Junge Leute sitzen auf einer Mauer und installieren Android P
Junge Frau mit iPhone in der Hand
:

Android P: Diese Geräte sollen demnächst das Update bekommen

Android Pie ist da: Im August 2018 rollte das große Android-Update für die ersten Smart­phones aus. Das war aber nur der Anfang. Weit­ere Geräte erhiel­ten eine Aktu­al­isierung, andere sollen fol­gen. Namhafte Her­steller haben dafür Pläne bekan­nt gegeben. Hier erfährst Du, welche Smart­phones Android P erhal­ten haben und sollen.

Die let­zte Beta-Ver­sion veröf­fentlichte Google am 25. Juli 2018 und zeigte bere­its das weitest­ge­hend endgültige Betrieb­ssys­tem. Im August erfol­gte schließlich die offizielle Veröf­fentlichung von Android Pie. Während die aktuellen Google-Pix­el-Geräte bei dem neuen Android-Update auf jeden Fall dabei sind, find­en sich in der Liste der Beta-fähi­gen Geräte teils exo­tis­che Mod­elle. Unter anderem auch das Sony Xpe­ria XZ2. Wir zeigen Dir, auf welch­es Gerät Du set­zen soll­test, um ver­mut­lich schon bald die allerneueste Android-Ver­sion zu ver­wen­den.

Google-Pixel-Familie hat Android Pie bereits erhalten

Wie so oft erhiel­ten Googles Pix­el-Smart­phones als erstes das Update auf Android Pie. Dazu zählen sowohl die Mod­elle der ersten Gen­er­a­tion als auch das Pix­el 2 und Pix­el 3, jew­eils auch in den XL-Vari­anten. Für Besitzer eines Nexus 6P und eines Pix­el-C-Tablets bleibt die Aktu­al­isierung auf Android Oreo hinge­gen das let­zte Ver­sion­sup­date.

Huawei P20 und P20 Pro: Update ist da

Für die aktuellen Flag­gschiff­mod­elle von Huawei namens P20 und P20 Pro ist der Roll­out von Android Pie pünk­tlich zum Wei­h­nachts­fest ges­tartet. Nutzer­bericht­en zufolge soll das Update auch auf eini­gen Exem­plaren des P20 Lite angekom­men sein. Das Mate 10 Pro hat Huawei eben­falls schon mit Android Pie bedacht, während beim Huawei P10 immer­hin die Beta auf einen kün­fti­gen Release hin­deutet.

Video: YouTube / Vodafone Deutschland

Samsung Galaxy S9 (Plus) ebenfalls schon mit Pie versorgt

Auch der Smart­phone-Riese aus Süd­ko­rea ver­sorgt Dich mit umfan­gre­ichen Updates für seine Geräte. Die aktuellen Vorzeige­mod­elle kom­men dabei wenig über­raschend als erstes an die Rei­he: So ist Android Pie seit Wei­h­nacht­en 2018 für das Galaxy S9 und das S9+ erhältlich. Erfreulich für Besitzer eines Note9: Die Aktu­al­isierung soll bere­its im Jan­u­ar 2019 erfol­gen. Ursprünglich war der Feb­ru­ar vorge­se­hen. Ähn­lich beim Galaxy Note8: Statt März plant Sam­sung das Update nun für Feb­ru­ar. Im April soll hinge­gen die Aktu­al­isierung für das Top­mod­ell-Duo des Vor­jahres erscheinen, das Galaxy S8 und S8+. Eben­falls für April geplant: Pie für das Galaxy A7, das Galaxy A6 und das A6+. Für ältere Geräte wie das Galaxy S7 und das A5 (2017) kön­nte hinge­gen das Update auf Android Oreo das let­zte Ver­sion­sup­date gewe­sen sein.

Video: YouTube / Vodafone Deutschland

Sony: Android Pie für Xperia XZ2 und mehr

Sony ist ein­er der weni­gen etablierten Her­steller, die eben­falls am Beta-Pro­gramm teil­nehmen. Für das Xpe­ria XZ2 endete die Vor­ab-Phase bere­its im Okto­ber, seit­dem ist Android Pie für die bei­den Top­mod­elle erhältlich. Es fol­gten Aktu­al­isierun­gen für das Xpe­ria Xz1 (Com­pact).

Video: YouTube / iKnowReview

Das HTC U11 ist offenbar auch dabei

Das HTC U11 ist bere­its seit einiger Zeit auf dem Markt – kann aber in Sachen Leis­tung und Ausstat­tung nach wie vor prob­lem­los mit aktuellen Geräten mithal­ten. Umso erfreulich­er ist die Tat­sache, dass der tai­wanis­che Her­steller bere­its das Update auf Android Pie angekündigt hat.

Erwartest Du schon sehn­süchtig das Update auf Android Pie für Dein Gerät oder bist Du mit Android Oreo oder gar Nougat weit­er­hin zufrieden? Ver­rate uns Deine Mei­n­ung gern in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren