S Pen
Smartphones Xperia 1 IV und iPhone 13 Pro Max von vorne und hinten nebeneinander vor rotem Hintergrund
Frau mit gelbem Pullover hält iPad Pro 2021 im herbstlichen Park
: : :

Samsung Galaxy Note9: Probleme mit S Pen und Co. lösen

Das Sam­sung Galaxy Note9 ist ein starkes Smart­phone, das sich durch den S Pen ein­fach und schnell bedi­enen lässt. Doch wie bei jedem Mobil­gerät kann es ab und zu zu kleineren Prob­le­men kom­men. Wir haben für Dich ein paar der wichtig­sten Tipps zusam­mengestellt, die Du beim Umgang mit dem Smart­phone beacht­en soll­test.

Natür­lich richt­en sich unsere Tipps nicht nur an Nutzer, die vielle­icht Prob­leme mit ihrem Sam­sung Galaxy Note9 haben. Unsere Tricks helfen auch dabei, das Smart­phone auf Vor­der­mann zu brin­gen und die Leis­tung des Phablets zu verbessern. Und vielle­icht lernst Du durch unsere Ratschläge auch prak­tis­che Ein­stel­lungsmöglichkeit­en ken­nen.

S Pen funktioniert nicht? So stellst Du die Verbindung wieder her

Der S Pen ist das zen­trale Bedi­enele­ment des Sam­sung Galaxy Note9. Über das Blue­tooth-Mod­ul im Stift wird der Pen mit dem Smart­phone gekop­pelt und kann unter anderem als Fernbe­di­enung fungieren. Doch was kannst Du tun, wenn die Verbindung hakt, oder nicht so flüs­sig wie gewohnt funk­tion­iert? Um zu check­en, ob alle notwendi­gen Ein­stel­lun­gen aktiv sind, fol­gst Du dem Pfad „Ein­stel­lun­gen | Erweit­erte Funk­tio­nen | S Pen | S Pen-Fernbe­di­enung”. Du soll­test nun eine Check­box find­en, über die Du die entsprechende Funk­tion aktivieren kannst.

Alter­na­tiv set­zt Du den S Pen Deines Galaxy Note9 ein­fach zurück. Dafür tippst Du oben rechts auf das Drei-Punk­te-Icon. Im fol­gen­den Menü find­est Du die Option „S Pen zurück­set­zen”. Folge dann ein­fach den Anweisun­gen und schon sollte der Eingabestift wie gewohnt funk­tion­ieren.

Wenn der Akku zu schnell schlapp macht

Jedes Smart­phone ist auf­grund des ver­baut­en Akkus eingeschränkt, und so müssen die meis­ten Mod­elle nach spätestens zwei Tagen wieder an die Steck­dose. Ger­ade bei einem größeren Smart­phone zieht alleine der große Bild­schirm viel Energie. Dein Sam­sung Galaxy Note9 ver­braucht zu viel Akku? Durch wenige Fin­ger­tipps kannst Du selb­st nach­forschen, welche Anwen­dun­gen beson­ders viel Strom ver­brauchen. Beg­ib Dich dazu ein­fach über „Ein­stel­lun­gen | Geräte­wartung” zum Punkt „Akku über­prüfen”. Hier wer­den Dir alle Apps angezeigt, die aktuell auf Deinem Smart­phone ein­gerichtet sind. Zudem siehst Du, wie viel Akku die jew­eilige App­lika­tion ver­braucht. Auf diese Weise kannst Du beson­ders fiese Stromver­brauch­er aus­find­ig machen und wenn möglich dein­stal­lieren. Durch die Dein­stal­la­tion find­est Du näm­lich schnell her­aus, ob das Smart­phone danach länger durch­hält als vorher.

Falls hinge­gen das Aufladen zu lange dauert, soll­test Du Dein Ladegerät sowie das dazuge­hörige Kabel über­prüfen. Durch Quick Charge 2.0 sollte das Note9 nicht allzu lange brauchen. Um zu testen, ob das Prob­lem an einem fehler­haften Ladegerät liegt, pro­bierst Du es alter­na­tiv mit einem Ersatzgerät, das eben­falls Fast Charg­ing unter­stützt. Verbessert das die Ladegeschwindigkeit nicht, set­zt Du am besten auch ein neues Kabel ein. Anson­sten soll­test Du Dich mit Deinem Prob­lem an den Sam­sung-Ser­vice wen­den.

Dein Samsung Galaxy Note9 reagiert nicht mehr

Falls das Phablet nicht mehr auf Deine Eingaben reagiert, hil­ft nor­maler­weise ein Reset: Halte hier­für den Pow­er-Knopf länger gedrückt, bis das entsprechende Pop-up erscheint. Du hast dann die Möglichkeit, das Smart­phone zu rebooten. Wenn das Gerät darauf nicht reagiert, gibt es einen Trick: Halte gle­ichzeit­ig die Lauter-Taste und den Pow­er-But­ton zehn Sekun­den lang gedrückt. Sobald der Name des Smart­phones auf dem Bild­schirm erscheint, kannst Du bei­de Tas­ten loslassen. Danach sollte sich das Phablet neu starten und wieder ein­wand­frei funk­tion­ieren. Falls allerd­ings selb­st nach diesem Trick das Smart­phone nicht passend reagiert, hil­ft wohl nur noch ein Zurück­set­zen auf Werk­se­in­stel­lun­gen – oder der Sam­sung-Sup­port – weit­er.

Video: YouTube / Samsung Deutschland

Zusammenfassung

  • Falls Du Prob­leme mit dem S Pen des Sam­sung Galaxy Note9 hast, gibt es zwei Möglichkeit­en, diese zu beheben: Zunächst soll­test Du über­prüfen, ob alle nöti­gen Ein­stel­lun­gen für den S Pen aktiv sind.
  • Dazu musst Du Dich in die Ein­stel­lungs-App begeben.
  • Alter­na­tiv kannst Du den S Pen zurück­set­zen.
  • Wenn der Akku schneller als gewöhn­lich leer ist, soll­test Du über „Ein­stel­lun­gen | Geräte­wartung | Akku über­prüfen” Deine Apps und deren Energie­ver­brauch kon­trol­lieren.
  • So kannst Du unnötige Strom­fress­er schnell iden­ti­fizieren und dein­stal­lieren.
  • Bei Prob­le­men mit dem Aufladen soll­test Du zum Test sowohl Ladegerät als auch Ladek­a­bel aus­tauschen.
  • Im sel­te­nen Fall, dass das Sam­sung Galaxy Note9 nicht mehr reagiert, startest Du das Gerät am besten neu.
  • Falls Du den Kon­flikt nicht selb­st lösen kannst, wen­d­est Du Dich am besten an den Sam­sung-Sup­port.

Nutzt Du auch gerne den S Pen des Sam­sung Galaxy Note9? Was find­est Du beson­ders gut am Note9? Hin­ter­lasse uns doch ein­fach Deine Mei­n­ung übers Kom­men­tar­feld! 

Titelbild: picture alliance / dpa Themendienst / Andrea Warnecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren