Gigabit-Startschuss in Sachsen: Mit Highspeed in die digitale Zukunft

:

Gigabit-Startschuss in Sachsen: Mit Highspeed in die digitale Zukunft

Das Gigabit-Zeitalter in Sachsen ist eingeläutet. Ab sofort bietet Vodafone in Leipzig Gigabit-Anschlüsse für 280.000 Kabelhaushalte an. Bis zum Jahresende wird für über 500.000 Kabelhaushalte im Freistaat ein Gigabit pro Sekunde im Download Wirklichkeit. Bis Ende 2020 sollen nahezu alle Kabelhaushalte in ganz Deutschland mit Gigabit-Speed versorgt sein.

Du wohnst in Leipzig? Dann ist Deine Heimatstadt die erste Gigabit-City Sachsens. Den Startschuss dazu gaben Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und Vodafone Deutschland Chef Hannes Ametsreiter in der Landeshauptstadt Dresden.

Sachsen als erstes ostdeutsches Gigabit-Bundesland

Sachsen ist das erste ostdeutsche Bundesland, in dem Dir Vodafone Gigabit-Geschwindigkeit im eigenen Kabel-Glasfasernetz verfügbar macht. „Schnelles Internet ist ein entscheidender Standortfaktor. Deshalb freue ich mich über das jetzt gestartete Ausbauprogramm von Vodafone. Dies ist ein wichtiger Baustein für schnelles Internet bei uns in Sachsen“, freut sich Ministerpräsident Kretschmer.

„Der Freistaat selbst macht Tempo und unterstützt gemeinsam mit dem Bund Kommunen finanziell dabei, um die Infrastruktur auszubauen. Mir ist wichtig, dass wir hier schneller als bisher vorankommen. Denn der Breitband-Ausbau ist wichtig für Wirtschaft, Innovationen und für Wachstum gerade auch im Mittelstand. Wichtig ist dies auch für eine leistungsfähige Telemedizin und für eine gute medizinische Versorgung gerade auch in ländlichen Regionen“, betont der Landesvater.

Leipzig wird für Unternehmen jetzt noch attraktiver

Auch Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung zeigt sich begeistert: „Datenleitungen sind die Lebensadern unserer Wirtschaft und Gesellschaft. Eine schnelle Datenübermittlung ist mittlerweile Grundvoraussetzung für Ansiedlungen und Wachstum. Mit dem Startschuss des Highspeed-Internets von Vodafone steht Leipzig an der Spitze in Ostdeutschland, unsere Internet-Infrastruktur springt damit einen großen Schritt nach vorne und macht Leipzig für Unternehmen noch attraktiver.“

„Wir bauen Deutschlands digitale Zukunft“, erklärt Vodafone Deutschland Chef Ametsreiter. „Und Leipzig ist die erste Gigabit-City Sachsens. Bis zum Jahresende werden wir über unser Kabel-Glasfasernetz allein in diesem Bundesland über 500.000 Haushalte mit Gigabit versorgen. Das sind mehr als drei Viertel unserer gesamten sächsischen Kabelhaushalte.“

Abschaltung der analogen Programme als Basis

Den Grundstein dafür, dass Du Highspeed-Internet über das bestehende Netz nutzen kannst, lieferte die gesetzliche Abschaltung der analogen TV- und Radio-Programme. Davon profitiert nun der Breitband-Ausbau. „Vodafone ist einer der Haupttreiber für den Ausbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Deutschland. In den 13 Kabelbundesländern von Vodafone werden bis zum Jahresende mehr als sechs Millionen Haushalte über unser Kabel-Glasfasernetz mit Gigabit-Geschwindigkeit surfen können. Mit unserer Gigabit-Offensive aus Kabel und Glasfaser machen wir Deutschland zur Gigabit-Gesellschaft und setzen hierfür ein Milliarden Euro schweres Ausbauprogramm um“, so Ametsreiter weiter.

Highspeed-Internet, HD-TV und Telefonie in Top-Qualität

Wie Du Dir sicher vorstellen kannst, sorgen täglich neu entwickelte digitale Technologien für einen immer größeren Datenhunger unserer Gesellschaft. Nicht nur Maschinen kommunizieren in Echtzeit miteinander, sondern immer mehr Menschen arbeiten im Home-Office. Denn eine vernetzte Welt macht vieles auch für Dich als Einzelnen wesentlich flexibler. Darüber hinaus entstehen auch in der Bildung neue Formen und Anwendungsfelder.

Das alles führt zu gigantischen Datenmengen, die täglich durch die Netze rauschen. Allein seit dem Jahr 2005 hat sich das Datenaufkommen verhundertfacht. Das Hochleistungsnetz von Vodafone kann diese Datenmengen transportieren und ermöglicht Dir somit nicht nur Highspeed-Internet mit blitzschnellen Downloads, sondern auch gestochen scharfes HD-Fernsehen und das Ansehen von Video on Demand-Inhalten. Außerdem kannst Du Telefongespräche in glasklarer Qualität führen. Ein Gigabit-Anschluss von Vodafone ermöglicht Dir beispielsweise den Download einer Datenmenge von einer DVD (4,7 Gigabyte) in weniger als einer Minute. Zum Vergleich: Mit einer VDSL-Verbindung mit 50 Mbit/s brauchst Du 12 und mit einem DSL-Anschluss mit 16 Mbit/s nahezu 40 Minuten.

Der Ausbau wird konsequent vorangetrieben

Bis Ende 2019 werden 11 Millionen Haushalte Gigabit-Anschlüsse über das Kabel-Glasfasernetz von Vodafone nutzen können. Vielleicht gehört Dein Zuhause ja auch schon dazu? Ziel der Mission „GigaKabel“ ist es auf jeden Fall, bis Ende 2020 Gigabit in 13 Bundesländern für über 12 Millionen Kabelhaushalte zugänglich zu machen. Sofern die Kartellbehörden der geplanten Übernahme von Unitymedia zustimmen, will Vodafone in den vereinten Netzen bis 2022 sogar Gigabit-Geschwindigkeiten für 24 Millionen Kabelhaushalte anbieten – was fast zwei Drittel aller Deutschen beträfe.

Gigabit-Speed schon ab 19,99 Euro monatlich

Ab sofort kannst Du den Highspeed Kabel-Tarif Red Internet & Phone 1000 Cable buchen. Mit Übertragungs-Geschwindigkeiten von bis zu einem Gigabit in der Sekunde erhältst Du nicht nur einen der schnellsten Internetzugänge Deutschlands. Du zahlst auch besonders wenig dafür. Mit 19,99 Euro monatlich im ersten Jahr ist der Tarif das derzeit günstigste Gigabit-Angebot überhaupt. Ab dem 13. Monat zahlst Du 69,99 Euro pro Monat, wobei Vodafone Dir mit der Wechselgarantie eine 12-monatige Testphase ohne Risiko bietet. Solltest Du nicht zufrieden sein oder geringere Bandbreiten bevorzugen, dann kannst Du nach Ablauf des ersten Vertragsjahres problemlos in einen leistungsschwächeren Kabel-Tarif wechseln.

Wenn Du in Leipzig wohnst, hat Vodafone ein ganz besonderes Angebot für Dich vorbereitet: Wenn Du in den kommenden drei Monaten den neuen Tarif buchst, bekommst Du den Gigabit-Anschluss zum Preis eines 500 Megabit-Anschlusses. Ab dem zweiten Vertragsjahr profitierst Du so von einem monatlichen Preisnachlass in Höhe von 20 Euro. Der Basispreis liegt dann bei 49,99 Euro pro Monat – und zwar dauerhaft. Schau Dir am besten gleich die Tarifdetails an und mach den Verfügbarkeits-Check.

Surfen mit Highspeed, HD-Fernsehen oder Telefonie in exzellenter Sprachqualität – welche durch das Gigabit-Netz ermöglichte Anwendung ist Dein Favorit? Verrate es uns über das Kommentarfeld!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren