Der Facebook Messenger funktioniert nicht? So löst Du das Problem

Junge Frau hat Probleme mit dem Facebook Messenger
Dieser Diebstahlschutz für Einbrecher schützt Dein Rad
: : :

Der Facebook Messenger funktioniert nicht? So löst Du das Problem

Wenn Du am Smart­phone Nachricht­en via Face­book ver­schick­en willst, kommst Du um die Mes­sag­ing-App des Konz­erns nicht herum. Doch was tun, wenn der Face­book Mes­sen­ger nicht wie gewohnt funk­tion­iert? Das ver­rat­en wir Dir hier.

Sollte der Face­book Mes­sen­ger ein­mal nicht funk­tion­ieren, kannst Du die Prob­leme anhand ein­fach­er Maß­nah­men oft selb­st lösen. Zunächst soll­test Du aber immer einen Blick auf Online-Störungskarten wer­fen, denn vielle­icht ist der Mes­sen­ger ger­ade von einem größeren Aus­fall betrof­fen. In diesem Fall kannst Du selb­st nicht viel aus­richt­en, son­dern musst warten, bis die Entwick­ler das Prob­lem behoben haben. Ist keine Störung gemeldet, soll­test Du fol­gende Tipps beacht­en:

Tipp #1: Stelle die Aktualität des Messengers sicher (iOS & Android)

Egal, um welch­es Prob­lem es sich han­delt: Wirf einen Blick in den App Store beziehungsweise Google Play Store und stelle sich­er, dass Du die aktuell­ste Ver­sion des Face­book Mes­sen­gers instal­liert hast. Falls ein Update für die App bere­it­ste­ht, lade es herunter und instal­liere es.

Ähn­lich­es gilt für das Betrieb­ssys­tem Deines Smart­phones: Sieh in den Ein­stel­lun­gen des Geräts nach, ob ein Soft­ware-Update ver­füg­bar ist. Dieses soll­test Du dann down­load­en und instal­lieren. Vergewis­sere Dich zuvor, dass der Akku-Lade­stand des Handys min­destens 50 Prozent beträgt und Du mit dem WLAN-Net­zw­erk ver­bun­den bist.

Tipp #2: Leere den Cache und lösche App-Daten (Android)

Eine weit­ere Meth­ode, App-Prob­leme zu lösen: Leere ihren Zwis­chen­spe­ich­er. Dies geht allerd­ings nur unter Android, da iOS eine solche Option nicht werk­seit­ig anbi­etet. Öffne die Android-Ein­stel­lun­gen, tippe dort auf „Apps“ und wäh­le den Ein­trag für den Face­book Mes­sen­ger aus. Unter „Spe­ich­er“ gehst Du auf „Cache leeren“.

Zusät­zlich kannst Du die Dat­en des Mes­sen­gers löschen, indem Du unter „Spe­ich­er“ auf „Dat­en löschen“ tippst. Dadurch wird die App qua­si auf ihre Werk­se­in­stel­lun­gen zurück­ge­set­zt und Du musst Dich neu ein­loggen.

Tipp #3: Starte die Anwendung neu (Android)

Du kannst unter Android übri­gens auch das Been­den ein­er App „erzwin­gen“ und sie dann neu starten: Öffne die Ein­stel­lun­gen Deines Smart­phones, wäh­le den Menüpunkt „Apps“ aus und tippe auf „Mes­sen­ger“. Gehe anschließend auf „Been­den erzwin­gen“. Öffne den Mes­sen­ger und prüfe, ob das Prob­lem behoben ist.

Tipp #4: Installiere den Messenger neu (Android & iOS)

Ver­suche es mit ein­er Neuin­stal­la­tion der App: Lösche zunächst den Face­book Mes­sen­ger von Deinem Smart­phone. Wech­sle dann in den Google Play Store beziehungsweise App Store und lade die Anwen­dung erneut herunter. Hast Du sie neu instal­liert, logge Dich ein und prüfe, ob das Prob­lem gelöst ist.

Tipp #5: Setze die Netzwerkeinstellungen zurück (Android & iOS)

Soll­test Du Schwierigkeit­en haben, über den Face­book Mes­sen­ger eine Nachricht zu emp­fan­gen oder versenden zu kön­nen: Schalte den Com­put­er ein und melde Dich im Brows­er bei Face­book an. Nutze die Chat­funk­tion, um Deinem Fre­und eine Nachricht zu senden. Funk­tion­iert das prob­lem­los, haben die Schwierigkeit­en wahrschein­lich mit dem Smart­phone beziehungsweise der mobilen App zu tun.

Stelle sich­er, dass Du am Handy kor­rekt mit dem WLAN oder mobilem Daten­netz ver­bun­den bist. Das kannst Du testen, indem Du auf dem Gerät zum Beispiel den Brows­er öffnest und ver­suchst, eine beliebige Web­seite zu öff­nen.

Set­ze anson­sten die Net­zw­erke­in­stel­lun­gen zurück. Unter Android geht das über „Ein­stel­lun­gen | All­ge­meine Ver­wal­tung | Zurück­set­zen | Zurück­set­zen von Net­zw­erke­in­stel­lun­gen“. Auf einem iOS-Gerät über „Ein­stel­lun­gen | All­ge­mein | Net­zw­erke­in­stel­lun­gen“. Anschließend meldest Du Dich wieder in Deinem WLAN-Net­zw­erk an. Natür­lich soll­test Du Dich auch vergewis­sern, dass Dein Router eingeschal­tet ist und funk­tion­iert. Sollte es hier Prob­leme geben, wende Dich an den Anbi­eter, bei dem Du den Router erwor­ben hast.

Tipp #6: Wende Dich an den Facebook-Support (Android & iOS)

Kon­tak­tiere den Kun­den­di­enst von Face­book und beschreibe ihm Deine Schwierigkeit­en im Detail. Öffne dafür zum Beispiel im Google Play Store den Ein­trag für den Mes­sen­ger, scrolle nach unten und gehe auf „Kon­tak­t­dat­en des Entwick­lers“. Anschließend kannst Du „E-Mail“ auswählen und eine Nachricht ver­fassen.

Falls sich der Mes­sen­ger noch öff­nen lässt, kannst Du das Prob­lem direkt über die iOS- beziehungsweise Android-App melden: Tippe darin etwas weit­er oben auf Dein Pro­fil­bild und wäh­le dann unten „Prob­lem melden“ aus.

Probleme mit dem Facebook Messenger? Mögliche Lösungen im Überblick

  • Der Face­book Mes­sen­ger funk­tion­iert nicht? Stelle sich­er, dass die App aktuell ist.
  • Leere den Zwis­chen­spe­ich­er der Anwen­dung und lösche gegebe­nen­falls ihre Dat­en.
  • Starte oder instal­liere den Face­book Mes­sen­ger neu.
  • Falls Du am Handy keine Nachricht­en ver­schick­en oder emp­fan­gen kannst: Teste, ob es an PC/Mac funk­tion­iert.
  • Set­ze auf dem Smart­phone die Net­zw­erke­in­stel­lun­gen zurück.
  • Wende Dich an den Kun­den­di­enst von Face­book.

Kon­ntest Du Dein Prob­lem mit dem Face­book Mes­sen­ger beheben? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung in Form eines Kom­men­tars.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren