Android P Beta 3 für Google Pixel 2
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone
:

Neue Android P Beta 3 zeigt weitgehend das endgültige System

Das kom­mende Android-Betrieb­ssys­tem hat noch immer keinen offiziellen Namen. Unter der vor­läu­fi­gen Beze­ich­nung Android P befind­et es sich im Beta-Sta­tus und ist nun in ein­er neuen Ver­sion für Googles Pix­el-Geräte ver­füg­bar. Da die Entwick­ler-Schnittstellen schon im let­zten Update fer­tiggestellt wur­den, dürfte die aktuelle Beta der finalen Ver­sion der App schon sehr nahe kom­men.

Android P Beta 3 bringt in erster Lin­ie Opti­mierun­gen und Bug­fix­es mit sich. Wie in dem offiziellen Android-Entwick­ler-Blog zu lesen ist, lag der Fokus neben Bug-Fix­es vor allem auf der Sta­bil­ität und dem finalen Schliff der äußer­lichen Anmu­tung des Sys­tems. Die Android P Beta 3 enthält die Beta 3-Sys­temab­bilder für Pix­el-Geräte und den Android-Emu­la­tor sowie ein Update für die Build-Tools von Android Stu­dio.

Melde Dich für den Beta-Test an

Soll­test Du bere­its die Beta 2 von Android P auf Deinem Pix­el-Smart­phone nutzen, erhältst Du das Update in den kom­menden Tagen mit­tels Over-the-Air-Über­tra­gung (OTA). Falls Du Dich noch für die Beta anmelden möcht­est, kannst Du das hier tun. Nach­dem Du Dich mit Deinem Google-Account angemeldet hast, gelangst Du zu ein­er Ansicht, in der alle mit der Beta kom­pat­i­blen Geräte angezeigt wer­den. Reg­istriere Dein Smart­phone für die Beta und warte einen Moment, während das Gerät nach einem ver­füg­baren Update sucht.

Google Pixel-Smartphones liegen auf dem Boden.

Die Pix­el-Smart­phones von Google erhal­ten das Update auf das neue Android-Betrieb­ssys­tem als erstes.

Eine detail­liert­ere Instal­la­tion­san­leitung und son­stige Infos zum The­ma Android P Beta haben wir Dir bere­its in diesem Artikel bere­it­gestellt. Wenn Du noch ein­mal nachvol­lziehen möcht­est, was die ver­gan­gene Beta-Ver­sion mit sich brachte, klickst Du am besten hier.

Testet Du die Beta bere­its? Wie sind Deine bish­eri­gen Erfahrun­gen? Schreibe uns Deine Mei­n­ung gerne in die Kom­mentare.

Titelbild: picture alliance / dpa Themendienst / Franziska Gabbert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren