Junges Paar probiert die neuen Gesten von Android Pie aus.
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone
:

Gesten in Android 9 Pie verwenden: Die Übersicht

Unter Android 9.0 Pie ver­schwindet der Mul­ti­task­ing-But­ton: Daher ist nun eine bes­timmte Geste von­nöten, um den Task Switch­er zu öff­nen. Auch die Splitscreen-Funk­tion wird über eine neue Bewe­gung aktiviert. Wir ver­rat­en Dir, welche neuen Android-Gesten Du unbe­d­ingt ken­nen soll­test.

Neue Android-Gestensteuerung: Die Grundfunktionen

Unter Android 9.0 Pie kannst Du die neue Gesten­s­teuerung über die Smart­phone-Ein­stel­lun­gen aktivieren, sofern dies werk­seit­ig noch nicht der Fall ist. Dadurch ver­schwindet der Mul­ti­task­ing-But­ton, mit dem Du vorher immer den Task Switch­er geöffnet hast. Außer­dem ver­wan­delt sich der Home-But­ton zu einem run­den Balken – auch „Pill“ genan­nt – den Du bei Bedarf nach rechts oder links ziehen kannst.

Mit welchen neuen Bewe­gun­gen Du den Task Switch­er und den App Draw­er öffnest, haben wir Dir schon in diesem Rat­ge­ber zur Android-Gesten­s­teuerung ver­rat­en. Allerd­ings gibt es noch zahlre­iche weit­ere Gesten, von denen Du unter Android Pie Gebrauch machen kannst.

Video: YouTube / TBLT.de

Durch den Task Switcher „scrollen“

Über den run­den But­ton am Dis­playrand kannst Du zum Beispiel durch den Task Switch­er scrollen: Lege den Fin­ger auf den Balken und wis­che ihn nach rechts. Solange Dein Fin­ger Druck ausübt, scrollst Du durch die Über­sicht. Möcht­est Du dies been­den, bewegst Du den Fin­ger leicht nach links. Das Ganze funk­tion­iert dann auch ander­srum: Lege den Fin­ger auf den Home-But­ton und ziehe ihn nach links.

Einzelne oder alle Apps aus dem Task Switcher löschen

Möcht­est Du im Task Switch­er offene Anwen­dun­gen schließen, wis­chst Du sie unter Android Pie ein­fach nach oben. Sie ver­schwinden dann aus der Über­sicht.

via GIPHY

Alter­na­tiv wis­chst Du im Task Switch­er solange nach rechts, bis Du die Option „Alle löschen“ auswählen kannst.

Den Zurück-Button nutzen & den Google Assistant aufrufen: Alles wie gehabt

Der Zurück-But­ton bleibt Dir im neun­ten Android-Betrieb­ssys­tem erhal­ten: Tippe unten links auf die Taste und Du lan­d­est beim vorheri­gen App-Bild­schirm. Den Google Assis­tant ruf­st Du eben­falls wie gewohnt auf, indem Du länger auf den Home-But­ton tippst.

Junger Mann testet die neue Android-Gestensteuerung auf seinem Smartphone.

Den Splitscreen-Modus kannst Du unter Android 9 eben­falls mith­il­fe sim­pler Gesten aktivieren.

Den Splitscreen-Modus unter Android 9.0 Pie aktivieren

Auch unter Android Pie gibt es die Splitscreen-Funk­tion, um zwei Apps gle­ichzeit­ig ver­wen­den zu kön­nen: Öffne dazu zunächst den Task Switch­er. Jede dort aufge­lis­tete Anwen­dung zeigt oben ihr entsprechen­des App-Icon an. Tippst Du nun länger auf eins der Sym­bole, kannst Du die App in ein­er Hälfte des Dis­plays able­gen. Wis­che danach weit­er durch den Task Switch­er und suche nach der zweit­en App, die Du dann in der anderen Hälfte des Bild­schirms nutzt.

Möcht­est Du die Splitscreen-Funk­tion been­den, nimmst Du mit dem Fin­ger die Lin­ie auf, die bei­de Anwen­dun­gen tren­nt und ziehst sie nach unten.

Schnellstart für die Kamera-App & mehr

Sofern die entsprechende Funk­tion aktiviert ist, kannst Du die Kam­era-App auf Deinem Android-Smart­phone aufrufen, indem Du zweimal hin­tere­inan­der schnell auf den Home-But­ton tippst. Diese Funk­tion kennst Du vielle­icht schon aus vorheri­gen Android-Ver­sio­nen – sie wurde hier über­nom­men. Bei eini­gen Smart­phones ist diese Option sog­ar stan­dard­mäßig eingeschal­tet. Anson­sten kannst Du sie jed­erzeit über die Ein­stel­lun­gen der Kam­era-App aktivieren und deak­tivieren.

Möcht­est Du dage­gen schnell die Kam­era wech­seln, drehst Du das Smart­phone, das sich im Hochfor­mat befind­et, leicht hor­i­zon­tal. Dein Handy sollte nun vib­ri­eren und zur Fron­tkam­era umschal­ten. Drehst Du das Gerät erneut, wird wieder die andere Kam­era aktiv.

Hast Du die neuen Gesten von Android Pie schon selb­st testen kön­nen? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren