So wächst das Vodafone-Netz: Die überraschendsten Orte mit LTE- und 5G-Empfang

Bewerbungsphase für den Innovators Pitch 2020 läuft.
Fiber Nodes für noch mehr Highspeed im Vodafone-Festnetz
:

So wächst das Vodafone-Netz: Die überraschendsten Orte mit LTE- und 5G-Empfang

Mit dem LTE-Aus­baus­print wer­den die verbliebe­nen Fun­klöch­er in Deutsch­land immer weniger. Dank des 5G-Starts von Voda­fone wer­den jet­zt auch erste Gegen­den, in denen bis­lang dig­i­tale Flaute herrschte, zu High­speed-Hotspots. Wir stellen Dir hier ein paar Orte vor, von denen Du vielle­icht nie gedacht hättest, dass Du dort mit hoher Geschwindigkeit sur­fen und tele­fonieren kannst.

Vodafone-Netz auf hoher See: Vernetzte Windparks im Meer

Wind­kraft ist in Deutsch­land die wichtig­ste erneuer­bare Energie. Ihr Anteil an der gesamten Stromerzeu­gung im Land wächst, was gut für die Luftqual­ität und das Kli­ma ins­ge­samt ist. Beson­ders auf hoher See, wo fast durchge­hend eine steife Brise weht, lohnt sich die Errich­tung soge­nan­nter Off­shore-Wind­parks.

Würdest Du glauben, dass Du mit­ten in der Nord­see, zwis­chen Sturm­böen und den turmho­hen Win­drädern glasklar tele­fonieren und Videos strea­men kannst? Auch hier gibt es Bedarf für dig­i­tale Kom­mu­nika­tion, denn für Aus­bau, Instand­hal­tung und Wartung der Anla­gen sind vor der Küste zahlre­iche Ein­satzkräfte unter härtesten Bedin­gun­gen im Ein­satz. Damit sie untere­inan­der kom­mu­nizieren kön­nen und immer eine zuver­läs­sige Verbindung nach Hause haben, hat Voda­fone eigene Mobil­funk-Sta­tio­nen im Meer errichtet. In der Nord­see ste­hen bere­its acht dieser wasser­festen Kom­mu­nika­tion­szen­tren und ver­sor­gen Arbeit­skräfte und Schiffe mit LTE. Die neueste davon ste­ht jet­zt knapp hun­dert Kilo­me­ter vor der ost­friesis­chen Insel Borkum beim Wind­park „Deutsche Bucht“ und ermöglicht eine starke Net­zw­erk­in­fra­struk­tur auf ein­er Fläche von über 22 Quadratk­ilo­me­tern. Das kommt nicht nur bei den Wind­park­be­treibern gut an, auch vor­beiziehende Schiffe haben in diesem Teil der Nord­see besten Emp­fang.

5G auf Usedom: Urlauber surfen im Echtzeit-Netz

Auch in den Ferien wollen viele Men­schen nicht mehr auf schnelle mobile Verbindun­gen verzicht­en. Die Insel Use­dom lockt mit ihren wohltuen­den Ost­see­bädern, beza­ubern­den Bin­nenseen und verträumten Dör­fern tausende von Touris­ten an. Für Inter­net mit High­speed hinge­gen, war sie bish­er nicht ger­ade bekan­nt. Das ändert sich jet­zt mit dem Aus­bau und dem 5G-Start des Voda­fone-Net­zes, der sich näm­lich auch auf ländliche Regio­nen fokussiert. Die erste in Meck­len­burg-Vor­pom­mern errichtete 5G-Sta­tion befind­et sich im Herzen der Ost­see-Insel Use­dom. Dort kön­nen selb­st Hotel-Gäste jet­zt mit bis zu 500 Megabit pro Sekunde sur­fen.

Möglich macht Voda­fone dies mit dem 5G GigaCube, dem ersten deutschen 5G-Router. Durch diesen mobilen WLAN-Router sind keine DSL-Leitun­gen notwendig  und auch die entle­gen­sten Orte kön­nen von der besten Net­z­in­fra­struk­tur prof­i­tieren. Neben Großstädten wie Köln, Düs­sel­dorf, Ham­burg, Dort­mund und München gehören ab sofort auch die Gemein­den Bir­g­land (Bay­ern), Lohmar (Nor­drhein-West­falen), Hattst­edt (Nord­fries­land) und eben Use­dom zu den ersten 5G-Gebi­eten in Deutsch­land.

„Kommste mit ins Stadion“: Digitale Echtzeit-Infos zur Bundesliga

Schal­lende Stim­mungs­gesänge, ein küh­les Bierchen in der Hand und sportliche Höch­stleis­tun­gen auf dem Spielfeld: Ein Bun­desli­ga-Sta­dion­er­leb­nis ist mit nichts zu ver­gle­ichen. Früher mussten sich die Fans allerd­ings immer bis zur Sports­chau im Fernse­hen gedulden, um Analy­sen, Klarheit über strit­tige Sit­u­a­tio­nen und son­stige Infos zum Spiel zu erhal­ten. Die Fans der Smart­phone-Gen­er­a­tion haben aber andere Ansprüche. Sie wollen ihre Fankur­ven-Self­ies pünk­tlich zum Anpfiff in die sozialen Net­ze senden, sich noch in der­sel­ben Spielminute vergewis­sern, ob es wirk­lich Abseits war und den Ver­lauf par­al­lel stat­tfind­en­der Spiele ver­fol­gen. Bis zu 500 Giga­byte an Daten­flüssen haben Voda­fone-Analy­sen in der let­zten Sai­son bei manchen Bun­desli­gaspie­len inner­halb des Sta­dions gemessen – das sind 50 Prozent mehr als im Vor­jahr.

5G kann auch diesen hohen Ansprüchen gerecht wer­den, selb­st wenn tausende Men­schen auf eng­stem Raum gle­ichzeit­ig ihre Smart­phones zück­en. Daher hat Voda­fone nun eine Koop­er­a­tion mit der Deutschen Fußball Liga (DFL) ges­tartet und ver­sorgt schon  heute die Are­na des VfL Wolfs­burg mit echtem 5G.

Zusät­zlich zu der Net­zver­sorgung hat Voda­fone gemein­sam mit der DFL eine Echtzeit-App entwick­elt, die das Sta­dion­er­leb­nis noch bess­er macht: Dort bekommst Du dann in Zukun­ft in Echtzeit und mit Hil­fe von Aug­ment­ed Real­i­ty verzögerungs­freie Zusatz­in­for­ma­tio­nen, wie Sta­tis­tiken und Grafiken, die son­st erst nach dem Spiel abruf­bar wären.

CallYa Banner

Highspeed auf deutschen Campingplätzen

Damit der Urlaub auf abgele­ge­nen Camp­ing­plätzen nicht von Ladezeit­en und Fun­klöch­ern unter­brochen wird, sorgt Voda­fone jet­zt auch auf Camp­ing­plätzen für LTE-Geschwindigkeit­en. Willst Du auf dem Fernse­her Deines Wohn­mo­bils Net­flix strea­men? Oder aus dem Schlaf­sack mit daheimge­bliebe­nen Fre­un­den und Ver­wandten skypen? Kein Prob­lem, denn rund 2.500 deutsche Camp­ing­plätze sind ab sofort mit Voda­fone-LTE aus­gerüstet. Das sind zwei Drit­tel aller Zelt­plätze hierzu­lande, die jet­zt Geschwindigkeit­en von mehreren hun­dert Megabit erre­ichen.

Zwis­chen­head­line

Übri­gens: Vielle­icht bist Du mal auf die These gestoßen, dass die neuen 5G-Fre­quen­zen Strahlun­gen abson­dern, die unsich­er oder sog­ar schädlich sein kön­nen. Tat­säch­lich aber fundieren diese The­o­rien auf kein­er wis­senschaftliche Basis. Nach dem aktuellen Stand der Forschung gibt es keinen fundierten Hin­weis darauf, dass diese Funkwellen irgen­deinen Schaden bei Men­sch, Tier oder Natur anricht­en kön­nen. Falls Du wis­sen möcht­est, wie ein Mobil­funknetz entste­ht und warum diese Funkwellen und 5G-Fre­quen­zen unbe­den­klich sind, liest Du auf fea­tured bald mehr zu dem The­ma.

Was sagst Du zum Aus­bau des Voda­fone-Net­zes in den kurios­es­ten Eck­en Deutsch­land? Schreib uns Deine Mei­n­ung in die Kom­mentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren