele­gen.
  • Dazu muss auf dem Smart­phone Android 9 sowie die aktuell­ste Ver­sion von Bix­by instal­liert sein.
  • Starte dann die Assis­tenz und bear­beite unter „Ein­stel­lun­gen” den Punkt „Bix­by-Taste”.
  • Alter­na­tiv kannst Du den Bix­by-But­ton auch mit Hil­fe von Drit­tan­bi­eter-Apps wie bxAc­tions neu bele­gen.

Hast Du Bix­by schon ein­mal aus­pro­biert? Wie waren Deine Erfahrun­gen mit dem dig­i­tal­en Assis­ten­ten? Schreibe uns davon gerne in den Kom­mentaren.

Titelbild: picture alliance / AP Photo / Richard Drew

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren