Frau mit Smartphone nutzt eSIM-Push
Verschiedene Modelle des iPhone 11
: : :

iOS 11: So erstellst Du Notizen vom Sperrbildschirm aus

Dank iOS 11 ist es mit­tler­weile möglich, Noti­zen direkt auf dem Sper­rbild­schirm Deines iPhones zu erstellen. Wir erk­lären Dir im Fol­gen­den, wie Du Gedanken­blitze auf Deinem iPhone fes­thältst, ohne das Mobil­gerät umständlich entsper­ren zu müssen.

Was Du nicht im Kopf hast, hast Du heutzu­tage auf Deinem Smart­phone: Anstatt über­all ein Notizbuch und einen Stift mitzuführen, set­zen viele mit­tler­weile auf Ihr Mobil­gerät, um Gedanken festzuhal­ten. Für iOS-Nutzer ist dabei die hau­seigene Noti­zen-App von Apple das Mit­tel der Wahl. Die Anwen­dung hat sich im Laufe der ver­gan­genen Jahre stetig weit­er­en­twick­elt. Mit iOS 11 hat das Unternehmen aus Cuper­ti­no jet­zt die soge­nan­nten Sofort­no­ti­zen einge­führt. Diese kannst Du direkt vom Sper­rbild­schirm aus erstellen, ohne Dein Mobil­gerät entsper­ren zu müssen. Neugierig? Wir ver­rat­en Dir, wie Du die Funk­tion aktivierst und welche Möglichkeit­en Du hast.

Sofortnotizen in den Einstellungen aktivieren

Um die Sofort­no­ti­zen auf Deinem iPhone mit iOS 11 zu nutzen, musst Du die Funk­tion in aller Regel erst aktivieren. Dafür führt Dich Dein Weg wie so oft in die Ein­stel­lun­gen. Dort fol­gst Du dem Pfad „Kon­trol­lzen­trum | Steuerele­mente anpassen“. Sollte die Noti­zen-App unter dem Punkt „Ein­beziehen“ angezeigt wer­den, musst Du an dieser Stelle keine weit­eren Ein­stel­lun­gen vornehmen. Sollte dem nicht so sein, kannst Du die Anwen­dung über das Menü „Weit­ere Steuerele­mente“ hinzufü­gen. Dafür tippst Du ein­fach auf das grüne Plus-Sym­bol neben der Noti­zen-App.

Frau mit Stift und Zettel

Zettel und Stift ade: Nutzt Du ein iPhone mit iOS 11, kannst Du Noti­zen auch auf dem Sper­rbild­schirm anle­gen.

Notizen auf dem Sperrbildschirm konfigurieren

Schon jet­zt kannst Du vom Sper­rbild­schirm aus neue Noti­zen erstellen. Darüber hin­aus kannst Du fes­tle­gen, welche Aktion durch ein Tip­pen auf das Noti­zen-Icon auf dem Lockscreen aus­ge­führt wer­den soll. Rufe dafür erneut die Ein­stel­lun­gen auf und folge dem Pfad „Noti­zen | Notiz im Sper­rbild­schirm“. Im Anschluss kannst Du zwis­chen ver­schiede­nen Möglichkeit­en auswählen:

  • Aus“ deak­tiviert die Noti­zen auf dem Sper­rbild­schirm und Du musst Dein iPhone stets entsper­ren, wenn Du einen Gedanken zu Papi­er brin­gen möcht­est.
  • Immer neue Notiz erstellen“ bewirkt, dass immer ein neuer Notizzettel angelegt wird, wenn Du das Noti­zen-Icon auf dem Sper­rbild­schirm antippst.
  • Zulet­zt geöffnete Notiz fort­set­zen“ führt Dich mit einem Tip­pen auf das Noti­zen-Sym­bol auf dem Lockscreen zu Dein­er let­zten Idee zurück und Du kannst dort weit­er­ma­chen, wo Du die Arbeit zulet­zt unter­brochen hast.

Sofortnotizen nutzen

Hast Du Dich für eine Option entsch­ieden, kannst Du die Sofort­no­ti­zen auf dem Sper­rbild­schirm Deines iOS 11-Geräts nutzen. Dafür weckst Du Dein iPhone ein­fach durch Drück­en der Home-Taste oder des Pow­er But­tons auf. Im Anschluss wis­chst Du vom unteren Bild­schirm­rand nach oben, um das Kon­trol­lzen­trum zu öff­nen. Durch Tip­pen des Notiz-Icons kannst Du dann die jew­eils aus­gewählte Aktion aus­führen und Dein­er Kreativ­ität freien Lauf lassen.

Soll­test Du übri­gens weit­ere Fra­gen zu iOS 11 haben, empfehlen wir Dir unsere weit­eren Rat­ge­ber zum The­ma. So erk­lären wir Dir zum Beispiel, wie Du Num­mern block­ieren kannst oder wie die intel­li­gente Spe­icherver­wal­tung funk­tion­iert.

Set­zt Du beim Fes­thal­ten von spon­ta­nen Ideen auch auf Dein Mobil­gerät oder ver­lässt Du Dich nach wie vor ganz klas­sisch auf Stift und Papi­er? Schreibe uns Deine Vor­liebe gerne in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren