Xbox One: Juli-Update 2018 bringt Spiele-Schnellstart und mehr

:

Xbox One: Juli-Update 2018 bringt Spiele-Schnellstart und mehr

Das Juli-Update für die Xbox One beinhaltet zahlreiche Optimierungen und einige tolle Features, die das Auffinden von Inhalten noch etwas vereinfachen. Besonders interessant ist außerdem die neue FastStart-Option. Wir haben alle dazu wichtigen Einzelheiten für Dich.

Was es mit dem FastStart-Feature auf sich hat

Angekündigt wurde FastStart bereits auf der E3 2018 vor einigen Wochen. Im Prinzip ermöglicht dieses Feature bei einigen Games eine um die Hälfte verkürzte Ladezeit. Für ganz ungeduldige Zocker gibt es noch weitere gute Nachrichten rund um FastStart: Zukünftig kannst Du ein entsprechend kompatibles Game auch schon starten, wenn erst ein Teil heruntergeladen wurde. Die Zahl der FastStart-Games dürfte sich in der Anfangsphase allerdings noch in Grenzen halten – lediglich eine Handvoll englischsprachiger Titel ist kompatibel.

Video: YouTube / Xbox

FastStart stellt zunächst fest, welche Dateien für das Abspielen benötigt werden, und priorisiert den Download dieser Dateien. Ist der Teil heruntergeladen, der für den Spielstart notwendig ist, kannst Du in die Spielwelt abtauchen, während der Rest des jeweiligen Titels im Hintergrund weiter heruntergeladen wird. Gaming-Fans kennen ein ähnliches Prinzip schon von Spielen, die übers Blizzards Desktop-Launcher Battle.net heruntergeladen und gestartet werden. Dabei zeigt ein Ladebalken eine Mindestmarke an, ab der das Starten des Spiels möglich ist.

Junger Mann spielt Hellblade auf einer Konsole

Xbox One-Gamer dürften sich über das Juli-Update und die damit verbundenen Neuerungen freuen.

Vollbild-Broadcasting, Mixer-Optimierungen und weitere Neuerungen

Natürlich hat das Xbox One-Juli-Update noch mehr zu bieten: Zum Beispiel kannst Du Dich als Mixer-Streamer darauf freuen, mit Deiner Webcam Inhalte im Vollbildmodus live zu übertragen. In diesem Modus wird der Ton ausgeblendet. Damit ist der Modus für die Phase vor dem eigentlichen Game-Einstieg prädestiniert, in der Du mit Deinem Publikum kommunizierst und zwischen den Spielen wechselst. Außerdem gibt es nun verbesserte Suchoptionen: Drückst Du im Dashboard auf „Y“, rufst Du den praktischen Such-Dialog auf. Das Juli-Update hält zudem viele weitere Optimierungen und Neuerungen bereit. Du findest alle Infos dazu hier in der offiziellen Pressemeldung.

Was hältst Du vom Juli-Update für die Xbox One? Teile uns Deine Meinung gerne in den Kommentaren mit.

Titelbild: (c) dpa / Gary He / Insider Images

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren