Xbox Game Pass: Im September 2019 mit Gears 5 & mehr
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab

Xbox Game Pass: Im September 2019 mit Gears 5 & mehr

Der Xbox Game Pass wird im Sep­tem­ber 2019 um viele neue Spiele reich­er. Eines der High­lights ist dies­mal Gears 5: Ger­ade erst erschienen, ste­ht das aufwendig pro­duzierte Action-Epos schon in Microsofts Abo für Xbox One und PC zur Ver­fü­gung.

Gears 5 mit dem Ultimate Game Pass spielen

Der reg­uläre Release von Gears 5 war zwar erst für den 10. Sep­tem­ber ange­set­zt, Abon­nen­ten des Ulti­mate Game Pass kon­nten aber schon ab dem 6. Sep­tem­ber los­zock­en, sowohl auf der Xbox One als auch auf dem PC. Zeit­gle­ich mit Käufern der Ulti­mate Edi­tion also. Infos zu Gears 5 erfährst Du hier – zum Beispiel, dass das Game Maus und Tas­tatur an der Kon­sole unter­stützt.

Video: Youtube / Xbox

Dead Cells: Knallharte Pixel-Fantasy

Seit dem 5. Sep­tem­ber haben Abon­nen­ten des Game Pass bere­its Zugriff auf Dead Cells für Xbox One und PC. Der knall­harte Plat­tformer überzeugte Kri­tik­er durch aus­ge­feilte Kampfmechaniken und eine ansprechende Pix­el-Optik. Aber Achtung: Es han­delt sich um einen Rogue­like mit zufalls­gener­ierten Lev­eln, Ster­ben gehört hier zum Spielall­t­ag. Pro­gres­sion gibt es den­noch, indem Du beispiel­sweise Waf­fen freis­chal­test. Ein sehenswert­er ani­miert­er Trail­er demon­stri­ert, was Dich erwartet.

Video: Youtube / Motion Twin

Metal Gear Solid: HD Edition: Dreimal Snake

Die Met­al Gear Sol­id: HD Edi­tion ist eben­falls schon mit Game Pass spiel­bar, allerd­ings nur auf der Xbox One. Es han­delt sich um eine Spiele­samm­lung mit drei Klas­sik­ern der Stealth-Rei­he: Met­al Gear Sol­id 2: Sons of Lib­er­ty, Met­al Gear Sol­id 3: Snake Eater (bei­de ursprünglich für PS2 erschienen) sowie Met­al Gear Sol­id: Peace Walk­er (einst für PSP erschienen).

Jump Force: Prügelabenteuer mit Anime-Helden

One Piece, Drag­on Ball Z und Naru­to in einem Game? In Jump Force schließen sich gle­ich mehrere bekan­nte Ani­me-Fig­uren zusam­men, um bösen Schurken eins auszuwis­chen und dadurch die Welt zu ret­ten. Zu den Schau­plätzen des Spiels zählen Städte wie New York und Hongkong. Für Fans von Super Smash Bros. Ulti­mate ein absolutes Muss! Unter dem fol­gen­den Links find­est Du einige Tipps zum Game­play. Jump Force ist ab dem 19. Sep­tem­ber im Xbox Game Pass ver­füg­bar.

Video: Youtube / Xbox

Bloodstained: Ritual of the Night: Dämonische Mächte vertreiben

Eben­falls ab 19. Sep­tem­ber ver­füg­bar: Das Action-RPG Blood­stained: Rit­u­al of the Night. Das Spiel ent­führt Dich ins 18. Jahrhun­dert, wo Du als Waisen­mäd­chen Miri­am in einem Schloss gegen fiese Dämo­nen kämpf­st. Deine Auf­gabe: Besiege die teu­flis­chen Scher­gen und Höl­len­bosse, die sich in dem englis­chen Gemäuer befind­en und bewahre die Welt vor dem Unter­gang.

Bad North: Vertreibe die Wikinger

Für Fans von Echtzeit­strate­giespie­len gibt es ab dem 26. Sep­tem­ber den Titel Bad North: Ein friedlich­es Insel-Kön­i­gre­ich wird darin von bru­tal­en Wikingern über­fall­en. Platziere Deine Trup­pen und wende die richtige Tak­tik an, um Deine Geg­n­er zu über­rumpeln und das Kön­i­gre­ich zu ret­ten.

Übri­gens: Ab dem 26. Sep­tem­ber kannst Du neben Bad North auch den Open-World-Titel LEGO Worlds sowie das Renn­spiel DIRT Ral­ly 2.0 ohne Mehrkosten zock­en.

Blair Witch seit Ende August im Game Pass

Die Neuzugänge vom Vor­monat ent­nimmst Du unser­er Über­sicht über die Xbox-Game-Pass-Spiele von August. Ende August kam darüber hin­aus noch Blair Witch dazu. Das Hor­ror-Spiel von den Lay­ers-of-Fear-Mach­ern bekam zwar eher durch­schnit­tliche Wer­tun­gen, ist für Walk­ing-Sim­u­la­tor-Fans aber einen Blick Wert: Wun­der­schöne Umge­bun­gen, keine Jump-Scares und dichte Atmo­sphäre fes­seln ans Pad. Die Rät­sel sind dafür kaum der Rede Wert.

Video: Youtube / Bloober Team

Freust Du Dich schon auf Gears 5? Schreib gerne einen Kom­men­tar, nach­dem Du es ange­spielt hast. Deine Mei­n­ung würde uns und die Leser inter­essieren. Bess­er als die Vorgänger oder wieder nur ein lauer Auf­guss?

Titel­bild: Eigenkreation: Pex­els (kel­ly lacy)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren