Junge Frau hört mit dem Smartphone Musik aus ihrer Deezer-Playlist.
Ein iPhone-Bildschirm
: : : :

Deezer: Playlists verwalten, übertragen und wiederherstellen

Hast Du Deine Lieblingslieder als Deez­er-Playlist gespe­ichert, dann soll­test Du noch einige Ein­stel­lun­gen ken­nen, mit denen Du diese Liste ver­wal­ten kannst. Außer­dem erk­lären wir Dir im Fol­gen­den, wie Du eine Wieder­ga­beliste überträgst oder wieder­her­stellst, falls sie gelöscht wurde.

Nie den Überblick über Deine Songs ver­lieren: Playlists sind eine gute Möglichkeit, Ord­nung in die eigene Musik­samm­lung zu brin­gen und Tracks zum Beispiel the­ma­tisch zu ord­nen, sodass Du sie schneller wiederfind­est. Wie Du bei Deez­er eine Playlist erstellst, haben wir Dir bere­its an ander­er Stelle ver­rat­en. Doch es gibt einige wichtige Ein­stel­lun­gen, die Du dies­bezüglich dann noch ken­nen soll­test.

Diese Einstellungen solltest Du kennen

Jede Wieder­ga­beliste, die ein Nutzer bei Deez­er erstellt, kann poten­ziell von anderen Nutzern gefun­den wer­den – es sei denn, Du stellst diese Playlist auf „pri­vat“, sodass nur Du sie ein­se­hen kannst.

Falls Du diese Funk­tion noch nicht während der Playlist-Erstel­lung aktiviert hast: Navigiere dazu in der Deez­er-App oder über die Deez­er-Web­seite in den Bere­ich „Meine Musik“. Wäh­le unter „Playlists“ die Wieder­ga­beliste aus, die Du als pri­vat markieren willst. Nach­dem Du auf „Ändern“ (das Stift-Sym­bol) gegan­gen bist, kannst Du als Android- oder Web-Nutzer einen Hak­en bei der Option „Pri­vat“ set­zen. Unter iOS gibt es einen Schiebere­gler, über den Du die gewün­schte Option aktivierst.

Möcht­est Du allerd­ings, dass die Playlist öffentlich bleibt und andere Nutzer sie sog­ar um weit­ere Tracks erweit­ern kön­nen: Navigiere über die Deez­er-Web­seite zur jew­eili­gen Playlist und klicke auf „Ändern“. Anschließend wählst Du die Option „Gemein­schaftlich“ aus.

Junge Frau stellt am Smartphone ihre Deezer-Playlist ein.

Du kannst eine Playlist als „Pri­vat” markieren, um zu ver­hin­dern, dass andere Nutzer sie ein­se­hen kön­nen.

Tracks einer gemeinschaftlichen Playlist hinzufügen

So fügst Du Tracks ein­er gemein­schaftlichen Deez­er-Playlist hinzu: Markiere die betr­e­f­fende Wieder­ga­beliste zunächst als Favorit. Suche dann nach einem Song, der zur Playlist passt. Über das Drei-Punk­te-Sym­bol neben den Tracks wählst Du im Anschluss die Option „Zur Playlist hinzufü­gen“ aus und klickst die gewün­schte Wieder­ga­beliste an.

Eine Wiedergabeliste übertragen

Du hast einen neuen Deez­er-Account ein­gerichtet und möcht­est jet­zt Songs von Deinem alten Kon­to auf das neue über­tra­gen? Dafür gehst Du fol­gen­der­maßen vor: Am PC oder Mac meldest Du Dich im Brows­er zunächst in Deinem alten Account an. Navigiere zu „Meine Musik“ und kopiere den Link in der Adressleiste, den der Brows­er Dir nun anzeigt.

Logge Dich aus Deinem alten Kon­to aus und melde Dich im neuen Account an. Füge den Link in die URL-Leiste des Browsers ein, bestätige mit Enter und klicke auf „Playlists“. Wäh­le anschließend erst die betr­e­f­fende Wieder­ga­beliste aus und verse­he dann einzelne Songs, die Du über­tra­gen willst, mit einem Häkchen. Zum Schluss klickst Du auf „Zur Playlist hinzufü­gen| Neue Playlist“ und überträgst die Titel in die neue Wieder­ga­beliste.

Ein gän­zlich anderes Vorge­hen ist erforder­lich, wenn Du eine Playlist aus Deez­er exportieren und in einen anderen Dienst importieren willst: In diesem Fall ist spezielle Soft­ware wie zum Beispiel Soundi­iz von­nöten.

So stellst Du eine gelöschte Deezer-Playlist wieder her

Wusstest Du, dass Du gelöschte Deez­er-Playlists wieder­her­stellen kannst? Das Ganze funk­tion­iert so: Wech­sle erneut an den Com­put­er und melde Dich im Brows­er auf „Deezer.com“ an. Sobald Du in Dein Kon­to ein­gel­og­gt bist, klicke auf diesen Link. Anschließend wählst Du die Wieder­ga­beliste aus, die Du wieder­her­stellen möcht­est.

Hin­weis: Der Deez­er-Sup­port weist darauf hin, dass sich Playlists nur inner­halb von 30 Tagen nach der Löschung wieder­her­stellen lassen. Ist mehr als ein Monat ver­gan­gen, kannst Du die Wieder­ga­beliste nicht mehr ret­ten.

Tipps für Deezer-Playlists in der Kurzfassung

  • Deez­er-Playlists sind öffentlich ein­se­hbar – es sei denn, Du markierst sie als pri­vat.
  • Dafür wählst Du die betr­e­f­fende Wieder­ga­beliste aus und gehst auf „Ändern“.
  • Aktiviere anschließend die Option „Pri­vat“.
  • Du kannst Playlists aber auch als „gemein­schaftlich“ markieren.
  • Andere Nutzer kön­nen sie dann um neue Titel erweit­ern.
  • Du kannst Wieder­ga­belis­ten zudem von einem alten auf ein neues Deez­er-Kon­to über­tra­gen.
  • Dieses Fea­ture funk­tion­iert allerd­ings nur mit dem Brows­er.
  • Zudem kön­nen Playlists inner­halb von 30 Tagen nach ihrer Löschung wieder­hergestellt wer­den.
  • Dazu benötigt es einen speziellen Link, den Du eben­falls im Brows­er öffnest.

Kennst Du weit­ere Tipps zu Deez­er-Playlists, die Du uns mit­teilen möcht­est? Dann hin­ter­lasse uns unter diesem Artikel gerne einen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren