© Blizzard Entertainment, Inc.
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab

WoW Classic Summer Bowl: Blizzard kündigt erstes E-Sport-Turnier für Classic an

Du erkun­d­est noch immer mit Begeis­terung World of War­craft Clas­sic? Du lieb­st es Deine Skills gegen andere Spiel­er in span­nen­den PvP-Kämpfen zu beweisen? Dann melde Dich an beim allerersten WoW Clas­sic Sum­mer Bowl.

Mit „World of War­craft Clas­sic“ (WoW Clas­sic) brachte Bliz­zard im ver­gan­genen Jahr die Ursprungsvari­ante des pop­ulären Rol­len­spiels zurück. Für nos­tal­gis­che WoW-Vet­er­a­nen hat der Spiele-Entwick­ler jet­zt erneut richtig gute Nachricht­en: Mit dem „WoW Clas­sic Sum­mer Bowl“ wird der Klas­sik­er jet­zt zum E-Sport.

E-Sport trifft WoW Classic: Summer Bowl macht den Anfang

Der World of War­craft Clas­sic Sum­mer Bowl startet am 20. Juni. An den darauf­fol­gen­den drei Woch­enen­den kämpfen Teams, beste­hend aus jew­eils zehn Spiel­ern, in der leg­endären Kriegshym­nen­schlucht um den Sieg. Das Turnier teilt sich in die Regio­nen Nor­dameri­ka und Europa auf und beste­ht aus ein­er offe­nen Qual­i­fika­tion­sphase sowie den Final­run­den. Gespielt wird im dop­pel­ten K.O.-Format „Best of One“, das heißt, dass jew­eils zwei Teams gegeneinan­der antreten. Nach zwei Nieder­la­gen schei­det man aus dem Turnier aus. Alle Spiele wer­den außer­dem mith­il­fe des kür­zlich einge­fügten Fea­tures für Kräftemessen, der Wargame-Funk­tion, auf den Live-Servern von WoW Clas­sic aus­ge­tra­gen.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz

Hat sich der Staub der offe­nen Qual­i­fika­tion­srun­den gelegt, treten die sechs besten Teams jed­er Region in den anschließen­den Final­spie­len gegeneinan­der an. Auf dem Spiel ste­ht nicht nur der Titel als beste PvP-Gruppe ihres Kon­ti­nents in WoW Clas­sic, son­dern auch ein Preis­geld von jew­eils 4.000 US-Dol­lar für die Sieger-Teams der bei­den Regio­nen.

So nimmst Du am WoW Classic Summer Bowl teil

Einzige Voraus­set­zung für die Teil­nahme an den offe­nen Qual­i­fika­tion­srun­den ist, dass Du ein voll­ständi­ges Team zusam­men­stellt und einen Charak­ter auf Max­i­mal­stufe 60 besitzt, der sich auf einem aktiv­en WoW Clas­sic-Serv­er befind­et. Die Anmelde­phase ist bere­its ges­tartet und läuft noch bis zum 18. Juni. Über die Plat­tform game­bat­tles kön­nen sich Spiel­er für die Regio­nen Nor­dameri­ka und Europa reg­istri­eren. Hier find­est Du auch weit­ere Details zum Turnier und den Wet­tkampf-Regeln. Ins­ge­samt sollen sich bis zu 2.048 Teams für die Qual­i­fika­tion­sphase des WoW Clas­sic Sum­mer Bowl anmelden kön­nen.

Back to the beginning: WoW Classic macht Community-Träume wahr

Nach langem Warten der Com­mu­ni­ty, unzäh­li­gen Fan-Pro­jek­ten und Pri­vate-Servern hat­te Bliz­zard 2019 endlich ein Nach­se­hen und belebte mit WoW Clas­sic die Anfänge eines der größten Online-Rol­len­spiele aller Zeit­en wieder. Am 27. August 2019 wurde die Uhr auf das Jahr 2004 zurückge­dreht und Fans befan­den sich wieder in ein­er magis­chen Welt, die Mil­lio­nen Spiel­er über 15 Jahre lang in ihren Bann gezo­gen hat. In WoW Clas­sic konzen­tri­eren sie sich wieder auf das, was „früher“ wichtig war: Der Weg bis Lev­el 60 und eine Gemein­schaft, die es sich zum Ziel geset­zt hat, Aze­roth Stück für Stück zu erschließen.

In Kürze will Bliz­zard weit­ere Infor­ma­tio­nen zu den teil­nehmenden Teams und Kom­men­ta­toren bekan­nt geben. Dann erfährst Du sicher­lich auch, auf welchen E-Sport-Plat­tfor­men Du das WoW-Clas­sic-Turnier live ver­fol­gen kannst.

Du möcht­est Dir den WoW Clas­sic Sum­mer Bowl auf keinen Fall ent­ge­hen lassen? Schreib uns, warum Du als Zuschauer oder Spiel­er unbe­d­ingt dabei sein willst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren