Sonos-Alternativen: 5 Lautsprecher für Multiroom-Systeme

Der aufgestellte Lautsprecher Bose SoundTouch 30.
Samsung Q950TS
Die Gadget Inspectors mit Fitness-Gadgets auf einer Turnmatte in der Sporthalle
:

Sonos-Alternativen: 5 Lautsprecher für Multiroom-Systeme

Du suchst nach Sonos-Alternativen, mit denen Du in Deinem Zuhause ein Multiroom-System aufbauen kannst? Diese Modelle können mit den Speakern von Sonos mithalten.

Bose SoundTouch 30 Series III: Musiksteuerung auch mit Bluetooth

Dieser Speaker des Herstellers Bose ist mit Alexa kompatibel und lässt sich praktischerweise nicht nur über WLAN, sondern auch via Bluetooth ansteuern. Die dritte Generation des SoundTouch 30 bietet einen detailreichen Klang und unterstützt beliebte Musikdienste wie Spotify, Amazon Music und TuneIn. Auch als Multiroom-Lösung eignet sich dieser Lautsprecher. Der Speaker ist allerdings relativ groß und nimmt mehr Platz als so manch anderes Modell ein.

Google Home Max: Idealer Lautsprecher für Android-Nutzer

Da viele Menschen heutzutage ein Android-Smartphone besitzen, bringen sie in vielen Fällen auch ein Google-Konto und den Google Assistant mit. Sie müssen also keinen neuen Account bei einem anderen Dienst einrichten, um Lautsprecher wie den Google Home Max nutzen zu können. Google ist auch deshalb die ideale Wahl für Android-Nutzer, weil sich die Speaker des Unternehmens mit einer Vielzahl anderer Lautsprecher und Smart-Home-Geräte verbinden können.

Video: Youtube / tink | Dein Smart Home Experte

IKEA Symfonisk: Guter Lautsprecher für kleines Geld

Der Sonos One ist Dir zu teuer und Du suchst eine günstige Alternative? Dann empfehlen wir Dir den IKEA Symfonisk, der vom Möbelhaus in Zusammenarbeitet mit Sonos gefertigt wurde. Er kann mit der Klangqualität der herkömmlichen Sonos-Speaker mithalten, kostet aber nur etwa halb so viel. Auch für Multiroom-Systeme eignet sich das Gerät. Lediglich bei stärkeren Bassen ist der IKEA Symfonisk dem Sonos One unterlegen.

Amazon Echo Plus: Premiumklang mit Alexa-Sprachsteuerung

Ein Speaker, mit dem Du Musik in mehreren Räumen hören und Dein Smart Home steuern kannst? Amazon hat sich hier zu einem der Platzhirschen gemausert. Am meisten überzeugt hat uns der Echo Plus der zweiten Generation, der mit klaren Höhen und dynamischen Bässen punktet. Der integrierte Zigbee-Hub ermöglicht es Dir außerdem, Smart-Home-Geräte zu steuern. Eine Auswahl kompatibler Gadgets findest Du in diesem Artikel.

Video: Youtube / amazon

Teufel One M: Das beste Musikerlebnis

Auch Teufel bietet inzwischen Multiroom-Lautsprecher an, darunter den Teufel One M. Dieser ist von allen hier vorgestellten Speakern zwar die teuerste Lösung, wenn Du aber nach dem Gerät mit der besten Klangqualität suchst, ist dieses Modell das Gerät Deiner Wahl. Klare Höhen und tiefe Bässe sorgen für ein optimales Sounderlebnis. Wie der Bose SoundTouch 30 ist aber auch der Teufel One M ziemlich groß. Dafür kannst Du ihn sowohl mit dem Google Assistant als auch Alexa ansteuern.

Video: Youtube / TeufelAudio

Welcher Multiroom-Speaker hat Dich am meisten überzeugt? Verrate es uns gerne in einem Kommentar.

Titelbild: picture alliance / Karsten Lemm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren