IFA 2018: KI, Samsung-News & mehr – was Du erwarten kannst

:

IFA 2018: KI, Samsung-News & mehr – was Du erwarten kannst

Am 31. August 2018 öffnet die Internationale Funkausstellung (IFA) wieder ihre Pforten für alle, die ein Faible für die Bereiche Unterhaltungs- und Gebrauchselektronik haben. Über 1.800 Aussteller werden Dir in den Berliner Messehallen zeigen, wie die Zukunft aussehen wird. Welche innovativen Neuheiten Du erwarten kannst, bekommst Du hier aufgezeigt.

Künstliche Intelligenz als Headliner der IFA 2018

Jo Seoung-Jing, der CEO von LG Electronics, ist für Eröffnungs-Keynote eingetragen. Das Unternehmen will seine Zuschauer über die Wichtigkeit und Allgegenwärtigkeit von künstlicher Intelligenz in Elektronikprodukten des Alltags in Kenntnis setzen. Die Südkoreaner werden der Weltöffentlichkeit zudem ihre ThinQ-Strategie vorstellen, mit der sie dem Nutzer ein freieres Leben durch künstliche Intelligenz ermöglichen will. „Think Wise, Be free, Living with AI“ ist der Titel der Keynote, die die Aufmerksamkeit gleich auf das Kernthema der Messe lenken soll – Künstliche Intelligenz. Da es im Zuge der digitalen Transformation immer mehr Hersteller gibt, die die Technologie für sich entdecken, gibt es wohl kaum einen besseren Ort als die IFA 2018, um neue Ideen zu präsentieren.

Video: YouTube / explain-it Erklärvideos

Samsung präsentiert seinen 8K-Fernseher

Dass Samsung auf der IFA 2018 einer 8K-Lösung für Fernseher präsentieren will, ist ein offenes Geheimnis. Schließlich ist die IFA 2018 der optimale Ort, diesen der Welt erstmals zu zeigen. Die erste Serie bekommst Du aller Voraussicht nach in drei unterschiedlichen Größen vorgeführt – von 65, 75 und 82 Zoll großen Geräten ist hier die Rede, die mit einer Bildwiederholrate von 120 Hertz aufwarten können.

Fernseher "The Wall" von Samsung

Der 8K-Fernseher „The Wall“ von Samsung auf der CES 2018 in Las Vegas.

Bild: Picture Alliance / dpa Themendienst

Alexa fürs Auto

Auf der IFA 2018 dürfen auch Gadgets für Dein Auto nicht fehlen. Der von German Autolabs entworfene digitale Assistent Chris versteckt sich in einem kleinen runden Bildschirm und bringt eine Mischung aus Smartphone und Alexa ins Auto. Du kannst Dir eingehende WhatsApp-Nachrichten vorlesen, die beste Route zur Arbeit aufzeigen oder aber per Ansage jemanden anrufen lassen. Dank seiner optimalen Größe kannst Du ihn über dem Rückspiegel anbringen und hast ihn so jederzeit in der Nähe. Die eingebauten Spezial-Mikrofone sollen Dich trotz Motorenlärms und Umweltgeräuschen immer verstehen können und umgedreht. Darüber hinaus soll die Anzahl der verfügbaren Apps ab der IFA permanent erhöht werden.

Video: YouTube / Chris

Dein Zuhause wird immer smarter

Smartphones spielen natürlich wieder eine übergeordnete Rolle auf der IFA 2018. Dazu kommt das immer größer werdende Thema künstliche Intelligenz. Hersteller aus allen Teilen der Welt werden ihre Smart Home-Produkte vorstellen, um Dein Zuhause noch intelligenter und intuitiver zu machen. Das umfasst smarte Leuchtmittel, intelligente Lautsprecher und andere Geräte, mit denen Du kommunizieren kannst. Neben futuristischen Errungenschaften zu den Themen Virtual Reality und Augmented Reality kannst Du auch von einigen interessanten Wearables ausgehen. Zudem wird es wieder eine Fülle an Notebooks, Headsets, Kopfhörern, Fernsehers und allen anderen technischen Unterhaltungsgerätschaften geben.

Worauf freust Du Dich bei der IFA 2018 am meisten? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar.

Titelbild: Picture-Alliance / YNA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren